Champions League Gruppe D: FK Rostov VS FC Bayern München

Mittwoch, 23. November 2016 - 18:00 Uhr - Olymp-2 in Rostov

Rostov

5. Spieltag

München

Endstand: FK Rostov 3 - 2 FC Bayern München

Zu Gast in Rostow: Wie wichtig ist Bayern München der erste Platz?

Noch zwei Spiel in der Königsklasse und Bayern München ist nur Zweiter. Dessen ungeachtet stehen acht Punkte Vorsprung vor dem dritten Platz auf dem Konto. Die Qualifikation für die nächste Runde ist gesichert. Dennoch ist Atletico Madrid mit drei Punkten vor auf dem ersten Platz. Begnügt sich Ancelotti mit dem zweiten Platz und schont Kräfte für die umkämpfte Liga oder hat München noch immer den Anspruch in allen Wettbewerben immer das Beste zu geben? Das Duell hat vor kurzem schon einmal stattgefunden. Bayern gewann mit 5:0. Am Mittwoch, den 23. November 2016, um 18 Uhr, gibt es die Chance zum Rückschlag. Aber Rostov wird sich am 5. Spieltag, selbst daheim im Olyimp-2 Stadion, keine falschen Illusionen machen. Die Gruppe D ist unlängst entschieden. München und Madrid kommen weiter, Eindhoven und Rostov spielen den Europa League Platz aus.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg München 2
Beste Wettquote1,31 - Stake 7/10
Risiko
Strategische WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,60 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette2 Handicap 2:0
Beste Wettquote2,90 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Rostov vs. München im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FK Rostov – FC Bayern München
  • Wettbewerb: Champions League 2016/17
  • Runde: 5. Spieltag, Gruppe D
  • Anstoß: Mittwoch, den 23. November 2016 um 18 Uhr
  • Ort: Olymp-2, Rostov
  • FKR: 3. Platz, 1 Punkte, 3:10 Tore
  • FCB: 2. Platz, 9 Punkte, 11:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Serie unterbrochen: Vor dem Remis gegen Hoffenheim gewann Bayern fünffach am Stück
  • Treffsicher: In den letzten acht Spielen hat München immer mindestens einmal getroffen
  • Elf Tore: Hat der FCB in vier CL-Spielen geschossen; Rostov traf drei Mal
  • Zehn Gegentore: Mussten die Russen bereits hinnehmen; Neuer griff dreifach hinter sich
  • Platzhirsch: Der Gruppe D ist aktuell Atletico Madrid mit drei Zählern Vorsprung

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer FK Rostov ist schon in der heimischen Liga nicht perfekt in Form und muss jetzt im Rückspiel gegen die Bayern ran. Die Münchener haben selber gerade erst eine tolle Serie beendet und sind natürlich Favorit. Rostov mit einem Sieg und zwei Remis aus den letzten sieben Spielen. Bayern hat im gleichen Zeitrahmen fünf Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage vorzuweisen.

In unsere Aufführung startet Rostov mit fünf Spielen ohne Sieg. Den Auftakt macht die Niederlage mit 0:1 bei Spartak Moskau. Weiterhin wurde im der Champions League mit 0:1 daheim gegen Atletico Madrid verloren. Des Weiteren konnte mit einem 0:0 beim FC Ufa immerhin ein Punkt in der Liga gesichert werden. Anschließend gab es eine 0:1 Niederlage gegen Amkar Perm. Zudem wurde erneut, dieses Mal mit 1:2, gegen Atletico Madrid verloren. Die letzten zwei Spieltage konnten immerhin mit 4:1 gegen Arsenal Tula und einem 0:0 bei Rubin Kasan einigermaßen erfolgreich gestaltet werden.

Der FC Bayern München hatte zwischendrin einen Lauf mit zumindest fünf Siegen in Folge. In unserer Aufführung steigen wir beim 4:1 Erfolg daheim gegen PSV Eindhoven ein. Auch gegen Borussia Mönchengladbach konnte mit 2:0 gewonnen werden. Darauf folgend wurde ein 3:1 Sieg im Pokal gegen Augsburg geholt. Gleicher Gegner, vertauschtes Heimrecht und erneut ein 3:1 Erfolg für die Münchener. Den Schlusspunkt der Erfolgssträhne setzte das 2:1 in Eindhoven. Anschließend musste der FCB mit einem 1:1 in Hoffenheim leben. Obendrein wurde mit 0:1 in Dortmund verloren.

Einschätzung: Trotz zuletzt absteigender Form ist München in Russland der klare Favorit.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenWird ein Beweis für die Überlegenheit der Münchener benötigt? Dann werfen wir einen Blick auf das Ergebnis im Hinspiel. Es ist kaum mehr als zwei Monate her, da trafen sich beide Clubs in Deutschland. Tore durch Lewandowski, Müller, zwei Mal Kimmich und Bernat brachten einen 5:0 Erfolg ein. Es handelt sich bislang um das einzige Duell beider Vereine.

Die Bundesliga: Langweilig? Bayern wird sowieso Meister? Aber was ist das? RB Leipzig als Tabellenführer. Dortmund siegt gegen München! Die Münchener stehen mit sieben Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage plötzlich nur noch auf dem zweiten Platz. 24:7 Tore wurden erzielt. Auch auswärts ist Bayern mit zehn Punkten aus fünf Spielen nur Zweiter. Das Torverhältnis liegt bei 8:4. Der FK Rostov ist in Russland nur Fünfter und kann am Spieltag sogar noch weiter durchgereicht werden. Sechs Siege, drei Remis und fünf Niederlagen wurde, bei der Torbilanz von 17:11, bislang eingefahren. Daheim steht. mit sechs Siegen und einem Unentschieden, jedoch der zweite Platz (mit einem Spiel Rückstand).

Einschätzung: Der FK Rostov ist heimstark. Zudem könnte es in Russland kalt werden. Bayern hat zudem die Anreise und zwei Negativerlebnisse im Gepäck. Gibt es den Befreiungsschlag oder wird es knapper als vielfach gedacht?

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBayern ist der Favorit, wenngleich einige Punkte Rostov Mut machen können. Das Heimrecht und die abbauende Form der Münchener zum Beispiel. Dennoch setzt der Sicherheitstipp auf den Auswärtssieg des FCB und bekommt dafür eine Quote in Höhe von 1,31 bei Betadonis. Immerhin wurde das Hinspiel mit 5:0 gewonnen. Daher ist der Pick auf 2 bei Handicap 2:0 nicht gänzlich von der Hand zu weisen. Schafft Bayern den Befreiungsschlag aus der Minikrise, gewährt Betsafe eine Quote in Höhe von 2,90.

Wenige Tore sind ebenfalls eine Option. Das Under 3.5 Tore hat Bayern schon in Eindhoven unterboten. Rostov hat zweifach gegen Atletico Madrid mit weniger Treffern abgeschlossen. Daher ist die Quote in Höhe von 1,60 bei Mybet nicht von schlechten Eltern.

Einschätzung: Der Sicherheitstipp macht hier irgendwo am meisten Sinn. Bayern ist der Favorit. Es wird jedoch im kalten Russland in einem Mini-Formtief der Münchener gespielt. Betadonis offeriert für den herkömmlichen Auswärtssieg eine Quote in Höhe von 1,31.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: