28-1-bundesliga-hsv-wolfsburg

Absturz in Hamburg: Stoppt der HSV die Talfahrt gegen Wolfsburg?

In Hamburg stehen die Wochen der Derbys an. Erst an diesem Samstag (11. April 2015) gegen den VfL Wolfsburg. Und am kommenden Wochenende geht die Reise dann nach Bremen zum Nordderby gegen Werder. Für den HSV sind es die Wochen der Wahrheiten – aber auch der Wende? Drei Punkte beträgt mittlerweile der Rückstand der Rothosen auf einem Nichtabstiegsplatz. Angesichts der deutlich schlechteren Tordifferenz gegenüber den Kontrahenten auf den momentan sicheren Rängen kann getrost noch ein Punkt drauf gerechnet werden. Dass ausgerechnet in der Imtech-Arena der Knoten platzen könnte gegen den VfL Wolfsburg, das sehen unsere erfahrenen Sportwetten-Redakteure nach ihrer Analyse nicht. Aber lest selbst.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,22 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote1,80 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste Wettquote2 Handicap 1:0
Beste Wettquote3,20 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Hamburg vs. Wolfsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hamburger SV – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2014/15
  • Runde: 28. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 11. April 2015 um 18.30 Uhr
  • Ort: Imtech-Arena, Hamburg
  • HSV: 16. Platz, 25 Punkte, 16:41 Tore
  • VfL: 2. Platz, 57 Punkte, 60:30 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Chancentod: Erst 16 Tore erzielte der HSV in dieser Saison – absoluter Minusrekord
  • Angriffswirbel: Wolfsburg netzte bereits 60 Mal – bester Wert hinter dem FC Bayern
  • Punktelieferant: Hamburg gewann die letzten sieben Spiele in der Bundesliga nicht mehr
  • Punktegarant: Der VfL verlor nur eine der vergangenen 15 Ligaspiele, feierte zehn Siege
  • Derbyserie: Seit sieben Begegnungen haben die Wölfe nicht mehr gegen Hamburg verloren

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDas 0:4 bei Bayer Leverkusen war atemberaubend schlecht. Wer gedacht hätte, mit dem neuen Trainer Peter Knäbel würde sich etwas ändern nach der Länderspielpause, wurde bitter enttäuscht. Für Hamburg war es das bereits siebte Spiel in Serie, das nicht gewonnen wurde. Schlimmer noch: Zum vierten Mal nun schon blieben die Rothosen abermals ohne Torerfolg. 16 erzielte Tore bleiben also der absolute Negativwert in der Bundesliga. Immerhin zu Hause lief es nicht ganz so schlecht, wenngleich zuletzt gegen Hertha BSC auch mit 0:1 verloren wurde. Gegen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach erkämpfte Hamburg sich jeweils ein Unentschieden (0:0 und 1:1). Gegen die Fohlen kassierte man den Ausgleich sogar erst in der Schlussminute. Mehr Glück hatten die Rothosen beim letzten Sieg, als Hannover 96 dank zweier abgefälschten Tore mit 2:1 besiegt wurde.

Der VfL Wolfsburg war noch am Dienstagabend im Pokal im Einsatz. Der SC Freiburg wurde aufgrund eines zweifelhaften Elfmeters mit 1:0 niedergerungen. Hier wird der HSV gesehen haben, wie es diszipliniert organisiert klappen könnte gegen die Niedersachsen, die sich in der Bundesliga jüngst kaum eine Blöße gaben. Denn in den letzten 15 Partien schaffte es nur der FC Augsburg, den VfL zu besiegen. Das 1:0 war indes mehr als glücklich. Kleinere Schwächen zeigten die Wolfsburger, die schon 60 Tore in 27 Begegnungen geschossen haben, indes auswärts. Das 0:1 beim FCA ist ein Indiz dafür, das 1:1 im letzten Gastspiel beim 1. FSV Mainz 05 ein weiteres. Am vergangenen Wochenende gab sich der VfL zudem im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart keine Blöße und gewann 3:1.

Einschätzung: Wolfsburg befindet sich in einer tadellosen Verfassung, der HSV eher in einer desolaten. Kleinere Schwächen zeigte der VfL auswärts zwar, aber das reicht nicht, um die Wolfsburger in diesem Teil unserer Analyse nicht vorne zu sehen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie Zahl sieben beherrscht beim Hamburger SV das Geschehen. Seit sieben Partien haben die Elbstädter in der Bundesliga nun nicht mehr gewinnen können. Seit sieben Partien auch nicht mehr gegen Wolfsburg und seit sieben Heimspielen ebenfalls nicht mehr gegen den VfL. Immerhin: In vier der letzten sieben Aufeinandertreffen erkämpften sich die Hanseaten gegen die Niedersachsen zumindest ein Unentschieden. Kurioserweise endeten alle diese Partien 1:1. Die Heimbilanz gestaltet sich für den HSV gegen den VfL komplett ausgeglichen. In 17 Begegnungen reichte es für Hamburg zu lediglich fünf Siegen. Fünf Mal waren auch die Wolfsburger schon an der Elbe erfolgreich. Aber gleich sieben Mal endete diese Paarung in der Hansestadt ohne einen Sieger. Dabei fielen in den vergangenen sieben Duellen in Hamburg immer mindestens zwei Tore.

Einschätzung: Eine Bilanz, besonders die der jüngeren Jahre, die sich sehen lassen kann für die Wolfsburger. Nach dem Gesetz der Serie springt für den HSV also bestenfalls ein Unentschieden heraus. Mehr wird nicht drin sein.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenIst alles wirklich nur eine Frage der Höhe des Sieges? Unsere Redaktion von Sportwette.net jedenfalls sieht den VfL Wolfsburg deutlich im Vorteil – auch ein Sieg mit Handicap 1:0 für Hamburg scheint möglich. Wer also diesem Vorschlag folgen will, der bekommt bei Interwetten mit 3,20 die beste Quote für diese Handicap-Wette. Doch schon für einen simplen Tipp auf einen Auswärtssieg zahlt bet365 eine Quote von 1,80 aus. Angesichts der Formkurven beider Mannschaft eine lohnenswerte Sache. Eine Absicherung lässt die Wettquote deutlich sinken – bis auf 1,22 beim Bookie Bigbetworld. Dafür sollte die Doppelte Chance X2 relativ sicher sein.

Einschätzung: Bei einer Quote von 1,80 noch dazu bei unserem Testsieger bet365 können wir ein Kreuz bei der 2 auf eurem Wettschein nur empfehlen. Hier stimmt das Verhältnis Gewinn zum überschaubaren Risiko.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: