1. Bundesliga 2015/16: Hertha BSC VS SV Darmstadt 98

Samstag, 7. Mai 2016 - 15:30 Uhr - Olympiastadion in Berlin

Hertha

33. Spieltag

Darmstadt

Endstand: Hertha BSC 1 - 2 SV Darmstadt 98

Zerstört Berlin gegen Darmstadt die letzten CL-Hoffnungen?

Lange Zeit hielt die Hertha aus Berlin den dritten Platz. Dieser hätte direkt für die Champions League ausgereicht. Inzwischen haben sie, nach sechs sieglosen Spielen am Stück, den fünften Platz inne. Die Qualifikation zur Königsklasse ist noch zum Greifen nahe. Mit einer Niederlage gegen Darmstadt könnte diese Chance jedoch endgültig vertan sein. Darmstadt 98 würde sich mit einem Sieg hingegen wohl retten und die Klasse halten – welch ein Erfolg. Am 33. Spieltag geht es für Berlin und Darmstadt um viel. Die Hauptstädter wollen am Samstag, den 7. Mai 2016, um 15.30 Uhr ihre Chance auf die Champions League wahren. Darmstadt 98 kämpft hingegen im Olympiastadion zu Berlin gegen den Abstieg. Beide Teams brauchen bestenfalls einen Sieg.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,31 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,97 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Darmstadt 2
Beste Wettquote5,65 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Berlin vs. Darmstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Hertha BSC – SV Darmstadt 98
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 33. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 7. Mai 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Olympiastadion, Berlin
  • Hertha: 5. Platz, 49 Punkte, 41:40 Tore
  • Lilien: 14. Platz, 35 Punkte, 36:50 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Zwei Erfolge: In zwei Spielen gegen Darmstadt gehen auf das Konto von Berlin
  • Sechsfach ohne Sieg: Sind die Berliner im Endspurt der aktuellen Saison
  • Vier Niederlagen: Holten die Hauptstädter zuletzt sogar am Stück
  • 41 Tore: Hat Berlin erst geschossen und damit z.B. weniger als Frankfurt auf dem 17ten
  • 50 Gegentore: Mussten die Lilien bereits hinnehmen und damit zehn mehr als Berlin

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form der Darmstädter ist eindeutig besser, was derzeit aber nicht viel heißen soll. Denn Berlin verlor fünf der letzten sieben Spiele. Nur ein Sieg und ein Unentschieden werten diese Bilanz leicht auf. Aber auch Darmstadt hat die letzten zwei Spiele verloren. Zuvor wurde zweifach gesiegt und dreifach Remis gespielt.

Der einzige Berliner Sieg in dieser Aufführung konnte daheim gegen Ingolstadt 04 errungen werden. Mit 2:1 wurde das Spiel gewonnen. Anschließend folgte ein souveräne Schlappe gegen den direkten Konkurrenten aus Gladbach mit 0:5. Gegen das Schlusslicht aus Hannover kam die „Alte Dame“ nicht über ein 2:2 hinaus. In Sinsheim wurde gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 1:2 verloren. Die letzten drei Niederlagen fanden gegen die drei besten Teams der Bundesliga statt. Mit 0:3 ging das Heimspiel gegen den BVB verloren. Mit 0:2 wurde daheim gegen den Rekordmeister aus München verloren. Das Auswärtsspiel in Leverkusen wurde schließlich mit 1:2 abgegeben.

Darmstadt beginnt diese Auflistung mit drei Remis am Stück. Zunächst wurde eine 2:0 Führung gegen Augsburg nicht ins Ziel gebracht – Endstand 2:2. Auch in Wolfsburg wurde die Führung erst spät hergeschenkt – Endstand 1:1. Gegen Stuttgart konnte hingegen ein Rückstand zum 2:2 aufgeholt werden. Gewonnen wurde mit 2:1 in Hamburg und mit 2:0 daheim gegen Ingolstadt. Die letzten zwei Spiele gingen jedoch verloren. Mit 1:4 unterlag Darmstadt den Kölnern. Zudem wurde gegen den Abstiegskandidaten und somit einem direkten Konkurrenten aus Frankfurt mit 1:2 verloren.

Einschätzung: Obwohl Darmstadt die bessere Form vorweisen kann, haben sie die letzten zwei Spiele ebenfalls verloren. Berlin konnte hingegen seit Mitte März nicht mehr gewinnen, wenngleich schwere Gegner ihren Weg gekreuzt haben.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich beschränkt sich auf zwei Begegnungen. Im DFB-Pokal 2006 gewannen die Berliner gegen ein zu dieser Zeit noch unterklassiges Darmstadt mit 1:0 nach Verlängerung. In der Hinrunde gewannen die Berliner recht deutlich mit 4:0. Zu diesem Zeitpunkt war die Hertha sehr gut drauf. Es handelte sich jeweils um Auswärtsspiele.

Berlin ist noch immer Tabellenfünfter. Diesen Platz hätten sie vor Saisonbeginn sofort unterschrieben. Daher kann die Freude international zu spielen, denn das kann ihnen niemand mehr nehmen, den Ärger die Königsklasse zu verpassen, lindern. Allerdings besteht noch Hoffnung. Sie sind punktgleich mit dem Tabellenvierten aus Gladbach. Bislang konnten 14 Siege, sieben Remis und elf Niederlagen (davon zuletzt vier am Stück) geholt werden. Das Torverhältnis beziffert sich auf 41:40. Daheim ist Berlin vierter und konnte mit neun Siegen, fünf Unentschieden und zwei Niederlagen überzeugen. Es wurden 23 Tore geschossen und 13 Gegentreffer kassiert.

Darmstadt ist 14ter der Tabelle. Die Lilien haben zwei Punkte Vorsprung auf den Relegations- und Abstiegsplatz. Der direkte Abstieg, wogegen die ganze Saison so tapfer angekämpft wurde, ist noch nicht vom Tisch. Aller Voraussicht nach wird ein Sieg ausreichen. Wird dieser bereits am vorletzten Spieltag gegen Berlin eingefahren? Bislang konnten acht Siege, elf Unentschieden und 13 Niederlagen erzielt werden. Das Torverhältnis beziffert sich auf 36:50. Auswärts ist Darmstadt vierter mit sechs Siegen, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen, bei 21:23 Toren.

Einschätzung: Es spielen der Heimvierte gegen den Auswärtsvierten. In diesem Abgleich ist die Statistik von Berlin noch besser, aber nicht deutlich überlegen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBerlin verlor die letzten vier Spiele, drei davon jedoch gegen Leverkusen, Bayern und Dortmund. Darmstadt hat jetzt zweifach am Stück verloren. Dennoch ist Berlin vierter der Heimtabelle und Darmstadt vierter der Auswärtstabelle. Bei dieser Ausgeglichenheit kann durchaus der höheren Siegquote den Vorzug gegeben werden. Ein Sieg der Lilien wird bei X-Tip mit der Quote 5,65 ausgezeichnet. Es handelt sich um eine Value Bet, wo die Chance das Risiko überlagert.

Mehr Sicherheit bringen jedoch die Tore-Wetten. Hierfür schauen wir uns zunächst einmal die letzten sieben Spiele beider Teams an. Wir beginnen mit Berlin: 1:2, 0:2, 0:3, 1:2, 2:2, 0:5 und 1:2. Und jetzt Darmstadt: 1:2, 1:4, 2:0, 2:1, 2:2, 1:1 und 2:2. Das Over 1.5 Tore und dass ist unser Sicherheitstipp, hätte immer zugetroffen. Die Quote von 1,31 bei Betsafe ist daher schon recht hoch. Das Over 2.5 Tore hätte bei Berlin in fünf von sieben Spielen gestimmt und bei Darmstadt in sechs der letzten sieben Spiele. Die Quote von 1,91 bei Pinnacle Sports ist damit fabelhaft.

Einschätzung: Unsere Empfehlung geht an das Over 2.5 Tore, welches bei den letzten Spielen beider Teams sehr häufig auftrat und dennoch bei Pinnacle Sports mit einer Quote in Höhe von 1,97 ausgezeichnet wird.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: