1. Bundesliga 2015/16: Hannover 96 VS VfL Wolfsburg

Dienstag, 1. März 2016 - 20:00 Uhr - HDI Arena in Hannover

Hannover

24. Spieltag

Wolfsburg

Endstand: Hannover 96 0 - 4 VfL Wolfsburg

Niedersachsen-Derby: Wolfsburg reist zum Schlusslicht Hannover

Hannover 96 belegt den letzten Platz der Bundesliga. Am vergangenen Wochenende gab es jedoch das erste Erfolgserlebnis unter Trainer Thomas Schaaf. Gegen zuletzt starke Stuttgarter wurde auswärts mit 2:1 gewonnen. Schulz schoss beide Tore für H96. Beginnt die Aufholjagd jetzt? Der VfL Wolfsburg verlor zuletzt gegen Bayern mit 0:2. In der Rückrunde konnte erst ein Dreier eingefahren werden. Verdoppeln sie ihre Statistik diesbezüglich im Niedersachsen-Derby? Hannover hat Heimrecht und empfängt den VfL Wolfsburg in der HDI Arena. Eine englische Woche bringt dieses Duell. Somit findet es am Dienstag, den ersten März 2016, um 20 Uhr statt. Schöpft Schlusslicht Hannover nochmal Hoffnung und mobilisiert gegen Wolfsburg seine Reserven?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 12
Beste Wettquote1,33 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Hannover 1
Beste Wettquote4,35 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Hannover vs. Wolfsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hannover 96 – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 24. Spieltag
  • Anstoß: Dienstag, den 1. März 2016 um 20 Uhr
  • Ort: HDI Arena, Hannover
  • H96: 18. Platz, 17 Punkte, 21:38 Tore
  • VfL: 9. Platz, 31 Punkte, 32:31 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 15 Siege: Konnten die Wölfe in 33 Partien gegen Hannover 96 einfahren
  • 10 Erfolge: Hat auch Hannover, bei acht Unentschieden gegen den VfL, vorzuweisen
  • 21 Tore: Schossen die Hannoveraner erst in bislang 23 Saisonspielen; Wolfsburg traf 32-fach
  • Serie beendet: Bis zum Sieg in Stuttgart verlor Hannover jedes Spiel der Rückrunde
  • Ein Dreier: Konnte Wolfsburg in der Rückrunde, gegen Aufsteiger Ingolstadt, erst einfahren

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Formkurve von Hannover ist düster. Wolfsburg zeigte durchwachsene Leistungen. Die 96er verloren sechs Spiele am Stück, bevor am vergangenen Wochenende mal wieder ein Sieg eingefahren wurde. Wolfsburg siegte zweifach, verlor drei Partien und holte sich zwei Unentschieden. Wenn der Begriff „Formkurve“ wörtlich genannt wird, hat Hannover einen Vorteil. Denn ihre Kurve steigt, durch den Sieg am letzten Spieltag an. Die Wölfe haben in den letzten zwei Spielen nur einen Punkt geholt.

Noch in der Vorbereitung traf Hannover auf Stuttgart und verlor dieses Spiel mit 0:2. Die Rückrunde startete mit einer Niederlage daheim gegen Aufsteiger Darmstadt. Trotz 1:0 Führung durch Neuzugang Almeida, verlor H96 mit 1:2. In Leverkusen gab es sogar eine 0:3 Pleite. Das nächste Heimspiel fand gegen Mainz 05 statt und ging mit 0:1 an die Gäste. Die Auswärtsfahrt nach Dortmund verlief ebenfalls nicht erfolgreich. Auch hier stand am Schluss eine 0:1 Niederlage auf dem Konto. Zum dritten Mal in Folge wurde knapp mit 0:1 daheim gegen den FC Augsburg verloren. Zum Schluss gab es jedoch einen Sieg mit 2:1 gegen den VfB Stuttgart.

Wolfsburg verlor in einem spannenden Spiel gegen Eintracht Frankfurt mit 2:3. Das Heimspiel gegen Köln endete mit einem Unentschieden, wobei jedes Team einmal treffen konnte. Auf Schalke gab es keine Punkte für die Wölfe. Mit 0:3 kamen die Niedersachsen unter die Räder. Der einzige Sieg in der Bundesliga-Rückrunde wurde daheim gegen Ingolstadt geholt. Mit 2:0 konnte gewonnen werden. Auswärts in der Champions League wurde ein 3:2 Erfolg in Gent gefeiert. Anschließend gab es ein 1:1 bei der Hertha aus Berlin. Am vergangenen Wochenende wurde mit 0:2 daheim gegen München verloren.

Einschätzung: Die bessere Form ist bei Wolfsburg zu erkennen. Hannovers Sieg gegen Stuttgart war aber nicht dem Zufall geschuldet. Sie haben zuletzt eine gute Leistung abgeliefert.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIn 33 Spielen sind die Niedersachsen schon aufeinandergetroffen. 15-fach ging der VfL Wolfsburg als Sieger hervor. Zehn Mal konnten sich die Hannoveraner durchsetzen. Acht Spiele endeten mit einem Unentschieden. Die letzten fünf Begegnungen sind ausgeglichen. Hier werden sie aus Sicht von H96 dargestellt: 2:0, 3:1, 1:3, 2:2 und 1:1. Die letzten drei Partien konnte Hannover nicht gewinnen.

Hannover ist Schlusslicht der Bundesliga, obwohl sie am vergangenen Spieltag gewonnen haben. Mit 17 Punkten haben sie jedoch den Anschluss wiedergefunden. Bis zum Relegationsplatz sind es aber noch vier Punkte Rückstand. Sie gewannen in der Saison bislang fünf Spiele, holten zwei Remis und mussten 16 Niederlagen einstecken. Das Torverhältnis beträgt 21:38. Auch daheim sind sie, mit zwei Siegen und neun Niederlagen, bei 11:18 Toren, Letzter.

Wolfsburg hat eine ausgeglichene Saisonstatistik vorzuweisen. Mit acht Siege, sieben Unentschieden und acht Niederlagen wurde der achte Platz gesichert. Europa und Champions League sind noch möglich. Dafür müsste mal wieder gewonnen werden. Bislang wurden 32 Tore geschossen und 31 Gegentore kassiert. Wolfsburg ist das schlechteste Auswärtsteam der Liga und hat auf fremden Plätzen erst einen Punkt mehr geholt, als Hannover zuhause. Sie verloren sechs Spiele, holten vier Remis und nur einen Sieg. Dabei liegt das Torverhältnis bei 7:20.

Einschätzung: Es spielen der Letzte der Heimtabelle gegen den Letzten der Auswärtstabelle. Hannover hat neuen Mut geschöpft und Wolfsburg möchte auch nächste Saison ins internationale Geschäft einsteigen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Wahrscheinlichkeit, dass das Spiel zwischen Hannover und Wolfsburg einen Gewinner finden wird, ist groß. Hannover muss den Abstand zur Relegation weiter verringern und die Wölfe müssen verbissen um die internationale Teilnahme kämpfen. Ein Remis ist keine Lösung. Daher ist die Doppelte Chance 12 eine gute Wahl. Dieser Tipp wird bei Betway mit der Quote 1,33 ausgezeichnet.

Das Under 2.5 Tore hat statistisch eine 50/50 Chance. Zuletzt, vor dem 2:1 Sieg der Hannoveraner, fielen in drei Bundesliga-Spielen exakt drei Tore. Vier Spiele am Stück hat H96 vorab nicht getroffen gehabt. Wolfsburg spielte zuletzt zweifach nur mit zwei Toren. Das Under 2.5 wird bei bet365 mit der Quote 2,00 ausgeschrieben.

Hannover im Aufwind? Wann sollte der Tabellenletzte gewinnen, wenn nicht gegen den Letzten der Auswärtstabelle Wolfsburg? Bei der Wette auf Heimsieg gewährt X-Tip eine Value Bet in Höhe von 4,35.

Einschätzung: Der Hannoveraner Heimsieg ist ein kleines Risiko. Aber er ist kaum unwahrscheinlicher als der Dreier für die Wölfe, erhält aber die viel bessere Quote. X-Tip gewährt für den Sieg auf Hannover eine 4,35.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: