1. Bundesliga 2017/18: Hannover 96 VS SV Werder Bremen

29. Spieltag
vs29. Spieltag
6. April - 20:30 Uhr - HDI-Arena in Hannover

Hannover

29. Spieltag

Bremen

Endstand: Hannover 96 2 - 1 SV Werder Bremen

Nachbarn: Hannover taumelt, Bremen ist im Aufwind

Werder rollt und rollt! Angesichts der Leistungen der letzten Wochen ist es fast schon erstaunlich, dass sich Werder Bremen „nur“ auf dem zwölften Platz der Tabelle befindet. Allerdings haben sich die Bremer mit großen Schritten aus dem Tabellenkeller bewegt und können mittlerweile zehn Punkte Vorsprung auf die Relegation vorweisen. Mit dem Abstieg dürfte Werder also nichts mehr am Hut haben, zumal der Rückstand bis auf Platz sechs bei nur neun Zählern liegt. Geht da wohlmöglich noch etwas in Richtung Europa? Mit einem weiteren Sieg am Freitag (6. April 2018) um 20.30 Uhr in der HDI-Arena in Hannover gegen Hannover 96 könnte der SV Werder Bremen auf jeden Fall wieder einen wichtigen Schritt machen. Undenkbar scheint dieses Szenario auch nicht, denn die Gastgeber kassierten in ihren letzten fünf Spielen fünf Pleiten. Rutschen die 96er wohlmöglich nochmal richtig rein in das Abstiegsschlamassel?

Hannover vs. Bremen im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hannover 96 – SV Werder Bremen
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 29. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 6. April 2018 um 20.30 Uhr
  • Ort: HDI-Arena in Hannover
  • Hannover: 13. Platz, 32 Punkte, 35:42 Tore
  • Bremen: 12. Platz, 36 Punkte, 32:33 Tore

Zahlenspielereien

  • Untergang: 5 Pleiten kassierte 96 in Folge
  • Brutal: 4 der letzten 5 Heimspiele verlor Hannover
  • Selbstbewusst: Werder ist seit 5 Spielen ohne Niederlage
  • Dreier: 3 Siege feierte Bremen in Folge
  • Frech: 2 der letzten 4 Spiele in Hannover gewann Werder

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEs ist zum Verzweifeln. Hannover 96 hat die eigentlich mal gute Position in der Tabelle komplett aus der Hand gegeben. Die 96er sind mittlerweile auf den 13. Platz durchgereicht worden und könnten sogar den Abstiegskampf noch einmal zu einem echten Thema werden lassen. In den letzten fünf Partien hagelte es fünf Niederlage, sogar seit sechs Spielen wurde kein Sieg mehr eingefahren. Den letzten Dreier gab es Mitte Februar gegen den SC Freiburg zuhause, danach ging es abwärts. Gegen Köln folgte ein 1:1, gegen Gladbach, Frankfurt, Augsburg, Dortmund und RB Leipzig gab es die Niederlagen. Sechs Punkte sind es jetzt also nur noch bis zur Relegation – es könnte noch richtig eng in Niedersachsen werden.

Mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun haben dürfte der SV Werder Bremen. Die Truppe von Florian Kohfeldt ist derzeit in einer beeindruckenden Verfassung und hat sich Spieltag für Spieltag immer weiter aus dem Keller geschossen. Angekommen ist Werder mittlerweile auf dem zwölften Tabellenplatz, zehn Zähler Vorsprung sind es bis zur Relegation. Beeindruckend: In den letzten fünf Partien holten die Kicker von der Weser vier Siege und ein Unentschieden. Alles begann mit dem Derbysieg beim 1:0 gegen Hamburg, ehe in Gladbach ein 2:2 erspielt wurde. Anschließend gab es einen 3:1 Erfolg gegen Köln, ein 3:1 gegen den FC Augsburg und ein 2:1 gegen Eintracht Frankfurt. So kann es aus Sicht von Florian Kohfeldt mit Sicherheit gerne weitergehen.

Einschätzung: Werder hui, Hannover pfui. Für 96 geht es in den letzten Wochen steil bergab, während Bremen erstaunlich stark auftritt.

Oh, Tannenbaum: 96 plus 5 Fakten zum Schmunzeln

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie bisherigen Duelle zwischen diesen beiden Mannschaften gingen in der Regel nach Bremen. Werder konnte 39 von insgesamt 72 Duellen gewinnen und musste sich erst 14 Mal geschlagen geben. 19 Partien zwischen beiden Mannschaften wurden zudem mit einem Unentschieden beendet. Stark sind die Bremer in der Offensive, wo bereits 172 Treffer markiert wurden. Defensiv sind aber auch Anfälligkeiten in der Historie dieses Spiels zu erkennen, denn auch Hannover netzte bereits 94 Mal ein. Allerdings: In den letzten beiden direkten Duellen konnten die 96er gerade einmal einen Treffer erzielen, kassierten gleichzeitig aber acht Gegentore. Im letzten Aufeinandertreffen siegte Bremen mit 4:0, davor war es ein 4:1 für Werder. Das letzte Heimspiel gegen die Bremer konnte Hannover allerdings mit 1:0 gewinnen. Die Kehrseite der Medaille: Werder hat in den letzten vier Gastspielen nur diese Partie verloren. Zwei der letzten vier Duelle in Hannover endeten mit einem Sieg für die Gäste.

Einschätzung: Bremen mit einer überragenden Bilanz gegen Hannover. Die Statistik dient nicht unbedingt als Hoffnungsschimmer für 96.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenHannover hat sich in den letzten Spielen keinesfalls immer schlecht präsentiert, nur eben keine Siege geholt. Offensiv läuft es zuhause auch deutlich besser als auswärts, wobei aber auch vor heimischen Publikum drei Pleiten hingenommen werden mussten. Gegen Bremen geht 96 daher in unseren Augen als leichter Außenseiter ins Spiel. Nichtsdestotrotz trauen wir beiden Teams in dieser Begegnung mindestens einen Treffer zu, da Werder in den letzten vier Partien immer einen Gegentreffer schlucken musste. Konservativ, also mit geringem Risiko, raten wir euch daher zum Over 1.5, für das Tipico mit einer 1,25 die beste Wettquote zur Verfügung stellt. Gleichzeitig raten wir euch als strategischen Ansatz mit mittlerem Risiko zum Both2Score B2S, welches der Buchmacher Bet3000 mit einer 1,70 am besten quotiert. Wie bereits erwähnt, geht Werder hier aufgrund der aktuellen Form für uns als Favorit ins Spiel. Spekulativ, sprich mit erhöhtem Risiko, raten wir euch daher zu einem Auswärtssieg 2, der bei Interwetten mit einer 2,65 am besten quotiert wird.

Einschätzung: Hannover steckt in der Krise, Werder befindet sich auf dem aufsteigenden Ast. Bremen kann hier durchaus siegen, was auch die Bilanz unterstreicht. Wir wählen daher den Auswärtssieg 2 und die Quote von 2,65.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Over 1.5
Odds:1,25
Stakes:8/10
low
med
high
Bester Tipp:Both2Score B2S
Odds:1,70
Stakes:6/10
low
med
high
Bester Tipp:Auswärtssieg 2
Odds:2,65
Stakes:2/10
low
med
high
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net