1. Bundesliga 2017/18: Holstein Kiel VS VfL Wolfsburg

Montag, 21. Mai 2018 - 20:30 Uhr - Holstein-Stadion in Kiel

Kiel

Relegation

Wolfsburg

Endstand: Holstein Kiel 0 - 1 VfL Wolfsburg

Störche vs. Wölfe: Schlägt Holstein Kiel gegen Wolfsburg zurück?

Holstein Kiel hat sich beim VfL Wolfsburg wacker verkauft. Am Ende stand jedoch eine 1:3 Niederlage auf der Anzeigetafel. Gerade in den letzten 20 Minuten hätten die Störche sich zumindest den Anschluss verdient gehabt. Die Ausgangslage hätte ein weiterer Treffer deutlich verbessert. Allerdings reden wir hier von Kiel. Viele Tore sind das Markenzeichen ihrer bisherigen Zweitligasaison gewesen. Daher ist nicht auszuschließen, dass es im Rückspiel noch eine Überraschung für die Wölfe gibt. Denn eine große Überlegenheit im Heimspiel des Bundesligisten war nicht zu erkennen. Am Montag, den 21. Mai 2018, um 20.30 Uhr findet das Rückspiel der Relegation statt. Dieses Mal haben die Kieler das Heimrecht auf ihrer Seite. Damit findet der Anpfiff im Holstein-Stadion statt. Die Wolfsburger mögen sich im Hinspiel eine gute Ausgangslage erarbeitet haben, aber die Moral der Kieler war über die gesamte Saison in Takt. Außerdem hat der Zweitligist in seiner Liga die meisten Tore von allen Mannschaften geschossen. Vielleicht gelingt der Turnaround doch noch.

Kiel vs. Wolfsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Holstein Kiel – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: Relegation, Rückspiel
  • Anstoß: Montag, den 21. Mai 2018 um 20.30 Uhr
  • Ort: Holstein-Stadion, Kiel
  • Störche: 3. Platz, 56 Punkte, 71:44 Tore
  • Wölfe: 16. Platz, 33 Punkte, 36:48 Tore

Zahlenspielereien

  • 71 Tore: Schoss Holstein Kiel in der laufenden Saison der 2. Bundesliga
  • Zwei Siege: Gehen in den zwei Duellen zwischen Kiel und Wolfsburg an die Wölfe
  • Treffer Kiel: 24 Tore fielen in den vergangenen fünf Pflichtspielen von Kiel
  • Tore Wolfsburg: 21 Treffer stehen in den letzten fünf Partien der Wölfe niedergeschrieben
  • Heimstark: Die Kieler verloren in der laufenden Saison nur zwei von 17 Heimspielen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWenn wir uns auf die Form der letzten sieben Spiele beschränken, so haben die Kieler eine leicht bessere Statistik vorzuweisen. Denn mit drei Siegen, zwei Remis und zwei Pleiten ist die Leistung in Ordnung. Wolfsburg kommt im gleichen Zeitrahmen ebenfalls mit drei Siegen, jedoch nur mit einem Unentschieden und dafür mit drei Niederlagen daher. Allerdings ist der Klassenunterschied einzubeziehen, womit sich diese minimale Differenz bei der Form nicht auswirkt.

Holstein Kiel konnte im Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 nur ein torloses Unentschieden erzielen – untypisch für die Störche. Weiterhin gab es den 4:0 Auswärtssieg in Dresden. Danach unterlagen die Kieler mit 1:3 dem Tabellenzweiten aus Nürnberg. Weiterhin gab es erneut einen Sieg in der Fremde: Denn zu Gast beim FC Ingolstadt 04 wurde mit 5:1 gewonnen. Außerdem gelang ein 1:1 Unentschieden gegen den amtierenden Zweitligameister aus Düsseldorf. Zuletzt gewann die B-Elf in der 2. Liga mit 6:2 gegen Eintracht Braunschweig. Das Relegations-Hinspiel schloss mit einem 1:3 aus Sicht der Kieler ab.

Der VfL Wolfsburg sammelte in der Schlussphase der 1. Bundesliga, mit einem 2:0 beim SC Freiburg, wichtige Punkte. Darauf folgend kam es zum torlosen Unentschieden im Heimspiel gegen den FC Augsburg. Danach folgte jedoch eine Pleiten-Serie: Zunächst verloren die Wölfe mit 0:3 in Mönchengladbach. Weiterhin gab es ein 1:3 daheim gegen den Hamburger SV und ein 1:4 auswärts bei RB Leipzig. Abschließend siegten die Wölfe jedoch mit 4:1 über den 1. FC Köln und sicherten sich damit den Relegationsplatz. Hier konnte das Hinspiel gegen Holstein Kiel mit 3:1 für sich entschieden werden.

Einschätzung: Die Form beider Teams ist ähnlich. Wolfsburg hat durch den Klassenunterschied, welcher schon im Hinspiel ausgespielt wurde, vielleicht einen leichten Vorteil.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBeim direkten Vergleich können wir uns kurzfassen. Denn es fanden erst zwei Spiele untereinander statt. Im Jahr 2009 handelte es sich um ein Freundschaftsspiel in der frühen Saisonvorbereitung, welches die Wölfe mit 2:1 für sich entschieden. Und vor wenigen Tagen gewannen die Wolfsburger erneut, dieses Mal mit 3:1 im Relegations-Hinspiel des Jahres 2008.

Holstein Kiel ist Dritter der Tabelle geworden. Mit ihren 56 Punkten hätten sich in der vorherigen Saison nicht so gut abgeschnitten. 2017/18 reicht es jedoch für die Relegation hin. Wenngleich die Kieler die 2. Bundesliga zeitweise mit ihren Angriffsfußball verzaubert haben, gab es auch mal eine Phase, wo über Wochen nicht gewonnen wurde. Mit 14 Siegen, 14 Unentschieden und nur sechs Niederlagen, hat kein anderes Team seltener verloren. Dabei fielen 71:44 Tore. Daheim sind es acht Erfolge, sieben Remis und zwei Niederlagen, bei 36:19 Treffern.

Der VfL Wolfsburg ist Sechzehnter. Sechs Siege sind, direkt nach dem ersten Absteiger Köln, die schlechteste Bilanz der Liga. Mit 15 Unentschieden und 13 Niederlagen ist kein Blumentopf zu gewinnen. 33 Punkte stehen auf dem Konto, welche mit 36:48 Toren versehen sind. Auswärts springen die Wölfe jedoch auf den zwölften Platz. Denn in der Fremde konnten drei Siege, sieben Remis und sieben Niederlagen erzielt werden. Mit 13:23 Treffern ist die Torbilanz durchaus ausbaufähig.

Einschätzung: Natürlich stehen die Kieler in der Tabelle besser da, als die Wolfsburger. Interessanter ist vielmehr, dass Kiel auch auswärts immer für Tore gut ist.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenKiel wird sich kaum aufgeben. Das liegt nicht in ihrer Mentalität. Wolfsburg stand auswärts in der Regel nicht sicher. Daher erwarten wir wieder eine Menge Tore. Das Over 1.5 Treffer gibt bei Mybet eine 1,28 als Quote aus. Für das Both2Score, also das beide Teams treffen, gewährt Unibet eine 1,68. Und das Over 3.5 Tore wird ebenfalls bei Unibet mit einer fabelhaften 3,35 ausgeschrieben. Diese Tipps hätten schon im Hinspiel alle gestimmt und jetzt muss Kiel erst Recht Treffer erzielen!

Einschätzung: Das Over 3.5 Tore ist nicht weit hergeholt – wie schon das Hinspiel der Relegation gewiesen hat. Daher nehmen wir die 3,35 bei Unibet für diese Wette gerne mit.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,28 - Stake 8/10
mybet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,68 - Stake 6/10
Unibet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote3,35 - Stake 2/10
Unibet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X