1. Bundesliga 2016/17: Hertha BSC VS Borussia Mönchengladbach

Freitag, 4. November 2016 - 20:30 Uhr - Olympiastadion in Berlin

Berlin

10. Spieltag

Mönchengladbach

Endstand: Hertha BSC 3 - 0 Borussia Mönchengladbach

Berlin will Rache gegen Mönchengladbach

Berlin gegen Mönchengladbach – da war doch was? Ganz genau! Die Berliner lieferten in der letzten Saison in Mönchengladbach so ziemlich das schlechteste Spiel ihrer ganzen Spielzeit und holten sich folgerichtig eine deftige 0:5 Packung ab. Jetzt ticken die Uhren aber ein wenig anders, denn die Berliner dürfen zuhause gegen die „Fohlen“ ran. Für die Hertha ist also klar, dass am Freitag (4. November 2016) um 20.30 Uhr im Olympiastadion in Berlin dringend Wiedergutmachung betrieben werden muss. Nicht nur für die letzte Partie gegen Gladbach, sondern auch für das 0:1 am letzten Spieltag in Hoffenheim. Die Gäste der Borussia wiederum wollen nach zwei Unentschieden in Folge endlich wieder einen Dreier.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative Wette1 Handicap 1:0
Beste Wettquote1,40 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Berlin DNB
Beste Wettquote1,80 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Berlin 1
Beste Wettquote2,60 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Berlin vs. Mönchengladbach im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hertha BSC – Borussia Mönchengladbach
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 10. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 4. November 2016 um 20.30 Uhr
  • Ort: Olympiastadion in Berlin
  • Hertha: 5. Platz, 17 Punkte, 14:10 Tore
  • Gladbach: 11. Platz, 12 Punkte, 10:12 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Willen: Erst 2 Niederlagen kassierte Berlin in der Liga
  • Ruhmreich: 4 Mal in Folge gewann Hertha zuhause
  • Formsache: Gladbach verlor nur eines der letzten 6 Spiele
  • Schwäche: Nur ein Auswärtssieg in den letzten 6 Gladbacher Spielen
  • Respekt: Seit 7 Spielen hat Berlin nicht gegen Gladbach gewonnen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDas war ja wohl hoffentlich nur ein Ausrutscher in Hoffenheim? Die Berliner mussten sich am letzten Spieltag mit 0:1 gegen die TSG geschlagen geben und kassierten damit ihre zweite Niederlage in dieser Saison. Die erste Pleite gab es Mitte September, bei einem 0:3 gegen den FC Bayern München. Abgesehen von diesen beiden „Scharmützeln“ sind die Herthaner aber ansonsten ziemliche makellos durch die Saison gewandert. Gegen Dortmund gab es zum Beispiel ein 1:1, ehe anschließend der 1. FC Köln mit 2:1 besiegt wurde. Im DFB-Pokal ging es dank eines Erfolgs bei St. Pauli (2:0) ebenfalls eine Runde weiter.

Die Borussia aus Mönchengladbach ist in dieser Saison weiter auf der Suche nach der Topform. Unter der Woche wurde in der Champions League gegen Celtic Glasgow eigentlich ein gutes Spiel gezeigt, nur der Erfolg blieb am Ende aus (1:1). Damit holte die Borussia schon das zweite Unentschieden innerhalb weniger Tage, da bereits zu vor ein 0:0 gegen Eintracht Frankfurt auf den Rasen gebracht wurde. Der letzte Sieg wiederum wurde im DFB-Pokal beim 2:0 gegen Stuttgart eingefahren. So richtig kritisch ist die Lage rund um den Borussia-Park also eigentlich nicht. Dennoch hätten sich alle Beteiligten, Stand jetzt, noch ein bisschen mehr erwartet.

Einschätzung: Hertha sollte nach dem 0:1 in Hoffenheim möglichst schnell wieder in die Spur kommen. Das gilt im Prinzip auch für die Borussia, die in dieser Spielzeit noch nicht so ganz auf der Höhe ist.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie Gesamtbilanz zwischen Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach ist überraschenderweise enorm ausgeglichen. Insgesamt wurden 61 Partien ausgetragen, von denen sich die Berliner 23 Partien sichern konnten. Auf der Seite der Gäste steht aktuell ein Dreier mehr. 14 Mal wurde dieses Duell zudem mit einem Unentschieden beendet. Trotz aller Ausgeglichenheit muss dabei aber klar gesagt werden, dass die „Fohlen“ in den letzten Jahren zu einem Angstgegner der Berliner geworden sind. Die holen in den letzten sieben direkten Duellen keinen einzigen Sieg und mussten sich dabei gleich sechs Mal geschlagen geben. Besonders das letzte Aufeinandertreffen wird der Hertha noch im Kopf hängen, denn da gab es ein saftiges 0:5 in Mönchengladbach. Allerdings: Zuhause geht in der Hauptstadt richtig was. In den letzten 20 Heimspielen gab es lediglich vier Niederlagen. Die letzten vier Partien in Folge wurden sogar allesamt gewonnen. Die Borussia ist da in der Fremde so ziemlich das Gegenteil und konnte nur einen Sieg aus den letzten sechs Gastspielen einfahren.

Einschätzung: Die Bilanz zwischen beiden Mannschaften ist ausgeglichen, auch wenn Gladbach in den letzten Duellen ordentlich am Zeiger gedreht hat. Spannung ist also vorprogrammiert.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Berliner haben sich in Hoffenheim eigentlich anständig verkauft und etwas unglücklich verloren. Anders ist es momentan in Gladbach, denn da klemmt vor allem in der Offensive der Abzug. So gab es zwei Mal in Folge nur ein Unentschieden und aktuell leider nicht den Tabellenplatz, den die „Fohlen“ gerne hätten. Leichte Vorteile sind hier also auf der Seite der Berliner zu erkennen, zumal die Hertha vor den eigenen Fans für gewöhnlich noch einmal ein paar Prozente drauflegen kann. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch das 1 Handicap 1:0, welches mit einer 1,40 bei Tipico am besten quotiert wird. Unsere strategische Empfehlung zielt hingegen auf den Sieg Berlin DNB ab, der mit einer 1,80 bei Interwetten am besten quotiert wird. Nach den stabilen Leistungen in den letzten Heimspielen ist aber auch ein Sieg der Hausherren ohne Zweifel vorstellbar. Spekulativ empfehlen wir euch daher den Sieg Berlin 2. Mit einer 2,60 hat Interwetten hierfür die beste Wettquote im Angebot.

Einschätzung: Gerade mit den eigenen Fans im Rücken dürfte Hertha hier leichte Vorteile genießen. Nach der Pleite in Hoffenheim ist allerdings noch nicht ganz klar, wie die Truppe die Niederlage wegsteckt. Der Sieg Berlin DNB dürfte hier mit der Quote von 1,80 also eine gute Wahl sein.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: