1. Bundesliga 2015/16: Hannover 96 VS FC Augsburg

Sonntag, 21. Februar 2016 - 17:30 Uhr - HDI Arena in Hannover

Hannover

22. Spieltag

Augsburg

Endstand: Hannover 96 0 - 1 FC Augsburg

Holt Hannover oder Augsburg den ersten Sieg der Rückrunde?

Sowohl Hannover 96, als auch der FC Augsburg, konnten in der Rückrunde noch keine Partie für sich entscheiden. Die Niedersachsen haben sogar nur Niederlagen vorzuweisen. Ein Dreier wäre im Abstiegskampf für beide Clubs entscheidend. Gerade für Hannover werden es entscheidende Wochen. Innerhalb der nächsten Spiele müssen Punkte her, wenn die Hoffnung auf weiteren Bundesliga-Fußball erhalten bleiben soll. In der HDI Arena zu Hannover, empfangen die 96er den FC Augsburg. Es handelt sich um ein Sonntagsspiel am 21. Februar 2016. Anpfiff ist um 17.30 Uhr. Der 22. Spieltag bietet einen spannenden Abstiegskampf. Kann Hannover mit einem Sieg nochmal Hoffnung schöpfen oder setzt sich der FCA ein wenig ab?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,85 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Hannover 1
Beste Wettquote2,75 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Hannover vs. Augsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hannover 96 – FC Augsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 22. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 21. Februar 2016 um 17.30 Uhr
  • Ort: HDI Arena, Hannover
  • H96: 18. Platz, 14 Punkte, 19:36 Tore
  • FCA: 14. Platz, 21 Punkte, 23:31 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sechs Siege: Gehen innerhalb von zehn direkten Duellen an Hannover 96
  • Drei Unentschieden: Zwischen H96 und dem FCA, sowie ein Sieg der Hannoveraner, schließen die Bilanz
  • 36 Gegentore: Hat Hannover bereits hinnehmen müssen; Augsburg griff 31-fach hinter sich
  • 19 Tore: In 21 Spielen konnten die 96er erzielen; Augsburg traf 23-fach
  • Ohne Sieg: Sind beide Mannschaften in den ersten vier Spielen der Rückrunde geblieben

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeide Teams sind 2016 in der Bundesliga noch ohne Sieg. Augsburg konnte dennoch punkten. Die Bilanz von Hannover ist erschreckend. Von sieben Spielen wurden sechs verloren. Nur ein Erfolg konnte verbucht werden. Augsburg gewann zwei Spiele, verlor zwei Spiele und sicherte sich im Abstiegskampf immerhin drei Unentschieden.

In der Winterpause verloren die Hannoveraner ein Testspiel gegen starke Berliner mit 1:0 im eigenen Stadion. Der einzige Sieg wurde ebenfalls in der Vorbereitung eingefahren. Gegen Gostaresh hätte vielleicht auch höher als 2:0 gewonnen werden können. Ein letztes Freundschaftsspiel wurde gegen den VfB Stuttgart mit 0:2 verloren. In der Bundesliga wurden ausschließlich Niederlagen eingefahren. Mit 1:2 unterlagen die 96er Aufsteiger Darmstadt. In Leverkusen gab es eine 0:3 Schlappe. Daheim musste ein 0:1 gegen Mainz akzeptiert werden. Und auch gegen Dortmund gab es eine 0:1 Niederlage.

Auch die Form der Augsburger ist, trotz gutem Abschluss in der Vorbereitung, durchwachsen. Daheim wurde mit 1:0 gegen Dresden gewonnen. Ein weiteres Freundschaftsspiel konnte gegen den FC Basel mit 2:0 gewonnen werden. Ein Sieg ist in der Rückrunde hingegen noch nicht gelungen. 0:0 lautete das Ergebnis jeweils zu Gast bei der Hertha aus Berlin und daheim gegen die Eintracht aus Frankfurt. In Ingolstadt gab es schließlich eine 1:2 Niederlage. Auch daheim gegen München musste ein 1:3 akzeptiert werden. Das letzte Spiel fand gegen den FC Liverpool und Jürgen Klopp statt. Es endete ohne Tore.

Einschätzung: Die Form der Augsburger ist nicht gut, aber dennoch besser als bei Hannover. Die Niedersachsen verloren bislang jedes Rückrundenspiel.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenAuch wenn Hannover 96 aktuell das Schlusslicht der Liga ist, kann der direkte Vergleich Mut machen. Denn gegen den FC Augsburg wurden sechs von zehn Spielen gewonnen. Drei Partien endeten mit einem Unentschieden. Erst einmal konnte der FCA gegen die 96er siegen. Hier die letzten fünf Spiele aus Sicht der Hannoveraner in der Übersicht: 0:2, 2:1, 2:0, 1:1 und 2:1.

Hannover ist Letzter. Sie haben 14 Punkte auf dem Konto. Diese konnten mit vier Siegen und zwei Unentschieden erreicht werden. 15 Niederlagen stehen ebenfalls in der Bilanz festgeschrieben. Es wurden 19 Tore geschossen und 36 Gegentore kassiert. Daheim ist Hannover noch immer Vorletzter. Sie haben hier zwei Siege und acht Niederlagen vorzuweisen. Dabei wurden elf Tore geschossen und 17 Gegentore kassiert.

Augsburg belegt den 14. Platz der Bundesliga. Sie haben sich diese Position mit fünf Siegen, sechs Unentschieden und zehn Niederlagen zuzuschreiben. Dabei konnten 21 Punkte geholt, sowie 23 Tore geschossen werden. 31 Gegentore wurden kassiert. Auswärts liegen die Augsburger mit drei Siegen, drei Unentschieden und vier Niederlagen auf dem elften Platz. Sie schossen auf fremden Platz 13 Tore und kassierten 15 Gegentore.

Einschätzung: Der direkte Vergleich schlägt eindeutig für Hannover aus. In der Tabelle liegt der FCA jedoch vier Plätze höher.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Sicherheitsvariante in diesem Spiel ist ein Tipp auf wenig Tore. Wir werfen einen Blick auf die letzten fünf Aufeinandertreffen beider Vereine: 0:2, 2:1, 2:0, 1:1 und 2:1. Es sind nie über drei Tore gefallen. Auch in der bisherigen Saison endeten bei beiden Clubs 15 von 21 Spielen Under 3.5 Tore. Somit ist dieser Tipp lohnend. Beim Wettanbieter Tipico wird eine 1,30 als Quote geboten. Es kann aber noch niedriger angesetzt werden. Immerhin endeten drei der fünf letzten Aufeinandertreffen Under 2.5 Tore. Beide Teams sind nicht für ihre Tore bekannt. Bwin offeriert für das Under 2.5 Tore eine Quote in Höhe von 1,85.

Schlussendlich fehlt noch ein Sieg-Tipp. Hier spricht tatsächlich Einiges für das Schlusslicht aus Hannover. Sie haben eine fabelhafte Bilanz gegen Augsburg. Sechs von zehn direkten Duellen konnten gewonnen werden. Augsburg musste zudem in der Woche international ran und hat sich während der gesamten Saison, vielleicht deswegen, schwer getan. Die vier Plätze Unterschied in der Tabelle können dadurch ausgeglichen werden. Für den Heimsieg der Hannoveraner bietet der Bookie Betway eine Quote in Höhe von 2,75 an.

Einschätzung: Ein Spiel mit ungewissem Ausgang. In den letztn fünf Aufeinandertreffen endete jedoch keine Partie zwischen Hannover und Augsburg mit mehr als drei Toren. Das Under 3.5 ist daher ein Tipp, welcher von Interesse ist. Tipico beitet eine 1,30 als Quote.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: