21-1-bundesliga-gladbach-koeln

Gladbachs Serie oder Kölns Auswärtsstärke: Was setzt sich durch?

Für die Kölner könnte es das perfekte Wochenende werden. Erst ein Rhein-Derby beim Erzrivalen Borussia Mönchengladbach, dann das närrische Treiben am Rosenmontag, wenn die fünfte Jahreszeit, der Karneval, seinen Höhepunkt in der Domstadt erreicht. Dumm nur, dass die Negativserie, die der FC zuletzt gegen die Gladbacher erzielte, nicht unbedingt große Lust auf dieses Match macht. Denn die Geißböcke waren für die Borussia zuletzt immer ein gern gesehener Gegner, gegen den schon sehr lange nicht mehr verloren wurde. Und drei Punkte sind auch an diesem 21. Spieltag am Samstag (14. Februar 2015) im Borussia-Park das erklärte Ziel der Fohlen. Schließlich geht es im Kampf um die Plätze für eine Teilnahme an der Champions League besonders eng zu. Da kann man sich Punktverluste nicht leisten.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteOver 1.5
Beste Wettquote1,38 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,75 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote2,20 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Mönchengladbach vs. Köln im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2014/15
  • Runde: 21. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 14. Februar 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: Stadion im Borussia-Park, Mönchengladbach
  • Gladbach: 5. Platz, 33 Punkte, 27:17 Tore
  • Köln: 11. Platz, 24 Punkte, 19:23 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Abwehrstärke I: Gladbach stellt mit 17 Gegentoren das zweitbeste Team der Bundesliga
  • Auswärtsstärke: Köln ist hingegen hinter den Bayern stärkste Mannschaft auswärts
  • Abwehrstärke II: Zudem hat der 1. FC Köln in der Rückrunde noch keinen Treffer kassiert
  • Derbystärke: Mönchengladbach verlor die letzten acht Derbys am Rhein alle nicht
  • Heimstärke: Zu Hause haben die Fohlen auch erst eines von zehn Matches verloren

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeim FC Schalke 04 kassierte Borussia Mönchengladbach eine 0:1-Niederlage und haderte anschließend ein Stück weit mit der nachlässigen Chancenverwertung. Allerdings muss auch gesagt werden, dass die Fohlen in ihren zwei Partien zuvor in der Rückrunde stets auch das Glück hatten, dass weder der VfB Stuttgart noch der SC Freiburg die Tormöglichkeiten konsequent nutzten. Somit reichte es da zu je zwei 1:0-Siegen für die Borussia, die vor der Winterpause mit 1:2 beim FC Augsburg unterlag.

Der 1. FC Köln hat in der Rückrunde noch gar nicht verloren und ist ohnehin gut drauf, denn von den letzten sechs Begegnungen ging nur eine verloren (1:2 beim VfL Wolfsburg). Darüber hinaus kassierten die Geißböcke im Kalenderjahr 2015 auch noch keinen Gegentreffer. Ihre Heimschwäche konnte das Team von Coach Peter Stöger aber noch nicht wirklich abstellen. Gegen die Abstiegskandidaten VfB Stuttgart und SC Paderborn reichte es in beiden Partien zu Hause nur zu einem 0:0-Unentschieden. Auswärts sieht die Sache für das zweitbeste Team der Bundesliga in der Fremde schon ganz anders aus. Hier glückten in zehn Partien fünf Siege und ein Unentschieden. Die Bilanz gestaltet sich für den FC auswärts also sogar positiv. Das macht dann auch Mut für das Derby am Samstagnachmittag.

Einschätzung: Köln scheint derzeit sogar einen Tick besser drauf und nutzt seine Möglichkeiten besser. Bei Gladbach passt weitgehend die Punktausbeute, doch das eigene Spiel ist aktuell noch ausbaufähig.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIn den letzten drei Partien hat Borussia Mönchengladbach dem 1. FC Köln noch nicht einmal einen eigenen Treffer gestattet. Man gönnt sich also möglichst wenig unter Erzrivalen. Das beherzigte die Borussia im Rhein-Derby zuletzt immer, denn die letzten acht Aufeinandertreffen endeten nie mit einem Sieg der Geißböcke. Vier dieser Derbys waren zudem mehr als klare Angelegenheiten: Gladbach siegte je zwei Mal sogar mit drei und mit vier Toren Differenz. In fünf dieser acht Rhein-Duelle blieb der 1. FC Köln zudem ohne Treffer. In der Gesamtbilanz der Bundesliga kommen die Gladbacher in 81 Ligaspielen auf mittlerweile 44 Siege und verloren umgekehrt erst 21 Mal. Lediglich 16 Mal endete dieses Derby unentschieden. Remis endet der Vergleich also nur in jedem fünften Match.

Einschätzung: In dieser Rubrik unserer detaillierten Analyse gibt es keine zwei Meinungen: Im Derby waren die Fohlen zuletzt immer hellwach und haben ganz klar die Nase vorne.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEigentlich sträuben wir uns ja dagegen, in unseren drei Wett-Tipps komplett gegensätzliche Empfehlungen zu geben, was den Ausgang der Partie betrifft. Weil aber in diesem Fall auch zwei komplett gegensätzliche Tendenzen aufeinandertreffen, weichen wir in diesem speziellen Fall ausnahmsweise davon ab. Für die Doppelte Chance X2 erhaltet ihr beim Buchmacher Tipico eine Quote von 2,20. Für einen Heimsieg der Borussia liegt die Topquote bei unserem Testsieger bet365 unterdessen bei 1,75. Ob sich nun eher die Gladbacher Serie im Derby durchsetzt oder doch Kölns Auswärtsqualitäten, müsst ihr letztendlich entscheiden.

Als besonders risikoarm stufen wir derweil ein Over 1.5 ein, für das Betclic sogar noch 1,38 als Quote zahlt. Zwar haben beide Mannschaften in der jüngsten Vergangenheit nicht unbedingt immer mit Toreschießen geglänzt, sehr wohl aber vielen einige Treffer in Gladbacher Heimspielen und in den Auswärtspartien der Domstädter. In der Rhein-Derbys in den meisten Fällen ebenfalls.

Einschätzung: Wenn euch eine Quote von 1,38 für ein Over 1.5 zu niedrig ist, halten wir einen Gladbacher Sieg für eine sehr gute Mischung aus hoher Quote und kalkulierbarem Risiko.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: