spiel_teaserbox_vf_Frankreich_Deutschland

Jetzt warten die Blauen: DFB-Team muss sich dringend steigern

Eigentlich hatte das Achtelfinale der Weltmeisterschaft 2014 ja schon alles zu bieten: Packende und fast ausgeglichene Duelle, Elfmeterschießen, Tore in buchstäblich letzter Sekunde. Aber damit der neue Weltmeister ermittelt werden kann, braucht es noch sieben weitere Partien, in denen es durchaus noch dramatischer zugehen könnte. Nervenstärke ist gefragt, und die bewies die deutsche Nationalmannschaft durchaus. Schließlich war eine Verlängerung im Zittermatch gegen Algerien sicherlich nicht eingeplant. Frankreich scheint bereit, der als Turniermannschaft verschrieene DFB-Auswahl ein Bein zu stellen.

Der Sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,60 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,80 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote2,60 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Statistische Besonderheiten: Negative Bilanz gegen Franzosen

icon_10_StatistikDie Equipe Tricolore zählt zu einer der wenigen Nationen, die gegen Deutschland sogar eine positive Bilanz vorweisen können. Denn mit 11:8 Siegen sowie sechs Unentschieden liegen unsere Nachbarn noch knapp vorne. Das letzte Testspiel allerdings gewann die DFB-Auswahl in Frankreich 2:1 und revanchierte sich damit für eine 1:2-Heimniederlage 2012 in Bremen. Doch aufgepasst: In den letzten zehn Freundschaftsspielen gelang den Adlerträgern nur drei mal ein Sieg, hinzu kommt noch ein Unentschieden. In bislang drei WM-Partien in einer Endrunde liegt Deutschland indes vorne. 2:0 gewann man das Halbfinale 1986 in Mexiko, 5:4 besiegten die deutschen Fußballer vier Jahre zuvor die Franzosen im Halbfinale in Spanien. 1:1 hatte es hier in der denkwürdigen Nacht von Sevilla nach 90 und 3:3 nach 120 Minuten gestanden. Bei der WM 1958 in Schweden indes behielt Frankreich mit 6:3 die Oberhand.

teaserbox_WM_Interwetten

Letzte Infos für Wetten auf Frankreich – Deutschland

icon_05_VergleichPro und Contra Frankreich: Wenn man die beiden späten Gegentreffer beim 2:5 gegen die Schweiz einmal außen vor lässt, haben Les Bleus bei dieser WM überhaupt noch kein weiteres Tor kassiert. Es wird der französischen Defensive eigentlich nicht gerecht, dass alle nur von Karim Benzema und Co. sprechen, die für bislang über weite Strecken erfrischenden Offensivfußball sorgten. Nach dem 3:0 gegen Honduras und dem 5:2 gegen die Schweiz in der Gruppe E endete das dritte, für Frankreich aber nicht mehr relevante Spiel mit einem torlosen Remis. Nigeria wurde anschließend zwar erst spät, aber trotzdem dann 2:0 geschlagen. Gegen die Super Eagles war Frankreich in der Lage, nach verhaltenen Beginn sich in der zweiten Hälfte deutlich zu steigern. Der Druck, den die Equipe Tricolore ausübte, mündete schließlich im Treffer vom Pogba, der also wohl wieder in der Startelf stehen wird. Ohnehin kann Didier Deschamps, wenn Innenverteidiger Mamadou Sakho pünktlich fit wird, auf seine beste Formation zurückgreifen. Ob der zuletzt schwache Olivier Giroud dazu zählt, bleibt offen. Antoine Griezmann wäre eine weitere Option.

Zum OpenOdds.com Wett-Finder

Pro und Contra Deutschland: Mit einem Muskelbündelriss ist die WM für den Überraschungsteilnehmer Shkodran Mustafi gelaufen. Für ihn wäre ohnehin wieder Mats Hummels in die Innenverteidigung und Jerome Boateng deswegen auf die rechte Verteidigerposition gerückt. Also bleibt auch Philipp Lahm im defensiven Mittelfeld gesetzt. Einem 4:0 gegen Portugal ließ die DFB-Elf in der Gruppe G ein schwaches 2:2 gegen Ghana folgen. Sicher gestalteten die DFB-Kicker ihren dritten Auftritt gegen die USA, die erst in der Nachspielzeit zu ihren einzigen zwei Chancen kam, so dass Deutschland diese Partie verdient 1:0 gewann. Gegen Algerien war nach einer Nullnummer in der regulären Spielzeit eine Verlängerung nötig. Dort imponierte die Mannschaft von Joachim Löw vor allem durch Wille und Fitness. Das war ausschlaggebend für den nicht überragenden, aber verdienten 2:1-Sieg.

teaserbox-bet365-WM2014

Wettquoten erläutert

icon_02_QuotoenAlle Komponenten für eine erfolgreiche Wette miteinander verglichen, kommen wir zu dem Schluss, dass aus Sicht unserer Redaktion Frankreich als leichter Favorit ins Rennen gehen wird – auch wenn die Buchmacher dies anders sehen. Insofern bekommt ihr für einen deutschen Sieg nach 90 Minuten auch eine sehr gute Quote von 2,45 bei bet356 geboten. Für etwas sicherer empfinden wir allerdings, trotz aller Sympathien für die DFB-Auswahl, eine Doppelte Chance 1X (Quote: 1,60 bei Tipico). Eine Value Bet haben wir derweil bei Interwetten entdeckt. Für ein Under 2.5 liegt die Wettquote bei 1,80. Weil bei der WM in der K.-o.-Phase bisher nach 90 Minuten relativ wenige Tore fielen und auch die letzten zwei Matches von Deutschland und Frankreich eher zu den torärmeren zählten, scheint uns solch eine Wette eine sehr gute Wahl zu sein. Doch Vorsicht: Die letzten zwei Testspiele endeten je ein Mal 2:1 für Les Bleus und die deutschen Nationalkicker.

WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: