2. Bundesliga 2016/17: Hannover 96 VS TSV 1860 München

Samstag, 11. März 2017 - 13:00 Uhr - HDI-Arena in Hannover

Hannover

24. Spieltag

München

Endstand: Hannover 96 1 - 0 TSV 1860 München

Vor der Partie in Hannover: München droht der Keller

So schnell können die Hoffnungen wieder zerplatzen. Eigentlich sah es für den TSV 1860 München in den letzten Wochen gar nicht allzu schlecht aus, denn nach einem Doppelpack-Sieg gegen Karlsruhe und den 1. FC Nürnberg war erst einmal wieder Luft vorhanden. Genau die ist jetzt aber wieder verschwunden, denn in den letzten beiden Partien setze es wieder zwei Pleiten. Lediglich vier Punkte sind es also nur noch, welche den TSV vom Relegationsplatz trennen. Und eine leichte Aufgabe wartet am Samstag (11. März 2017) um 13 Uhr nicht gerade auf die Süddeutschen. Gegner in der HDI-Arena in Hannover ist dann nämlich der derzeit Tabellendritte von Hannover 96. Die Hausherren haben zuletzt zwar Federn gelassen, sind zuhause aber weiterhin eine echte Macht.

Hannover vs. München im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hannover 96 – TSV 1860 München
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 24. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 11. März 2017 um 13 Uhr
  • Ort: HDI-Arena in Hannover
  • Hannover: 3. Platz, 42 Punkte, 39:29 Tore
  • 1860: 14. Platz, 25 Punkte, 28:33 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Frust: Seit 2 Spielen konnte Hannover nicht gewinnen
  • Kehrseite: Verloren hat H96 nur eines der letzten 4 Spiele
  • Dramatisch: Die „Löwen“ verloren 4 ihrer letzten 6 Partien
  • Schwäche: Auswärts gab es seit 11 Partien keinen Sieg mehr für 1860
  • Bilanz: 3 der letzten 5 direkten Duelle gewannen die Hannoveraner

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDaniel Stendel befindet sich mit seinem Team von Hannover 96 aktuell in einer etwas undankbaren Situation. Die Hausherren sind eigentlich recht gut in Form, mussten sich am letzten Spieltag allerdings mit 0:2 in Karlsruhe geschlagen geben. Das stand so nicht im Drehbuch der Niedersachsen, denn plötzlich könnte das große Zittern um den dritten Rang beginnen. Zwar sind es nur zwei Punkte Abstand bis zum zweiten Platz, gleichzeitig fehlt aber eben auch nur ein Zähler bis Rang Vier. Zwei sieglose Spiele in Folge machen sich da natürlich nicht so gut. Oberste Bürgerpflicht ist daher in Hannover jetzt wieder: Heimspiel gewinnen und Punkte hamstern.

Beim TSV 1860 München will es in dieser Saison noch so gar nicht rund laufen. Die Münchener können hin und wieder mal ein paar gute Leistungen einstreuen, unterm Strich wird aber deutlich zu wenig angeboten. Aus den letzten sechs Partien konnte der Traditionsverein gerade einmal zwei Siege einfahren. Das ist deutlich zu wenig und verbessert die eigene Situation in der Tabelle überhaupt nicht. Aktuell stehen die „Löwen“ auf dem 14. Rang – und das mit ziemlich wackeligen Beinen. Lediglich vier Punkte sind es aktuell bis Rang 16, so dass dringend Zähler eingefahren werden müssen. Stand der Dinge ist jetzt aber, dass nach zwei Niederlagen in Folge erst einmal wieder mit den einfachen Sachen angefangen werden muss.

Einschätzung: Für Hannover läuft die Saison größtenteils wie geplant. Die Gäste aus München allerdings tun sich schon die gesamte Spielzeit über enorm schwer und müssen dringend etwas ändern.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie Stimmung in der bayerischen Landeshauptstadt ist durchaus ernst. Gleichzeitig können sich die „Löwen“ aber zumindest aus historischer Sicht auch ein paar kleine Hoffnungen machen, denn die Bilanz gegen Hannover 96 sieht bislang eigentlich sehr gut aus. In 23 gespielten Duellen konnten sich die heutigen Gäste zwölf Siege schnappen und mussten sich lediglich acht Mal geschlagen geben. Drei weitere Duelle endeten mit einer Punkteteilung. Allerdings hat sich in den letzten Jahren durchaus ein kleiner Wandel ergeben, denn von den fünf letzten direkten Duellen gewannen die Münchener nur eines. Drei mal setzten sich dafür die Hausherren aus Hannover durch. Und gerade im eigenen Stadion sind die Niedersachsen eine echte Hausnummer: Ganze drei der letzten 20 Heimspiele wurden verloren, 13 Partien mit einem Sieg beendet. Den „Löwen“ fällt das Kicken auswärts deutlich schwerer, denn die Gäste warten nun schon seit elf Partien auf einen Sieg in der Fremde. Ob das ausgerechnet im heimstarken Hannover klappt?

Einschätzung: Insgesamt können sich die Münchener mit ihrer Bilanz gegen Hannover durchaus sehen lassen. In den letzten Jahren haben die Niedersachsen aber wiederum deutlich die Oberhand gewonnen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenHannover ist in den letzten Partien ein wenig ins Straucheln geraten und musste sich in Karlsruhe sogar mit 0:2 geschlagen geben. Allerdings sind die Niedersachsen im eigenen Stadion deutlich aktiver und nur enorm schwer zu knacken. Die Gäste wiederum punkten ebenfalls lieber im eigenen Stadion und haben in der Fremde in dieser Saison wenig zu lachen gehabt. Kurzum: Klare Vorteile liegen in diesem Duell bei den Gastgebern. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher die DoubleChance 1X, für die Betway mit einer 1,20 die beste Wettquote anbietet. Ergänzend dazu legen wir strategisch mit dem Heimsieg 1 nach, der mit einer 1,75 bei Betvictor am besten quotiert wird. Gerade weil die „Löwen“ in der Fremde zuletzt so schwach waren und in fünf Partien nur einen Treffer erzielen konnten, empfehlen wir euch als spekulative Empfehlung zudem das 1 Handicap 0:1, für das Tipico mit einer 2,90 die beste Wettquote bereithält.

Einschätzung: Im eigenen Stadion dürfte Hannover eigentlich keine großen Probleme mit den Gästen haben. Die „60er“ sind enorm harmlos in der Fremde und konnten zuletzt kaum punkten. Der Heimsieg 1 ist mit der Quote von 1,75 daher die wohl attraktivste Option.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDoubleChance 1X
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,75 - Stake 5/10
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote2,90 - Stake 1/10
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net