Gruppe_C_Griechenland_Elfenbeinkueste

Letzte Wettinfos: Hellenen und Ivorer – Kampf ums Achtelfinale

Es geht ans Eingemachte! Am 24. Juni ab 22 Uhr MESZ fallen in der Gruppe C bei der Fußball-WM 2014 am dritten und letzten Spieltag der Vorrunde die Entscheidungen. Dabei treffen sich dann in Fortaleza im Estadio Placido Aderaldo Castelo Griechenland und die Elfenbeinküste. Um euch einen Überblick zur Ausgangslage und Tabellenstand zu verschaffen, werft einen Blick in den letzten Abschnitt dieses Artikels. Dort bekommt ihr ein hilfreiches Update für eure Wetten unmittelbar nach Abschluss der zweiten Runde. Für alle, die ihren Tipp auf diese Paarung aber schon weit früher platzieren wollen, hat sich unsere Redaktion mit dieser Begegnung auseinandergesetzt und beide Teams genau unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse mit einem geeigneten Tipp bekommt ihr also schon jetzt.

Der Sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,27 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,95 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote4,26 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Statistische Besonderheiten: Viele Tore in den Endrunden

icon_10_StatistikDie Paarung zwischen Griechenland und der Elfenbeinküste feiert bei der WM in Brasilien Premiere. Zuvor gab es dieses Duell noch nie. Also blicken wir für unsere Wetten etwas zurück. Nach 2006 und 2010 ist die WM 2014 in Brasilien die dritte Endrunde, an der die Ivorer teilnehmen. In Deutschland gab es zwei 1:2-Niederlagen gegen Argentinien und die Niederlande, so dass ein 3:2 gegen Serbien und Montenegro dann nicht mehr fürs Achtelfinale reichte. In Südafrika spielte die Elfenbeinküste zum Auftakt 0:0 gegen Portugal, verlor dann 1:3 gegen Brasilien. Wieder reichte anschließend ein 3:0-Sieg gegen Nordkorea nicht für ein Überstehen der Gruppenphase. Auch für Griechenland ist es nach 1994 und 2010 die dritte Teilnahme an einer WM-Endrunde. Die Wettkämpfe 94 in den USA endeten dabei in einem Desaster. Zwei 0:4 gegen Argentinien und Bulgarien sowie ein 0:2 gegen Nigeria bedeuteten den letzten Platz in der Gruppe. Mit einem 0:2 starteten die Griechen auch bei der WM 2010 gegen Südkorea. Es folgte ein 2:1-Sieg gegen Nigeria, doch nach dem 0:2 gegen Argentinien war Schluss nach der Vorrunde.

teaserbox-bet365-WM2014

Wetten auf Griechenland bringen Value Bet

icon_02_QuotoenZwölf WM-Partien haben die beiden Kontrahenten also bislang absolviert. In acht davon fielen drei oder mehr Treffer, weswegen sich als Tipp durchaus ein Over 2.5 für eure Wetten anbietet. Dagegen spricht allerdings, dass Griechenland in seinen zehn Quali-Spielen in Europa nur vier Gegentore zuließ, aber auch nur zwölf Treffer erzielte. Besiegt wurde Griechenland nur ein Mal durch die Bosnier (1:3), die Elfenbeinküste blieb in acht Matches ohne Niederlage. Wir tendieren deswegen zu einer Doppelten Chance X2. Auf der anderen Seite soll nicht unerwähnt bleiben: Für einen griechischen Erfolg bekommt ihr eine Value Bet. Weitere Infos zu allen aktuellen Trends findet ihr im kommenden Abschnitt.

Letzte Infos für Wetten auf Griechenland – Elfenbeinküste

icon_05_VergleichPro und Contra Griechenland: Wenn die Hellenen noch ins Achtelfinale einziehen wollen, braucht es nicht nur eine eigene wie deutliche Leistungssteigerung. Nach dem 0:3 zum Auftakt in der Gruppe C der WM 2014 in Brasilien gegen Kolumbien folgte ein 0:0 gegen Japan. Die deutliche Pleite gegen die Cafeteros darf als Ausrutscher der ansonsten sattelfesten Defensive der Griechen gewertet werden. Drei von fünf Spielen blieb Griechenland dennoch ohne Gegentor. Ein Problem aber bleibt: In vier von fünf Matches gelang dem Europameister von 2004 kein eigener Treffer.
Katsouranis fehlt wegen einer Gelb-Rot-Sperre. Alternativen sind Karagounis und  Tachtsidis. Gleich vier Griechen sind mit Gelb vorbelastet. Für den angeschlagenen Mitroglou soll voraussichtlich Theofanis Gekas für Tore sorgen. Um noch ins Achtelfinale einzuziehen, braucht Griechenland auf jeden Fall einen Sieg. Wenn Japan dann nicht Kolumbien schlägt, hätten bisher schwache Hellenen doch noch die K.-o.-Runde erreicht.

Pro und Contra Elfenbeinküste: Nach einem 0:1 im ersten Gruppenspiel gegen Japan drehten die Ivorer die Partie noch und siegten 2:1. 1:2 hieß es dann allerdings im zweiten Spiel der Gruppe C gegen bessere Kolumbianer. Für den Einzug ins Achtelfinale reicht auf jeden Fall ein Sieg. Ein Unentschieden möglicherweise auch, wenn die Japaner allerdings nicht mit zwei Treffern Differenz gegen Kolumbien siegen. Inwieweit sich der Tod ihres Brudes auf die Form von Yaya und Kolo Toure auswirkt, bleibt abzuwarten. Zokora muss definitiv wegen einer Gelb-Sperre passen. Im Sturm könnten Kalou aber auch Superstar Drogba rücken. Drei der letzten neun Begegnungen gingen für die Elfenbeinküste verloren, drei gewonnen, drei endeten folglich unentschieden. In sieben dieser Paarungen fielen dabei immer mehr als zwei Tore.

Empfohlene Wetten: Griechenland ist dermaßen harmlos, dass bei einer Doppelte Chance X2 eigentlich nichts anbrennen sollte. 1,27 bietet Tipico dafür noch als beste Wettquote an. Die Frage ist des Weiteren: Setzt sich eher Griechenlands Defensive durch, oder fallen relativ viele Tore wie häufig bei den Ivorern. Wir glauben dennoch ersteres, zumal bei einem Under 2.5 mit 1,90 als Quote Interwetten sogar eine Value Bet im Angebot hat. Wer hingegen Risiko gehen will und glaubt, dass die Hellenen – und sei es mit einem 1:0 – einen Sieg retten fürs Achtelfinale, der wird mit einer weiteren Value Bet bei Pinnacle Sports fündig. Die Quote liegt dann bei 4,26.
teaserbox_WM_Interwetten

WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: