1. Bundesliga 2015/16: Hannover 96 VS FC Ingolstadt 04

Samstag, 28. November 2015 - 15:30 Uhr - HDI Arena in Hannover

Hannover

14. Spieltag

Ingolstadt

Hannover unter Druck: Punktet auch Ingolstadt auswärts?

Hannover 96 befindet sich in einer prekären Lage in der Bundesliga. Sie stehen auf dem 15. Tabellenplatz und sämtliche drei Teams dahinter sind in Schlagdistanz. Die 96er könnten an einem Spieltag bis nach ganz hinten durchgereicht werden. Ingolstadt gewann zuletzt gegen Darmstadt und konnte sich damit auf den achten Tabellenplatz vorschieben. Sie liegen aktuell nur einen Punkt vom internationalen Wettbewerb entfernt. Hannover empfängt Ingolstadt in der HDI Arena zu 14. Spieltag. Am 28. November 2015, einem Samstag, um 15.30 Uhr, wird diese Partie ausgetragen. Während Hannover zum Siegen verdammet ist, können die Ingolstädter weiter Punkte hamstern. Derzeit sieht es für die Schanzer nicht nach einer Saison aus, in der gegen den Abstieg gespielt wird.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,50 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg FC Ingolstadt DNB
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg FC Ingolstadt 2
Beste Wettquote2,90 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Hannover vs. Ingolstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hannover 96 – FC Ingolstadt 04
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 14. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 28. November 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: HDI Arena, Hannover
  • Hannover: 15. Platz, 11 Punkte, 13:24 Tore
  • Ingolstadt: 8. Platz, 19 Punkte, 10:10 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Zehn Gegentore: Haben die Ingolstädter erst kassiert; aber auch erst zehn Tore geschossen
  • 24 Gegentreffer: Mussten die Hannoveraner hinnehmen, 13-fach waren sie erfolgreich
  • Acht Niederlagen: Stehen in der Bilanz der Niedersachsen nach aktuell 13 Spieltagen
  • Drei Tore: Haben die jeweiligen Top-Torschützen erzielt: Kiyotake, Sobiech und Hartmann
  • Auswärtsdritter: Ist Ingolstadt und tritt gegen den Heim-Vorletzten aus Hannover an

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikNicht nur die Tabellenposition, auch die Form der Ingolstädter ist besser als bei Hannover 96. Die Niedersachsen haben in den letzten sieben Spielen fünffach verloren und konnten nur zwei Siege holen. Ingolstadt war dreifach erfolgreich. Weiterhin wurden zwei Unentschieden und zwei Niederlagen erspielt.

Die 96er beginnen unsere Auflistung mit einem Sieg gegenüber den 1. FC Köln in der Bundesliga. Die Partie endete mit 1:0. Anschließend wurde daheim mit 1:2 gegen Eintracht Frankfurt verloren. Auch in Darmstadt, im DFB-Pokal, mussten die 96er mit 1:2 die Segel streichen. Mit 2:1 haben sie den Spieß, zu Besuch in Hamburg, jedoch umgedreht. Gegen Berlin konnte Hannover nicht über eine 1:3 Niederlage hinauskommen. Ebenfalls verloren wurde das Freundschaftsspiel gegen den Zweitligisten und Aufsteiger Arminia Bielefeld mit 1:2. Und zum Abschluss des letzten Spieltages gab es erneut eine 1:2 Niederlage gegen Gladbach.

Ingolstadt konnte mit 2:0 gegen Frankfurt gewinnen. In Stuttgart wurde hingegen mit 0:1 verloren. Auch gegen Berlin endete das Spiel mit einem 0:1. Auf Schalke wurde ein Punkt, beim 1:1, gehamstert. Einen weiteren Zähler gab es in Gladbach. In dieser Partie wurden keine Tore erzielt. Ein Freundschaftsspiel gegen Heidenheim endete untypisch torreich für Ingolstadt. Sie gewannen mit 4:2. Am vergangenen Bundesliga-Spieltag lagen die Schanzer mit 0:1 hinten, um das Spiel gegen Mitaufsteiger Darmstadt in ein 3:1 zu wenden.

Einschätzung: Die Ingolstädter haben die bessere Form und den besseren Tabellenplatz inne. Hannover zuletzt mit drei Niederlagen in Folge, während die Schanzer zweifach gewannen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIngolstadt ist erstmals in die Bundesliga aufgestiegen und hat allgemein einen steilen Anstieg über mehrere Ligen hinter sich. Hannover befindet sich schon über einen langen Zeitraum in den oberen Ligen. Dementsprechend treffen sich beide Vereine zum ersten Mal in ihrer Historie.

Hannover liegt aktuell auf dem 15. Tabellenplatz. Sie können lediglich elf Punkte bei einem Torverhältnis von minus elf vorweisen. Es wurden 13 Tore geschossen und 24 Treffer kassiert. Drei Siege, zwei Remis und acht Niederlagen sind die bisherige Saisonbilanz. Daheim konnten sie einmal gewinnen und fünffach verlieren. In den sechs Spielen sind 19 Tore gefallen. Der Schnitt liegt damit über drei Treffer je Partie.

Ingolstadt sichert sich aktuell den achten Platz in der Bundesliga. Mit fünf Siegen, vier Unentschieden und vier Niederlagen wurden 19 Punkte gesammelt. Das Torverhältnis ist ausgeglichen. Es wurden zehn Treffer geschossen und ebenso viele Tore kassiert. In der Auswärtstabelle steigt Ingolstadt auf den dritten Platz auf. Sie liegen dort nur einen Zähler hinter Dortmund und vier Punkte hinter den Bayern. Mit fünf geschossenen und drei kassierten Toren liegt ihr Schnitt nur ganz knapp oberhalb von einem Tor je Spiel.

Einschätzung: Ingolstadts Auswärtsstärke und Hannovers Heimschwäche sind Indikatoren, welche in jedem Fall zu berücksichtigen sind. Auch die generell wenigen Tore in Spielen mit Ingolstädter Beteiligung können beachtet werden.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer FC Ingolstadt ist auch mehreren Gründen der Favorit in diesem Spiel. Sie haben bislang nur zehn Gegentore kassiert. Die Schanzer liegen auf Platz acht in der Tabelle und damit sieben Ränge vor Hannover 96. Zudem ist ihre Form besser und auswärts sind sie das drittbeste Team der Liga. Die Niedersachsen sind hingegen das zweitschlechteste Heimteam.

Dennoch kann der Tipp mit der Doppelten Chance X2 abgesichert werden. So wird das Unentschieden, welches Ingolstadt auswärts immerhin dreifach erzielt hat, mit abgedeckt. Hier bietet Tipico eine Quote in Höhe von 1,50. Eine ähnliche Form der Wette wird mit dem „Draw No Bet“ eingegangen. Hier erhält der Spieler seinen Einsatz zurück, sofern die Partie Unentschieden endet. Bei einem Sieg wird, in diesem Fall die Quote von 2,00 bei William Hill, berechnet.

Im Vergleich Auswärts- gegen Heimform bleibt Ingolstadt der Favorit. Der gewöhnliche Sieg ist damit nicht von der Hand zu weisen. Hierfür wird eine Quote in Höhe von 2,90 bei Pinnacle Sports geboten.

Einschätzung: Aufgrund der Tendenz von Hannover, ist der Sieg von Ingolstadt eine gute Option für eine Wette. Die hohe Quote von 2,90 bei Pinnacle Sports trägt ihren Anteil dazu bei.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: