International Ligue One 2016/17: Girondis Bordeaux VS OGC Nizza

Mittwoch, 21. Dezember 2016 - 20:50 Uhr - Stade de Bordeaux in Bordeaux

Bordeaux

19. Spieltag

Nizza

Endstand: Girondis Bordeaux 0 - 0 OGC Nizza

Nizza oben auf: Girondis Bordeaux greift aus dem Mittelfeld an!

Was haben sie OGC Nizza bloß ins Essen getan? Im letzten Spiel vor Weihnachten liegt die Favre-Elf nach wie vor auf dem Platz an der Sonne. Erster! Dieser Rang soll natürlich gehalten werden. Dafür wäre ein Sieg das perfekte Weihnachtspräsent. Aber Girondis Bordeaux möchte das graue Tabellenmittelfeld verlassen. Hoffnungen auf die Europa League wurden sicherlich noch nicht aufgegeben. In der Ligue One findet am 21. Dezember 2016 der 19. Spieltag statt. Zeitpunkt des Anpfiffs ist 20.50 Uhr. Allerdings wird das Spiel im Stade de Bordeaux ausgetragen. Nizza hat damit, trotz Tabellenführung, natürlich kein Freilos für den Dreier. Geht Nizza souverän als Tabellenerster vor Monaco und Paris in die Winterpause?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,38 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote2,15 - Stake 5/10
Risiko
Spekulative WetteSieg Nizza
Beste Wettquote3,20 - Stake 3/10
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Bordeaux vs. Nizza im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Girondis Bordeaux – OGC Nizza
  • Wettbewerb: Ligue 1 Saison 2016/17
  • Runde: 19. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 21. Dezember 2016 um 20.50 Uhr
  • Ort: Stade de Bordeaux, Bordeaux
  • Girondis: 10. Platz, 24 Punkte, 20:26 Tore
  • OGC: 1. Platz, 43 Punkte, 34:13 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 17 Siege: Hat Bordeaux in 37 direkten Begegnungen gegen Nizza vorzuweisen
  • Elf Unentschieden: Und neun Siege für den OGC runden die Bilanz ab
  • Mini-Serie: Bordeaux verlor die letzten drei Ligaspiele in Serie
  • Erneute Pleite?: Im Pokal ist Nizza kürzlich gegen Bordeaux ausgeschieden
  • 13 Gegentreffer: Kassierte Nizza in bislang 18 Saisonspielen erst

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer Formvergleich spricht eher für den Tabellenführer aus Nizza. Denn die Favre-Elf konnte immerhin vier der letzten sieben Partien für sich entscheiden. Zwei Remis und nur eine Niederlage runden die Statistik ab. Bordeaux gewann im gleichen Zeitrahmen zweifach und holte zwei Unentschieden, sowie drei Niederlagen.

Girondis beginnt unsere Aufführung mit einem Unentschieden. Ein Gegentor in letzter Minute brachte Bordeaux um den Sieg gegen Guingamp – Endstand 1:1. Dafür wurde knapp und ebenfalls sehr spät mit 3:2 gegen Dijon gewonnen. Zu Gast in Bastia wurden die Punkte beim 1:1 erneut geteilt. Zwei Heimspiele in Folge gingen verloren. Den Beginn macht das 0:1 gegen Lille. Es folgte ein 0:4 gegen Monaco. Allerdings konnte ein Sieg im Pokal erzielt werden: Ausgerechnet gegen Nizza wurde mit 3:2 gewonnen. Anschließend folgte die dritte Ligapleite in Folge: Mit 0:4 ging Girondis in Montpellier unter.

Beim OGC Nizza könnte es kaum weihnachtlich schöner klingen: Nur eine Niederlage in den letzten sieben Spielen. Den Anfang macht jedoch ein Remis daheim gegen den SC Bastia mit 1:1. Es folgt ein 1:0 Auswärtssieg bei Guingamp. Vor eigener Kulisse konnte mit 3:0 gegen Toulouse gewonnen werden. Zudem gab es einen versöhnlichen Abschied aus der Europa League. Mit 2:1 wurde Krasnodar bezwungen. Im Auswärtsspiel beim amtierenden Meister aus Paris konnte ein 2:2 gesichert werden. Dafür war im Pokal gegen den nächsten Gegner Bordeaux mit 2:3 Endstation. Abschließend wurde in der Liga mit 2:1 gegen Dijon gewonnen.

Einschätzung: Bordeaux schlägt Nizza im Pokal. Dafür hat die Favre-Elf die bessere Form und Position in der Liga inne.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm direkten Vergleich ist der OGC Nizza klar unterlegen. Denn in 37 Begegnungen konnten nur neun Siege eingefahren werden. Elf Unentschieden kamen zustande. Das häufigste Ergebnis waren jedoch 17 Erfolge von Girondis Bordeaux. Dennoch ist die Bilanz der letzten fünf Begegnungen aus Sicht von Girondis ausgeglichen: 3:2, 0:0, 1:6, 1:2 und 3:1.

Die Tabelle zeigt Bordeaux auf dem zehnten Platz. Dort haben sie sich mit einer ausgeglichenen Statistik von je sechs Siegen, Niederlagen und Unentschieden niedergelassen. Beim Torverhältnis sind sie jedoch hinten dran. Denn 20 geschossenen Toren stehen 26 Gegentore gegenüber. Mit 24 Punkten ist der Weg zum Abstieg ebenso weit, wie ins internationale Geschäft. Daheim ist Bordeaux nur 13ter. Mit vier Siegen, zwei Remis und drei Niederlagen, sowie 10:12 Toren in neun Spielen, war mehr nicht zu holen.

Nizza ist Tabellenführer. Den Platz an der Sonne konnten sie schon länger halten. Mit 43 Punkten und vier Zählern Vorsprung auf Rang zwei, wird ihnen diese Platzierung vor Weihnachten nicht mehr zu nehmen sein. 13 Siege, vier Unentschieden und erst eine Niederlage sind eine beeindruckende Bilanz. Dabei wurden immerhin 34 Tore erzielt. Wichtiger ist jedoch die stabile Defensive mit nur 13 Gegentreffern in 18 Spielen. Auswärts ist Nizza mit fünf Siegen, zwei Remis und einer Niederlage nur Zweiter. Es wurden elf Tore geschossen und sechs Gegentreffer kassiert.

Einschätzung: Die Bilanz ist recht ausgeglichen und spricht nur sehr leicht für den Tabellenführer. Insbesondere die Pokalniederlage von Nizza in Bordeaux, ein Spiegel dieser Partie, lässt leichte Zweifel aufkommen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEin Blick auf die letzten sieben Spiele beider Vereine zeigt, dass jeweils nur einmal weniger als Over 1.5 Tore gefallen sind. Daher ist dies der richtige Sicherheitstipp, welcher bei Betadonis mit einer Quote von 1,38 sogar recht hoch ausgeschrieben wird. Auch das Over 2.5 Treffer ist eine echte Option. Denn immerhin vier der letzten fünf direkten Duelle endeten mit mehr Toren. Die Quote von 2,15 bei Tipico ist daher eine Versuchung.

Schlussendlich hat Nizza die leicht bessere Statistik im Heim- und Auswärtsabgleich. Zudem könnte der Tabellenführer am letzten Spieltag vor der Winterpause zusätzlich motiviert sein. Der Auswärtssieg ist mit der Quote von 3,20 bei Betway zudem sehr hoch ausgeschrieben.

Einschätzung: Unsere Empfehlungen zu diesem Spiel haben alle Hand und Fuß. Das Over 2.5 Tore ist in Anbetracht der letzten Partien beider Mannschaften wohl die cleverste Wahl. Die Quote von 2,15 bei Tipico ist sehr hoch angesetzt.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net