1. Bundesliga 2016/17: Hamburger SV VS FC Augsburg

Samstag, 10. Dezember 2016 - 15:30 Uhr - Volksparkstadion in Hamburg

Hamburg

14. Spieltag

Augsburg

Endstand: Hamburger SV 1 - 0 FC Augsburg

Hamburg gegen Augsburg: Welcher Trend endet?

Der HSV ist zurück im Geschäft – zumindest teilweise. Markus Gisdol konnte mit seiner Mannschaft am vergangenen Wochenende endlich den lang ersehnten ersten Sieg dieser Saison einfahren. Doch jetzt muss nachgelegt werden, denn durch das 2:0 in Darmstadt sind die Probleme an der Elbe nicht wirklich kleiner geworden. Nichtsdestotrotz ist ein positiver Trend erkennbar, denn schon seit drei Partien sind die Hamburger jetzt ohne Niederlage. Damit ist klar, dass die Zeichen im hohen Norden vor der Partie am Samstag (10. Dezember 2016) um 15.30 Uhr im Volksparkstadion in Hamburg gegen den FC Augsburg auf Heimsieg stehen. Allerdings werden die Augsburger da kräftig ein Wörtchen mitreden, schließlich hat auch der FCA seit vier Spielen nicht mehr verloren.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,36 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,91 - Stake 5/10
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,40 - Stake 2/10
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Hamburg vs. Augsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hamburger SV – FC Augsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 14. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 10. Dezember 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Volksparkstadion in Hamburg
  • HSV: 17. Platz, 7 Punkte, 10:27 Tore
  • FCA: 12. Platz, 14 Punkte, 11:15 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Trendwende: Hamburg ist seit 3 Spielen ungeschlagen
  • Power: In jedem der letzten 4 Spiele traf der HSV mind. 2 Mal
  • X-Faktor: Augsburg spielte drei Mal in Folge Unentschieden
  • Ruhig: Von den letzten sechs Gastspielen gewann der FCA nur eines
  • Reise: 3 der letzten 5 Auswärtsspiele in Hamburg gewann Augsburg

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIn Hamburg ist die Euphorie groß. Endlich konnte gegen den SV Darmstadt am vergangenen Wochenende der erste Dreier der Saison eingefahren werden. Das große Problem: Die Euphorie ist im Norden schnell mal ein wenig zu hoch, zumal es sich beim Sieg Stand jetzt noch immer um eine Eintagsfliege handelt. Allerdings lässt sich nicht abstreiten, dass die „Rothosen“ in den letzten Partien deutlich besser aufgetreten sind. Gegen Hoffenheim gab es ein 2:2, gegen Werder Bremen im Nord-Derby ebenfalls. Das einzige große Manko ist dabei weiterhin die Defensive – aber man kann ja auch nicht alles auf einmal haben.

Der FC Augsburg hat seine Mitte in dieser Saison ebenfalls noch nicht gefunden. Die Punkte-Ausbeute ist bisher eher mäßig und so gestaltet sich auch der Blick auf die Tabelle nicht so richtig erfreulich. Positiv ist, dass von den letzten vier Spielen kein einziges verloren wurde. Kritisch ist wiederum, dass es eben auch nur einen Sieg in den letzten neun Partien gab. Nur Unentschieden allein helfen eben auf Dauer nicht weiter, da die Konkurrenz im Tabellenmittelfeld enorm eng zusammengerückt ist. Fest steht also: Der FC Augsburg braucht Punkte, denn bei einer Niederlage in Hamburg wäre selbst der HSV schon auf bis vier Zähler dran.

Einschätzung: Während beim FCA noch nach der ultimativen Lösung gesucht wird, ist der HSV mit positiven Ergebnissen in den letzten Spielen aufgefallen. Wirklich viel wert sind die allerdings bis jetzt noch nicht.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenZwischen dem Hamburger SV und dem FC Augsburg wurden insgesamt bisher elf Partien ausgespielt. Zehn Mal standen sich beide Vereine in der Bundesliga gegenüber, einmal gab es in der Saison 1986/87 ein Aufeinandertreffen im DFB-Pokal. Durchaus ein wenig überraschend ist hierbei die Tatsache, dass die Augsburger die etwas bessere Figur gemacht haben – ohne wirklich zu überragen. Insgesamt sechs Mal konnten sich die bayerischen Schwaben in dieser Partie durchsetzen, während der HSV bei vier Erfolgen steht. Erst einmal wurde das Duell mit einem Unentschieden beendet. Durchaus positiv stimmt dabei auch das Torverhältnis, denn insgesamt legten beide Teams schon 28 Buden auf den Rasen. Hamburg traf 13 Mal, die Augsburger sogar schon 15 Mal. Trotz dieser Vorteile für die Gäste gehört aber zur ganzen Wahrheit auch, dass der HSV von den letzten vier Duellen gegen den FCA drei gewinnen konnte. Das letzte direkte Aufeinandertreffen zum Beispiel holten sich die Hamburger mit einem deutlichen 3:1 in der WWK Arena.

Einschätzung: Augsburg hat in der Bilanz leichte Vorteile, hat die aber in den letzten Duellen schon fleißig aus der Hand gegeben. Kurzum: Der FCA muss aufpassen, dass sich das Blatt nicht schon bald wieder wendet.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWirklich große Favoritenrollen sind in diesem Fall nicht zu vergeben. Beide Mannschaften haben mehr oder weniger eine gute Phase, wobei das Bild überwiegend von Unentschieden bestimmt wird. Positiv ist für den HSV, dass am letzten Spieltag endlich der erste Dreier geholt wurde. Negativ ist wiederum, dass die Hamburger noch immer die zweitschwächste Abwehr der Liga stellen. Augsburg wird also wohl oder übel zu Chancen kommen. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher das Over 1.5, welches mit einer 1,36 bei Ladbrokes am besten quotiert wird. Etwas abgewandelt ist hierbei unsere strategische Empfehlung, denn die lautet beide Teams treffen B2S. Mit einer 1,91 bietet uns bet365 für diesen Tipp die beste Wettquote. Aufgrund der Leistungen der letzten Wochen gehen wir mit unserer spekulativen Empfehlung zudem auf das Unentschieden X. Die beste Quote für diesen Tipp hält mit einer 3,40 Betvictor bereit.

Einschätzung: Für beide Mannschaften sieht es momentan nicht gerade gut aus in der Tabelle. Allerdings sind positive Trends erkennbar, was zumindest beim HSV deutlich spürbar ist. Nichtsdestotrotz bleiben Defensivprobleme, weshalb wir zum Beide Teams treffen B2S greifen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net