01-1-bundesliga-hannover-schalke

Schalke 04 droht in Hannover ein kompletter Fehlstart

Der Kessel werde brennen, aber der FC Schalke 04 sei darauf vorbereitet. So äußerte sich Trainer Jens Keller vor dem Pokalspiel beim Drittligisten Dynamo Dresden. Er sollte sich irren. Denn Königsblau schied mit einer 1:2-Niederlage aus – und auf Schalke ist die Lage schon vor dem Start der Bundesliga angespannt. Denn im Auswärtsspiel bei Hannover 96 droht den Knappen nun der komplette Fehlstart, sofern auch gegen die 96er verloren wird. Zu allem Überfluss müssen sich die Gelsenkirchener noch mit einer Reihe verletzten Spielern herumplagen. Das sieht alles nicht sonderlich gut aus.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteOver 1.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,65 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteHeimsieg 1
Beste Wettquote3,25 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Hannover 96 vs. Schalke 04 im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hannover 96 – Schalke 04
  • Wettbewerb: Bundesliga 2014/15
  • Runde: 1. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 23. August 2014, um 15.30 Uhr
  • Ort: HDI-Arena, Hannover
  • Hannover: 3:1-Sieg im Pokal bei Astoria Walldorf
  • Schalke: 1:2-Niederlage im Pokal bei Dynamo Dresden

Personalien vor dem Anpfiff

icon_05_VergleichTrainer Tayfun Korkut kann nahezu auf sein Stammpersonal zurückgreifen. Einzig für Hiroshi Kiyotake, der noch angeschlagen ist, wird es für die Startelf eher nicht reichen. Daher wird als Linksaußen Edgar Prib randürfen. Leonardo Bittencourt macht derweil über die rechte Seite Druck. In vorderster Front präsentierte sich Joselu bislang in guter Torlaune. Gesetzt scheint Christian Pander als Linksverteidiger, der eine sehr gute Vorbereitung spielte. Marcelo kassierte im Pokal zwar eine dumme Rote Karte, die auf den Spielbetrieb in der Bundesliga allerdings keine Auswirkungen hat.

Ohne gleich ein halbes Dutzend Spieler tritt der FC Schalke seine Auswärtsfahrt in die HDI-Arena an. Und dabei handelt es sich um durchaus namhafte Akteure. Torwart Fabian Giefer fehlt wegen einer Adduktorenverletzung, Dennis Aogo und Chinedi Obasi befinden sich ebenso noch im Aufbautraining wie Leon Goretzka. Uchida liegt im Training noch zurück, Jefferson Farfan legt ein Knorpelschaden flach. Langsam, aber sicher gegen Coach Keller deswegen die Alternativen aus. Hoffnungsschimmer bleibt eigentlich nur Klaas Jan Huntelaar, dessen Tore die Gelsenkirchener vor einem Fehlstart bewahren sollen.

Einschätzung: In Sachen Personal haben die 96er klar die Nase vorne, sind sie doch – im Gegensatz zu den Schalkern – von größerem Verletzungspech verschont worden in der Vorbereitung.

contentgrafik_interwetten_saisonstart

Zahlenspielereien

  • Hannover ist im eigenen Stadion schwer zu besiegen
  • Schalke 04 steht nach der Pokalblamage unter Druck
  • Die Königsblauen haben ihre letzten fünf Spiele nicht gewonnen
  • In neuen der letzten zehn Duelle fiel immer mehr als ein Tor

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikHannover 96 schloss die Saison 2013/14 mit 42 Punkten auf Platz zehn ab, womit so recht niemand an der Leine zufrieden sein durfte. In der Vorbereitung lief es derweil gut. Höhepunkt war dabei ein 3:1-Erfolg gegen den Klose-Club Lazio Rom. Im DFB-Pokal waren die Niedersachsen schnell durch die Rote Karte von Marcelo dezimiert, setzten sich am Ende dann aber doch groß zu zittern bei Astoria Walldorf durch. Ein dreckiger Sieg eben, mehr ist in dieser unbequemen ersten Runde ohnehin nicht gefordert.

Beim FC Schalke 04 brennt derweil der Baum, weil die Gelsenkirchener im DFB-Pokal bereits ausgeschieden sind, nachdem sie in Dresden bei Dynamo 1:2 verloren. Die Niederlage gegen den Drittligisten ging auch völlig in Ordnung. Es steht deswegen noch in den Sternen, ob Königsblau den starken dritten Platz mit 64 Punkten aus der Saison 2013/14 in diesem Jahr tatsächlich wiederholen kann. Die Vorbereitung war ebenso eine einzige Katastrophe. Gegen Bochum reichte es nur zu einem 1:1. Gegen die englischen Clubs Tottenham Hotspur (1:2) und Newcastle United (1:3) wurde verloren, ebenso gegen West Ham United im Elfmeterschießen, nachdem es in der regulären Spielzeit 0:0 gestanden hatte.

Einschätzung: Der FC Schalke 04 ist meilenweit von seiner Bestform entfernt, blamierte sich zudem im Pokal und steht nun richtig unter Druck.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenHannover 96 stellte in den vergangenen Jahren traditionell immer eines der besten Heimteams. 2013/14 war das in einer eher durchwachsenen Saison zwar nicht mehr ganz so deutlich zu beobachten, aber trotzdem wurden in der HDI-Arena auch wieder nur vier Partien verloren. In seinen letzten fünf Heimspielen gegen den S04 gab es indes nur zwei Heimsiege, aber auch zwei Unentschieden und eine Niederlage. Das letzte Heimspiel gewann 96 mit 2:1. In vier der letzten fünf Begegnungen zwischen Hannover und Schalke in Niedersachsen fielen zudem immer mehr als zwei Tore.

Einschätzung: Hier gibt es eine leichte Tendenz für Hannover, mit einer relativ hohen Torquote, wenn beide Teams aufeinandertreffen. Weiterer Pluspunkt ist die Heimstärke der Niedersachsen, die selbst in der schwachen letzten Saison im eigenen Stadion nur vier Mal verloren.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenAlles in allem schlägt der Zeiger doch deutlich zugunsten der Roten aus. Dies solltet ihr euch auch zunutze machen, denn die Buchmacher haben den FC Schalke 04 zum Favoriten ausgerufen. Insofern ist schon mit einer Doppelten Chance 1X eine sehr gute Wettquote zu holen. Tipico zahlt 1,65 aus, wenn Schalke nicht gewinnt. Ein Heimsieg der Hannoveraner lohnt sich richtig, denn dafür bietet Pinnacle Sport sogar eine Value Bet an (Quote: 3,25). Wer das Risiko gänzlich scheut, platziert bei mybet ein Over 1.5 (Quote: 1,22). Dieser Tipp trat in neun der letzten zehn Duellen zwischen beiden Mannschaften ein.

Einschätzung: Wetten für die Partie Hannover gegen Schalke lohnen sich besonders aufgrund sehr guter Quoten. Doppelt attraktiv macht dieses Spiel, dass die Buchmacher eher Schalke vorne sehen – diesem Trend können wir eher nicht folgen.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: