2. Bundesliga 2017/18: Holstein Kiel VS Fortuna Düsseldorf

Samstag, 2. Dezember 2017 - 13:00 Uhr - Holstein-Stadion in Kiel

Kiel

16. Spieltag

Düsseldorf

Endstand: Holstein Kiel 2 - 2 Fortuna Düsseldorf

Störche im Aufwind: Siegt Kiel gegen Verfolger Düsseldorf?

Holstein Kiel hat es geschafft, sich mit drei Unentschieden und einem Sieg in den letzten vier Ligaspielen an die Spitze der 2. Bundesliga zu schieben. Wie das möglich sein kein? Indem der Tabellenführer Fortuna Düsseldorf strauchelt. Denn in den vergangenen vier Ligaspielen gab es keinen Sieg mehr. Gelingt ausgerechnet beim ärgsten Konkurrenten aus Kiel die Trendwende oder können die Störche ihre Führung an der Spitze auf vier Punkte ausbauen? Es wäre ein nettes Polster für den Aufsteiger. Wer hätte vor der Saison gedacht, dass Kiel und Düsseldorf am 16. Spieltag das Spitzenspiel der Liga austragen? Dennoch gibt es dieses Highlight im Holstein-Stadion zu Kiel zu sehen. Bleiben die Gastgeber weiterhin treffsicher oder hat das 0:0 gegen Ingolstadt Spuren hinterlassen? Am Samstag, den 2. Dezember 2017, ab 13 Uhr wissen wir alle mehr.

Kiel vs. Düsseldorf im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Holstein Kiel – Fortuna Düsseldorf
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 16. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 2. Dezember 2017 um 13 Uhr
  • Ort: Holstein-Stadion, Kiel
  • Störche: 1. Platz, 31 Punkte, 34:18 Tore
  • Fortuna: 2. Platz, 30 Punkte, 24:16 Tore

Zahlenspielereien

  • 50 Prozent Siege: Von sechs direkten Duellen gewann Kiel drei Mal gegen Düsseldorf
  • Zwei Erfolge: Stehen bei der Fortuna, bei nur einem Remis, auf dem Konto
  • Over 1.5 Tore: Schlossen 13 Partien von Kiel und elf Spiele von Düsseldorf
  • Over 2.5 Treffer: Endeten zwölf Kieler Spiele und immerhin acht Stück der Fortuna
  • Over 3.5 Tore: Standen in 40 Prozent der Spiele beider Teams nach Abpfiff fest

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIn Sachen Form ist es wie Tag und Nacht, obwohl der Erste gegen den Zweiten spielt. Kiel gewann drei der letzten sieben Spiele, holte drei Remis und verlor nur einmal – im Pokalspiel gegen einen Erstligisten. Düsseldorf hingegen hat nur einen Dreier vorzuweisen. Zwei Spiele schlossen mit einem Unentschieden und vier der letzten sieben Begegnungen gingen verloren.

Braucht es einen Beweis, dass bei Kiel oftmals viele Tore fallen? Wie wäre es mit dem 5:3 Sieg über den 1. FC Heidenheim. Im Heimspiel gegen Bielefeld reichte ein 2:1 aus. Sogar gegen den 1. FSV Mainz 05 kämpfte sich Kiel im Pokal in die Verlängerung. Nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit, fingen sich die Störche jedoch das 2:3 und schieden aus. Darauf folgend kam es zum 1:1 in Darmstadt. Weiterhin gab es einen 3:0 Sieg im Heimspiel gegen Dynamo Dresden. Dafür schlossen die letzten zwei Partien mit einem Unentschieden ab: Zunächst kam es zum 2:2 in Nürnberg, bevor gegen Ingolstadt überhaupt keine Tore fielen.

Düsseldorf gewann mit 1:0 daheim gegen den SV Darmstadt. Das Problem hierbei: Es war der letzte Sieg, eingefahren am 20. Oktober 2017. Anschließend flogen die Düsseldorfer mit 0:1 im Pokal gegen Borussia Mönchengladbach raus. Innerhalb der Liga folgten hingegen zwei Remis. Zunächst stand es in Bochum nach 90 Minuten 0:0. Danach endete das Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim mit einem 2:2. Ein Testspiel sollte für Motivation sorgen. Allerdings ging der Kick gegen Fortuna Köln mit 1:3 verloren. Weiterhin unterlag Fortuna den Ingolstädtern mit 0:1 und daheim gegen Dresden sogar mit 1:3.

Einschätzung: Am letzten Spieltag hat Kiel die Tabellenführung von Düsseldorf übernommen. Wenn wir uns die Form der Teams anschauen, ist das leicht zu erklären. Fortuna ist in einer handfesten Krise – allerdings noch immer auf einem hohen Niveau!

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenKiel ist gerade erst aufgestiegen. Da ist es anzunehmen, dass der bundesligaerfahrene Verein aus Düsseldorf im direkten Vergleich die Oberhand hat. Aber weit gefehlt. Von sechs direkten Duellen gewann Kiel drei Stück. Ein Unentschieden und zwei Siege für Düsseldorf schließen den Kreis. Hier die bisherigen Ergebnisse aus Sicht der Kieler: 2:0, 0:2, 0:3, 3:3, 2:0 und 2:1. Zwei Tore sind immer mindestens gefallen. Daheim hat Kiel zwei Siege und ein Remis gegen Düsseldorf vorzuweisen – nicht schlecht.

Tabellarisch finden wir die Kieler inzwischen auf dem ersten Platz. Neun Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen haben für diese Platzierung gesorgt. Der Vorsprung auf Düsseldorf beträgt jedoch nur einen Zähler. Allerdings ist das Torverhältnis mit 34:18 Treffern allen anderen Teams der Liga überlegen. Auch daheim ist Kiel, mit fünf Siegen, zwei Remis und nur einer Niederlage, an der Spitze. In acht Duellen gab es 15 Tore und sechs Gegentore.

Fortuna Düsseldorf muss so langsam die Kurve bekommen. Noch ist die Fortuna Zweiter und weiter können sie am 16. Spieltag auch nicht abrutschen. Denn mit neun Siegen, drei Remis und drei Niederlagen ist ein kleines Polster vorhanden. Bei 24:16 Toren ist die Torbilanz den Verfolgern jedoch unterlegen. Auswärts ist Düsseldorf Fünfter. Vier Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen stehen auf dem Konto. Dabei wurden in sieben Spielen 9:6 Treffer erzielt.

Einschätzung: Kiel hat im direkten Vergleich und auch innerhalb der Tabelle einen leichten Vorsprung anzumelden.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBei der aktuellen Form von Kiel und Düsseldorf ist der Heimsieg das wahrscheinlichste Ergebnis. Interwetten bietet eine 1,80. Immerhin hat Düsseldorf die letzten beiden Ligaspiele verloren. Allerdings spielt der Erste gegen den Zweiten. Daher ist ein knapper Sieg wahrscheinlich. Das X bei Handicap 0:1 ist daher unsere riskante Lösung, die bei Bet3000 mit einer 3,81 belohnt wird.

Wenn wir auf den direkten Vergleich schauen, dann erkennen wir in allen sechs bisherigen Aufeinandertreffen Over 1.5 Tore. Daher ist dies unser Tipp mit geringem Risiko, welcher bei Betadonis mit einer 1,24 ausgeschrieben ist.

Einschätzung: Auf Holstein Kiel zu setzen scheint im aktuellen Formloch der Düsseldorfer keine schlechte Idee. Die Quote von 1,80 für das Heimteam bei Interwetten ist beachtlich.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,24 - Stake 8/10
BetAdonis SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,80 - Stake 5/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:1
Beste Wettquote3,81 - Stake 2/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Copyright sportwette.net