Europa League Gruppe C: FK Qäbälä VS 1. FSV Mainz 05

Donnerstag, 29. September 2016 - 17:00 Uhr - Gabala City Stadium in Qäbälä

Qäbälä

2. Spieltag

Mainz

Endstand: FK Qäbälä 2 - 3 1. FSV Mainz 05

Gekommen um zu bleiben: Gewinnt Mainz auswärts in Qäbälä?

Der 1. FSV Mainz 05 hat erstmal die Gruppenphase der Europa League erreicht. Das erste Spiel endete mit einem 1:1 Unentschieden gegen St. Etienne. Zu Gast in Qäbälä soll jetzt der Dreier her. Dennoch darf Mainz sich nicht überschätzen. Die Reise nach Aserbaidschan ist anstrengend und kann sich auf die Performance auswirken. Bringen die Deutschen ihre Qualität auf den Platz, sind sie dennoch der Favorit. Am 2. Spieltag der Europa League Gruppe C treffen sich Qäbälä und Mainz zum Duell. Für die Aserbaidschaner ist es bereits ein richtungsweisendes Spiel, aber auch die Deutschen sollten punkten. Im Gabala City Stadium könnte dies am Donnerstag, den 29. September 2016, um 17 Uhr aber schwerer werden, als vielfach angenommen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,35 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Mainz 2
Beste Wettquote1,90 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote4,00 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Qäbälä vs. Mainz im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FK Qäbälä – 1. FSV Mainz 05
  • Wettbewerb: Europa League 2016/17
  • Runde: 2. Spieltag, Gruppe C
  • Anstoß: Donnerstag, den 29. September 2016 um 17 Uhr
  • Ort: Gabala City Stadium, Qäbälä
  • Qäbälä: 4. Platz, 0 Punkte, 1:3 Tore
  • M05: 2. Platz, 1 Punkte, 1:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Drei Gegentore: Kassierte der FK im ersten Gruppenspiel beim 1:3 in Eindhoven
  • Alles Ausgeglichen: Die Mainzer erreichten ein 1:1 daheim gegen St. Etienne
  • Tore-Hochburg: In Mainz fallen, mit einem Torverhältnis von 12:11, derzeit die meisten Treffer
  • Auswärtszweiter: Sind die Mainzer mit zwei Siegen und einer Niederlage (6 Punkte)
  • Ungeschlagen: Ist Qäbälä mit fünf Siegen und einem Remis in der Liga

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWird die Betrachtung auf die blanke Form reduziert, so steht der Verein aus Aserbaidschan besser dar. Mit fünf Siegen und nur zwei Niederlagen ist die Form beeindruckend. Aber in der heimischen Liga werden die Gegner schon ein wenig dominiert. Mainz hat in den letzten sieben Partien zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen erreicht.

Qäbälä siegte zunächst im Duell mit Maribor in der Europa League Qualifikation. Das Hinspiel ging mit 3:1 an die Aserbaidschaner. Dabei konnte ein 0:1 Rückstand gedreht werden. Im Rückspiel reichte eine 0:1 Niederlage aus. In der Liga folgte ein 8:0 über Neftchi Baku. Anschließend kam es bereits zum ersten Spieltag der Europa League, welcher mit 1:3 in Anderlecht verloren ging. Im Heimspiel gegen AZAL Baku wurde mit 3:0 gewonnen. Anschließend gab es zweifach einen 2:0 Sieg. Zunächst erneut daheim gegen Sumgayit und im Anschluss auswärts bei Zira.

Mainz verlor die ersten beiden Spiele unserer Aufführung. Zuänchst handelte es sich um den Auftakt in der Bundesliga, wo sich der FSV aber mit einem 1:2 in Dortmund gut verkauft hat. Ein Freundschaftsspiel während der Länderspielpause ging mit 1:3 an den SV Sandhausen. In de Folge kamen zwei Unentschieden zustande. Beachtlich war hier das 4:4 gegen Hoffenheim, wo die Mainzer ein 4:1 aus der Hand gaben. Anschließend gab es ein 1:1 gegen St. Etienne. Zwei Siege in der Bundesliga folgten. Mit 3:1 wurde in Augsburg und mit 2:1 in Bremen gewonnen. Zum Abschluss musste eine 2:3 Niederlage gegen Leverkusen akzeptiert werden.

Einschätzung: Die bessere Form hatte Qäbälä. Mit Dortmund, Leverkusen und St. Etienne als Gegner hatte Mainz jedoch die schweren Spiele zu absolvieren.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDirekte Aufeinandertreffen hat es keine gegeben. Ein Vergleich kann jedoch anhand des 1. Spieltags der Europa League gezogen werden. Hier holten die Mainzer im Heimspiel gegen St. Etienne ein 1:1. Qäbälä unterlag hingegen den Belgiern von Anderlecht mit 1:3. Allerdings spielten die Aserbaidschaner auswärts und sind daheim stärker.

In der Unibank Premyer Liqasi steht der FK Qäbälä nach sechs Spieltagen auf dem ersten Tabellenplatz. Sie haben fünf Siege und ein Unentschieden vorzuweisen. Mit 16 Punkten wurde ein Vorsprung von zwei Zählern auf Inter Baku herausgespielt. Besonders beeindruckend ist jedoch das Torverhältnis, welches mit 17:0 Toren zu beziffern ist. Qäbälä hat also noch kein Gegentor kassiert. Daheim stehen sie mit drei Siegen und einem Unentschieden, sowie 7:0 Toren, ebenfalls an der Tabellenspitze.

Der 1. FSV Mainz 05 belegt in der Bundesliga derzeit den achten Platz. Diese Leistung ist nicht zu unterschätzen, da sie parallel auch Europa League spielen. Derzeit wurden zwei Siege und zwei Niederlagen, bei einem Remis eingefahren. Das Torverhältnis ist eine Wucht und beträgt 12:11. Das Bemerkenswerte ist, dass in Mainzer Spielen die meisten Tore der Liga gefallen sind. Auswärts belegt Mainz derzeit sogar den zweiten Platz und kommt mit zwei Siegen und einer Niederlage, bei 6:4 Toren, aus.

Einschätzung: Aufgrund der Qualität ist Mainz der Favorit. Die Anreise ist jedoch weit und Qäbäla hat eine fantastische Defensive vorzuweisen, auch wenn sie selten auf diesem Niveau geprüft werden.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenTrotz fantastischer Form in der Liga ist Qäbälä hier der Außenseiter. Mainz kommt aus der stärkeren Liga und hat die bessere Qualität im Kader. Wenn sie die Reisestrapazen gut verkraften, sollten sie einen Sieg holen können. Die Deutschen behaupteten sich bereits gegen St. Etienne gut, während die Aserbaidschaner in Belgien mit 1:3 verloren. Ein Auswärtssieg wird bei Betway mit der Quote 1,90 beziffert.

Viele Tore sind hier nicht auszuschließen. Wir schauen mal auf die letzten fünf Ergebnisse der Mainzer: 2:3, 1:2, 1:3, 1:1 und 4:4. Das Over 1.5 Tore mit einer Quotierung von 1,35 bei Betway ist hier schon recht sicher. Allerdings ist auch das Over 3.5 Tore bei Betsafe eine Versuchung. Die Quote liegt hierbei als Value Bet bei 4,00.

Einschätzung: Der deutsche Vertreter Mainz ist in Aserbaidschan der Favorit. Die Quote von 1,90 bei Betway ist durchaus verlockend.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: