DFB-Pokal 2017/18: Hansa Rostock VS Hertha BSC

Montag, 14. August 2017 - 20:45 Uhr - Ostseestadion in Rostock

Rostock

1. Runde

Berlin

Endstand: Hansa Rostock 0 - 2 Hertha BSC

Abschluss der ersten Pokalrunde: Berlin zu Gast in Rostock

Wenngleich die Kogge von Hansa Rostock nicht mehr durch die Bundesligen fährt, so ist sie doch ein gerne gesehener Gast im Pokal. Dieses Jahr bekommt Hertha BSC das Vergnügen eines Besuchs. Berlin hat durchaus eine gute Vorbereitung gespielt. Allerdings ist das Duell mit der Hansa das erste Pflichtspiel. Die Rostocker haben unterdessen schon vier Pflichtspiele in der 3. Liga absolviert und dabei sieben Punkte gesammelt. Ist die Wettkampfpraxis im Pokal ein Vorteil? Um 20.45 Uhr am Montag, den 14. August 2017, findet das letzte Spiel der 1. Runde des DFB-Pokals statt. Hansa oder Hertha? Diese Frage muss hier Beantwortung finden. Austragungsort ist natürlich das Ostseestadion vom Drittligisten aus Rostock. Während die Berliner erst noch schauen müssen, wo sie in der neuen Saison stehen, hat Hansa sich schon positioniert. Derzeit ist die „Kogge“ Achter, nur drei Punkte hinter dem Tabellenführer.

888sport bringt das nächste Quotenhighlight!

Für das Spiel von Hansa Rostock daheim gegen den Bundesligisten aus Berlin stehen fabelhafte Quoten bereit. Mit einem Maximaleinsatz von 5 Euro darf auf Rostock (34,00) oder Hertha (8,00) gesetzt werden. Der Clou: Der Ersteinzahlungsbonus von 100% bis 100€ bleibt trotzdem verfügbar.

888sport Quoten Boost DFB-Pokal 2017 Rostock Berlin

Rostock vs. Berlin im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hansa Rostock – Hertha BSC
  • Wettbewerb: DFB-Pokal 2017/18
  • Runde: 1. Runde
  • Anstoß: Montag, den 14. August 2017 um 20.45 Uhr
  • Ort: Ostseestadion, Rostock
  • Hansa: 8. Platz, 7 Punkte, 4:2 Tore
  • Hertha: 6. Platz, 49 Punkte, 43:47 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Europa League: Berlin tanzt dieses Jahr mal wieder auf drei Hochzeiten
  • Elf Siege: Gehen in 23 direkten Duellen an das Team aus der Hauptstadt
  • Sechs Remis: Und sechs Siege für Rostock runden diese Aufstellung ab
  • Fünffach unbesiegt: Ist Hansa in den letzten Aufeinandertreffen mit Berlin
  • Fünf Siege: Holte Berlin in den letzen sieben Freundschaftsspielen zur Vorbereitung

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikRostock holte auf die letzten sieben Spiele bezogen lediglich zwei Siege. Drei Remis und zwei Niederlagen ergänzen die Bilanz. Bei den Berlinern sieht es ein Stück weit besser aus. Unentschieden kamen gar nicht zustande. Fünf Siege und zwei Niederlagen sind zu vermelden. Berlin hat sehr ausführlich getestet.

Zur Vorbereitung auf die neue Spielzeit suchte sich Hansa Rostock zunächst Aalborg als Gegner und spielte daheim 1:1 Unentschieden. Auch gegen die zweite Mannschaft des Hamburger SV reicht es lediglich zu einem 2:2 Remis. Danach kam es zu einer 0:1 Niederlage im Duell mit dem VfL Wolfsburg. Dafür glückte der Start in die 3. Liga mit einem 2:0 über die Sportsfreunde Lotte. Weiterhin gab es ein 0:0 im Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach zu vermelden. Und auch in Erfurt konnte mit 1:0 gewonnen werden. Zuletzt folgte eine leichte Ernüchterung, als mit 1:2 daheim gegen Meppen verloren wurde.

Lassen wir unseren Blick nun in die Hauptstadt schweifen. Dort gewannen die Berliner ihr Testspiel gegen Carl Zeiss Jena verdient mit 2:0. Auch das Duell mit Anker mündete in einem 5:1 Erfolg für die Hertha. Weiterhin konnten die Spanier vom FC Malaga mit 2:1 geschlagen werden. Anschließend kamen zwei Engländer zu Gast und ließen den Berlinern keine Chance. Gegen Aston Villa gab es eine 0:2 Niederlage. Gegen Jürgen Klopp und sein FC Liverpool wurde sogar mit 0:3 verloren. Danach konnte jedoch wieder mit 4:0 über Neftchi Baku gewonnen werden. Auch das Heimspiel gegen Galatasaray Istanbul schloss mit einem 2:1 Erfolg.

Einschätzung: Berlin bespielte die stärkeren Gegner und erzielte gute Resultate. Rostock ist die Wettbewerbspraxis hoch anzurechnen. Immerhin konnten in vier Spielen sieben Punkte gesichert werden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBeide Vereine spielten bislang in der 1. und 2. Bundesliga, sowie im DFB-Pokal gegeneinander. Das letzte Duell fand hierbei 2008 statt. Insgesamt gewann Berlin elffach, Rostock sechs Mal und sechsfach wurden auch die Punkte geteilt. Dennoch konnten die Berliner die letzten fünf Spiele nicht gewinnen: 0:0, 1:3, 1:2, 1:1 und 1:1. Im Jahr 2003 gewann Hertha im Elfmeterschießen im Pokal gegen Rostock.

Rostock ist ordentlich in die Saison gestartet. Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage ist der achte Platz in der Tabelle verdient. Sieben Punkte sind auf dem Kontostand niedergeschrieben. Der Rückstand zum Tabellenführer und auch zum Dritten beträgt lediglich drei Zähler. Sogar das Torverhältnis ist mit 4:2 bereits im Positiven. Hansa scheint durchaus Außenseiterchancen auf den Aufstieg zu haben.

Berlin hat seine Saison unterdessen noch gar nicht begonnen. Daher können wir hier nur auf die letzte Saison blicken. Dort holte sich die Hertha den sechsten Platz und qualifizierte sich damit für Europa. 15 Siege, nur vier Unentschieden und 15 Niederlage zeigen eine gute Leistung, welche das Torverhältnis von 43:47 beschließt. Allerdings hatten die Berliner ihren Erfolg der Heimstärke zu verdanken. Auswärts stand Berlin auf dem 15ten Platz mit nur drei Siegen, drei Remis und elf Niederlagen.

Einschätzung: Berlin war in der letzten Saison auswärtsschwach. Rostock ist gut in die Saison gestartet. Zudem hat Hansa die letzten fünf Spiele nicht gegen Berlin verloren.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWeniger als 3.5 Tore sind ein interessanter Tipp. Sicherlich liegen zwei Klassen zwischen den Vereinen, aber Rostock ist keine Amateurtruppe. Bislang haben sie in vier Ligaspielen nur zwei Gegentore kassiert. Daher ist die Quote von 1,44 auf das Under 3.5 Tore aus unserer Sicht ein gutes Geschäft, welches beim Buchmacher Betsafe geschlossen werden kann.

Zudem sind wir der Meinung, dass nicht beide Vereine treffen. Berlins Auswärtsschwäche der letzten Saison ist hier zu bedenken. Wer das Both2Score ebenfalls mit „Nein“ beantwortet, findet bei Interwetten eine 2,00 als Quote vor. Im direkten Vergleich beider Teams haben wir das Unentschieden in den vergangenen fünf Spielen dreifach entdeckt. Wird diese Serie fortgeführt? Zumindest gibt es für das Remis eine 4,00 als Quote bei Betway.

Einschätzung: Treffen sowohl Berlin, als auch Rostock ins Tor? Wir glauben es nicht und empfehlen daher die Quote von 2,00 bei Interwetten auf den Tipp, dass nicht beide Teams treffen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,44 - Stake 7/10
Risiko
Strategische WetteNot2Score N2S
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote4,00 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: