2. Bundesliga 2016/17: Hannover 96 VS 1. FC Kaiserslautern

Montag, 30. Januar 2017 - 20:15 Uhr - HDI-Arena in Hannover

Hannover

18. Spieltag

Kaiserslautern

Endstand: Hannover 96 1 - 0 1. FC Kaiserslautern

Gegen Kaiserslautern: Schnappt sich Hannover die Spitze?

Hannover 96 steht vor dem großen Wurf! Die Niedersachsen haben in Liga Zwei eine souveräne Hinrunde gespielt und können sich mit 32 eigenen Punkten erst einmal genüsslich das Feld von oben ansehen. Lediglich zwei Punkte trennen 96 vom Tabellenführer aus Braunschweig, der mit 34 Punkten die Spitze innehält. Läuft es für die Hannoveraner nach Plan, könnte sich das am Montag (30. Januar 2017) um 20.15 Uhr aber bereits ändern. Dann treffen die Niedersachsen in der heimischen HDI-Arena auf den 1. FC Kaiserslautern – und damit auf ein kleines Sorgenkind der Liga. Die Pfälzer müssen dringen punkten, denn ansonsten rücken die Tiefen des Kellers immer näher.

Hannover vs. Kaiserslautern im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hannover 96 – 1. FC Kaiserslautern
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 18. Spieltag
  • Anstoß: Montag, den 30. Januar 2017 um 20.15 Uhr
  • Ort: HDI-Arena in Hannover
  • Hannover: 2. Platz, 32 Punkte, 31:19 Tore
  • Kaiserslautern: 13. Platz, 19 Punkte, 11:15 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Vollgas: Hannover hat seit 12 Spielen nicht mehr verloren
  • Stark: 6 der letzten 7 Heimspiele gewann 96
  • Dreier: Lautern konnte 3 Mal in Folge gewinnen
  • Wenig: Von den letzten 13 Gastspielen gewann Lautern nur 2
  • Sieger: 4 der letzten 5 direkten Duelle gewann Hannover 96

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Ambitionen von Hannover 96 waren bereits vor dieser Saison bekannt. Jetzt allerdings haben die Niedersachsen diese auch noch einmal unterstrichen. In der Hinrunde sammelte 96 starke 32 Zähler zusammen und hat sich damit den zweiten Platz in der Tabelle gesichert. Auf diese souveräne Hinserie folgte zudem auch eine gute Vorbereitung, in der die Young Boys Bern mit 2:1 und die Sportfreunde Lotte mit 4:1 besiegt wurden. Ohne Zweifel scheint Hannover also wach genug für die Rückrunde zu sein, in der es jetzt wieder in die alte Heimat Bundesliga zurückgehen könnte. Dranbleiben lautet allerdings die Devise, denn noch haben die Niedersachsen keinen einzigen Pfifferling gewonnen – und die Konkurrenz im Nacken ist nur wenige Punkte entfernt.

Der 1. FC Kaiserslautern allerdings zählt momentan nicht zu diesen direkten Konkurrenten der Niedersachsen. Die „Roten Teufel“ stehen mit 19 Punkten auf dem Konto im unteren Tabellendrittel und sind dort auch in unmittelbarer Nähe zum Keller zu finden. Wirklich souverän sieht also anders aus, denn bis zum 16. Platz sind es für die Pfälzer aktuell gerade einmal fünf Punkte Vorsprung. Allerdings sind die Hoffnungen auf eine erfolgreiche Rückrunde in den letzten Tagen noch einmal deutlich in die Höhe geschossen. Die Lauterer konnten gleich drei Mal in Folge gewinnen und so ein wenig Selbstbewusstsein tanken. Gegen Elversberg wurde ein 2:0 geholt, gegen Lugano aus der Schweiz ein 2:1 nachgelegt. Im letzten Testspiel vor dem Bundesliga-Comeback ging es für den FCK dann gegen Pirmasens, wo ebenfalls ein ungefährdetes 1:0 eingefahren werden konnte.

Einschätzung: Kaiserslautern hat die Hinrunde versemmelt, hat sich aber in der Vorbereitung gut präsentieren können. Hannover ist hingegen schon seit Wochen gefestigt und hat ewig keine Niederlage schlucken müssen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenHannover 96 und der 1. FC Kaiserslautern haben ihre besten Jahre in der Bundesliga absolviert und sind beide natürlich absolute Traditionsvereine im Deutschen Fußball. Ausgetragen wurde die Partie zwischen diesen beiden Klubs auch schon dementsprechend häufig, nämlich 46 Mal. Bessere karten hatten dabei in der Vergangenheit meist die Hannoveraner, wobei die Unterschiede in der Bilanz unterm Strich hauchdünn ausfallen. So holte 96 bisher 21 Siege, musste sich aber auch schon 18 Mal geschlagen geben. Die restlichen sieben Partien zwischen diesen beiden Mannschaften wurden mit einem Unentschieden beendet. Richtig gekracht hat es in der Vergangenheit auch im Hinblick auf die Anzahl der Tore. Während Lautern immerhin 60 Mal netzen konnte, stehen die Niedersachsen bereits bei 78 eigenen Toren. Drei der letzten vier direkten Duelle wurden so auch mit zwei Toren oder mehr beendet, wobei in immerhin zwei der letzten drei Partien beide Mannschaften mindestens einen Treffer verbuchen konnten. In der jüngeren Geschichte allerdings waren die Niedersachsen wesentlich erfolgreicher und konnten vier der letzten fünf direkten Duelle gewinnen. Der letzte Sieg des FCK stammt hingegen aus dem Jahre 2006.

Einschätzung: Kaiserslautern hat gegen Hannover eine Menge nachzuholen. Generell ist die Bilanz aber dennoch sehr ausgeglichen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenHannover und Kaiserslautern stehen beide vor einer interessanten Situation, denn in beiden Fällen geht es richtig um was. Hannover 96 kann dabei vor allem auf die stärkste Offensive der Liga bauen, die schon 31 Mal zuschlagen konnte. Dementsprechend geben wir euch hier als konservative Empfehlung das Over 1.5 mit an die Hand, welches mit einer 1,30 bei Betway am besten quotiert wird. Allerdings hat Lautern in den letzten Partien Selbstbewusstsein getankt und auswärts in vier der letzten fünf Spiele getroffen. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch daher das Both2Score, welches mit einer 1,95 bei bwin am besten quotiert wird. Deutliche Vorteile bezüglich der Form sind aber nichtsdestotrotz bei den Hausherren erkennbar, die sogar fünf ihrer letzten sieben Heimspiele im Handicap gewinnen konnten. Unsere spekulative Empfehlung mit erhöhtem Risiko lautet hier daher 1 Handicap 0:1 und wird mit einer 3,10 bei Ladbrokes am besten quotiert.

Einschätzung: Beide Teams müssen auf dem Platz was zeigen, denn die Konkurrenz sitzt jeweils fest im Nacken. Im besten Fall entwickelt sich also eine richtig offene Partie, weshalb wir das Both2Score mit der Quote von 1,95 ansteuern.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 8/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score
Beste Wettquote1,95 - Stake 5/10
Bwin SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote3,10 - Stake 2/10
Ladbrokes SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net