2. Bundesliga 2017/18: Holstein Kiel VS SV Sandhausen

Sonntag, 30. Juli 2017 - 15:30 Uhr - Holstein-Stadion in Kiel

Kiel

1. Spieltag

Sandhausen

Endstand: Holstein Kiel 2 - 2 SV Sandhausen

Der SV Sandhausen begrüßt Holstein Kiel in Liga Zwei

Ein Kieler Traum ist wahr geworden! Endlich dürfen die „Störche“ in Liga Zwei ran und dürfen sich auf einer der ganz großen Bühnen im deutschen Fußball zeigen. Nach einer höchst attraktiven Spielzeit in der dritten Liga konnten die Nordlichter in den letzten Testspielen ebenfalls überzeugen und unter anderem den HSV mit 5:3 besiegen. Auch Borussia Mönchengladbach musste im direkten Duell schon dran glauben. Dementsprechend ist klar, dass die Kieler am Sonntag (30. Juli 2017) um 15.30 Uhr mit einer richtig breiten Brust ins Holstein-Stadion in Kiel einlaufen werden. Die Gäste vom SV Sandhausen reisen allerdings ebenfalls mit zahlreichen Siegen im Gepäck in den Norden und wollen natürlich unter Beweis stellen, wer hier eine Etage höher die Hosen an hat.

Kiel vs. Sandhausen im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Holstein Kiel – SV Sandhausen
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 1. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 30. Juli 2017 um 15.30 Uhr
  • Ort: Holstein-Stadion in Kiel
  • Kiel 3. Liga 16/17: 2. Platz, 67 Punkte, 59:25 Tore
  • SVS 2. Bundesliga 16/17: 10. Platz, 42 Punkte, 41:36 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Statement: Kiel hat seit 19 Spielen nicht mehr verloren
  • Bollwerk: In 6 der letzten 7 Partien blieb Holstein ohne Gegentor
  • Serie: Seit 7 Spielen hat der SVS keine Pleite mehr hinnehmen müssen
  • Spielfreude: In den letzten 3 Spielen traf Sandhausen immer 3 Mal
  • Ausgleich: Die bisherigen 2 Duelle endeten Unentschieden

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikNa also, es geht doch! Nachdem Holstein Kiel vor gar nicht allzu langer Zeit noch in der Relegation gescheitert ist, ging es in der letzten Saison als Tabellenzweiter der dritten Liga auf direktem Wege in Liga Zwei. Die Kieler haben sich diesen Aufstieg auch redlich verdient, schließlich haben die „Störche“ unter anderem die beste Tordifferenz ihrer gesamten Liga gehabt. Wie stark die Kieler wirklich sind, konnten in der Vorbereitung unter anderem Gladbach und der HSV erleben. Borussia Mönchengladbach musste sich mit 0:2 geschlagen geben, der HSV bekam mit 3:5 auf den Deckel. Damit aber noch nicht genug. Gegen Schachtar Donezk konnte Holstein immerhin ein 0:0 erspielen, gegen die dänische Vertretung aus Odense wurde mit 2:0 gewonnen.

In Sachen erfolgreicher Vorbereitung müssen sich die Sandhäuser aber ebenfalls nicht verstecken. Der letzte Testspielsieg hat besonders Eindruck gemacht, denn immerhin wurde mit Bayer 04 Leverkusen ein enorm starker Bundesligist bezwungen. Gleichzeitig hat Sandhausen mit Freiburg noch einen weiteren Verein aus dem Oberhaus an die Wand gespielt (3:0). Zwischendurch konnte zudem ein 3:2 gegen Huddersfield geholt werden, nachdem gegen Zürich und Luzern jeweils mit 2:1 gewonnen wurde. Es läuft also in Sandhausen – und in dieser Saison soll der Blick auch endlich mal Richtung oberes Tabellendrittel gehen.

Einschätzung: Starke Vorbereitungen wurden auf beiden Seiten geleistet. Beide Teams hat Bundesligisten bezwungen und sich damit zumindest einmal eine ganze Menge Selbstbewusstsein geholt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer SV Sandhausen ist mittlerweile schon ein fester Bestandteil in Liga Zwei und hat sich dementsprechend länger nicht mehr in der alten Spielklasse der Kieler „herumgetrieben“. So kommt es, dass sich die Wege dieser beiden Mannschaften überhaupt erst zwei Mal kreuzten. Und zwar beide Male in der Saison 2009/10 – damals noch in der dritten Liga. Einen wirklichen Nutznießer dieser Duelle gab es aber nicht. Während sich beide Teams beim Hinspiel in Kiel mit einem 0:0 trennten, wurde im Rückspiel in Sandhausen ein 1:1 auf den Rasen gezimmert. Unterhaltungsfaktor in beiden Spielen: Mäßig bis schwach. Dieses Mal droht es erneut ein nicht ganz so munteres Spiel zu werden, da die Hausherren mit einer enorm starken Defensive auflaufen. In Liga Drei gab es für Kiel mit 25 Gegentoren die wenigsten aller 20 Vereine, gleichzeitig sind die „Störche“ auch in acht ihrer letzten zehn Partien ohne Gegentore geblieben. Die große Hoffnung für Sandhausen: Die eigene Offensive ist derzeit gut in Form und hat allein in den letzten drei Partien neun Mal treffen können.

Einschätzung: Die beiden Unentschieden vor gut acht Jahren sagen nur wenig aus. Interessanter ist da die starke Defensive der Kieler, die auf aktuell zuverlässige Stürmer beim SVS trifft.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBeide Mannschaften gehören nicht unbedingt zu den Favoriten um den Aufstieg, sondern müssen mit großer Sicherheit eher die Blicke gen Keller richten. Sandhausen könnte mit einem guten Lauf zum Start zwar durchaus etwas reißen, allerdings dürfte es gegen diese felsenfeste Kieler Defensive richtig schwer werden. Gleichzeitig sind die Sandhäuser auswärts alles andere als erfolgreich unterwegs und konnten nur zwei der letzten neun Partien für sich entscheiden. Kiel wiederum hat im eigenen Stadion seit 14 Partien nicht mehr verloren. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher das Under 3.5, für das Mybet mit einer 1,22 die beste Quote anbietet. Gleichzeitig legen wir euch als strategische Empfehlung den Heimsieg zu Herzen, für den Betvictor mit einer 2,10 die beste Quote bereitstellt. Da Sandhausen allerdings in nur zwei der letzten sechs Spiele schon in den ersten 45 Minuten einen Gegentreffer gefangen hat, könnte es eine ganz schön „enge Kiste“ werden. Dementsprechend greifen wir spekulativ zum HZ/ES X/1, für den Tipico mit einer 5,20 die beste Quote vorlegt.

Einschätzung: Kiel ist im eigenen Stadion enorm heimstark. Sandhausen hat in der Fremde in den letzten Monaten deutliche Probleme gehabt und spielt gleichzeitig gegen die Euphorie beim Aufsteiger. Die Quote von 2,10 für den Heimsieg 1 ist also definitiv einen Einsatz wert.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Risiko
Spekulative WetteHZ/ES X/1
Beste Wettquote5,20 - Stake 1/10
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net