1. Bundesliga 2017/18: Hannover 96 VS Borussia Mönchengladbach

Samstag, 24. Februar 2018 - 15:30 Uhr - HDI-Arena in Hannover

Hannover

24. Spieltag

Mönchengladbach

Endstand: Hannover 96 0 - 1 Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach im Ärger: Gegen Hannover zurück zum Erfolg?

Borussia Mönchengladbach schein an diesen letzten Spieltagen der Saison die Luft zu verlieren. Die Elf vom Niederrhein konnte nur eines ihrer letzten sechs Spiele gewinnen und kassierte zuletzt vier Pleiten in Folge. Das bedeutet im Umkehrschluss auch, dass der Rückstand auf Europa wieder etwas größer geworden ist. Sechs Punkte sind es aktuell bis Rang Sechs, was schon als sportliche Aufholjagd bezeichnet werden kann. Die letzten Ergebnisse zeichnen aber nicht unbedingt das Bild der kämpfenden Fohlen, die um jeden Preis nach Europa wollen. Insofern wird es am Samstag (24. Februar 2018) um 15.30 Uhr in der HDI-Arena in Hannover gegen Hannover 96 ein enorm schweres Spiel für Borussia Mönchengladbach. Zudem sind auch die Gastgeber stark an den europäischen Plätzen interessiert und brauchen hierfür Punkte. Fünf Zähler Rückstand sind es, mit einem Dreier könnte sich 96 also Gladbach sehr gut vom Hals halten. Aber spielen die Gäste da mit?

Hannover vs. Mönchengladbach im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hannover 96 – Borussia Mönchengladbach
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 24. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 24. Februar 2018 um 15.30 Uhr
  • Ort: HDI-Arena in Hannover
  • Hannover: 7. Platz, 32 Punkte, 32:33 Tore
  • Mönchengladbach: 10. Platz, 31 Punkte, 30:35 Tore

Zahlenspielereien

  • Formstark: 96 verlor nur eines der letzten 7 Spiele
  • Heimstark: Zuhause gab es in 20 Partien nur 2 Pleiten
  • Ungewohnt: 4 Mal in Folge hat Gladbach verloren
  • Überraschend: In keinem der 4 Spiele haben die Fohlen getroffen
  • Einseitig: 5 der letzten 6 direkten Duelle gewann Gladbach

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikHannover 96 kann bereits zehn Wochen vor Ende dieser Saison als große Überraschung bezeichnet werden. Der Aufsteiger steht aktuell auf dem siebten Platz und konnte bisher 32 Punkte verbuchen. Eine beachtliche Ausbeute, die 96 noch immer in der Nähe der europäischen Ränge hält. Fünf Zähler sind es zwar, Hannover hat aber auch lediglich eines der letzten sieben Spiele verloren. Nach einem 0:1 zuhause gegen den VfL Wolfsburg gab es ein eher mageres 1:1 in Hamburg, was aber mit einem 2:1 gegen Freiburg zuhause schnell in Vergessenheit geriet. Anschließend sicherte sich 96 am letzten Spieltag einen Punkt beim 1:1 gegen den 1. FC Köln. Kurz gesagt: Für die Elf von Andre Breitenreiter ist in dieser Saison noch alles drin.

Definitiv nach unten zeigt die Formkurve bei Borussia Mönchengladbach. Die Gäste sind derzeit in einer erschreckend harmlosen Verfassung, was angesichts der hochkarätigen Offensive schon bemerkenswert ist. In den letzten vier Partien gab es nicht ein einziges Tor. Und folglich natürlich auch keinen einzigen Sieg. Der letzte Erfolg stammt aus dem Januar und war ein 2:0 zuhause gegen den FC Augsburg. Anschließend setzte es Niederlagen gegen Frankfurt (0:2), Leipzig (0:1), Stuttgart (0:1) und Dortmund (0:1). Blicken wir nur auf die Auswärtsspiele, sieht es ebenfalls trist aus. Drei Niederlagen gab es in Serie, sechs der letzten sieben Gastspiele hat Borussia Mönchengladbach verloren.

Einschätzung: Die Form spricht eindeutig für Hannover. In Gladbach läuft es überhaupt nicht rund, stattdessen kassiert die Elf von Trainer Dieter Hecking eine Niederlage nach der nächsten.

Oh, Tannenbaum: 96 plus 5 Fakten zum Schmunzeln

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenAuch wenn es aktuell nicht so rund für Borussia Mönchengladbach aussieht, spricht die Bilanz in diesem Duell für die Elf vom Niederrhein. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking konnte sich in 62 Duellen gegen Hannover 35 Mal durchsetzen und musste erst 16 Niederlagen hinnehmen. Elf weitere Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Mannschaften endeten mit einem Unentschieden. Beide Teams haben erfreulicherweise einige Tore in diesen Spielen erzielen können. Die Hausherren netzten 80 Mal, Gladbach kommt sogar auf 113 Tore. Ebenfalls positiv für Gladbach: Fünf der letzten sechs direkten Duelle wurden gewonnen. Lediglich 2016 mussten sich die Fohlen in Hannover mit 0:2 geschlagen geben. Übrigens: Ein Sieger wird in dieser Partie mit großer Wahrscheinlichkeit gefunden, denn keines der letzten 20 direkten Duelle endete mit einer Punkteteilung.

Einschätzung: Gladbach führt dieses Duell beeindruckend an und konnte sich in der jüngeren Vergangenheit sehr gut behaupten. Hier besteht bei den Gastgebern also noch Nachholbedarf.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenZumindest im Dunstkreis der europäischen Plätze sind beide Mannschaften zu finden. Für den Sieger wird es noch einmal richtig interessant, denn der kann den Abstand unter Umständen deutlich verkürzen. Probleme haben beide Seiten in der Defensive, wo Hannover schon 33 und Gladbach 35 Gegentore kassierte. Offensiv läuft es aber zumindest bei den Hausherren. Die Gäste allerdings haben genug Qualität vorne und sind ebenfalls immer für einen Treffer gut. Konservativ, das bedeutet mit geringem Risiko, empfehlen wir euch das Over 1.5, für das Betway mit einer 1,25 die beste Wettquote zur Verfügung stellt. Strategisch ergänzen wir diesen Tipp durch eine Wette auf das Both2Score B2S. Die beste Quote hierfür gibt es beim Buchmacher Big Bet World mit einer 1,65. Insgesamt schätzen wir die Chancen auf einen Dreier bei den Hausherren etwas besser ein. Hannover ist anständig in Form, während Gladbach zuletzt enorm schwach aufgetreten ist. Spekulativ, das bedeutet mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher den Heimsieg 1, für den Bet3000 mit einer 2,70 die beste Wettquote anbietet.

Einschätzung: Auch wenn Gladbach zuletzt offensiv sehr harmlos unterwegs war, steckt in der Hecking-Elf eine gewisse Offensiv-Qualität, die immer für einen Treffer gut ist. Genau deshalb greifen wir hier zum Both2Score B2S mit der Quote von 1,65.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,65 - Stake 6/10
BigBetWorld SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,70 - Stake 2/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X