International Seria A 2015/16: Inter Mailand VS AC Mailand

Sonntag, 13. September 2015 - 20:45 Uhr - Giuseppe Meazza in Mailand

Inter Mailand

3. Spieltag

AC Mailand

Endstand: Inter Mailand 1 - 0 AC Mailand

Inter Mailand vs. AC Mailand: Erneut ein knappes Stadtduell?

Bei den letzten Aufeinandertreffen von Inter Mailand und dem AC Mailand mussten die Tore praktisch mit der Lupe gesucht werden. Spiele mit zwei Treffern waren schon selten. Dennoch handelt es sich um ein prestigeträchtiges Stadtduell, welches beide Teams, insbesondere in der frühen Phase der Saison, für sich entscheiden möchten. Wer kann sich durchsetzen oder werden die Punkte lieber geteilt? Die Partie findet im Giuseppe Meazza Stadion in Mailand statt. Inter hat das Heimrecht und empfängt den AC Mailand vom dritten Platz aus. Der Stadtrivale hat einen weniger beeindruckenden Start hingelegt und befindet sich auf Rang zwölf. Anpfiff zum dritten Spieltag in der Seria A zwischen den beiden Kontrahenten ist am Sonntag, den 13. September 2015, um 20.45 Uhr.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,29 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,80 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote3,25 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Inter vs. AC im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Inter Mailand – AC Mailand
  • Wettbewerb: Serie A Saison 2015/16
  • Runde: 3. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 13. September 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Giuseppe Meazza, Mailand
  • Inter Mailand: 3. Platz, 6 Punkte, 3:1 Tore
  • AC Mailand: 12. Platz, 3 Punkte, 2:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 51 Duelle: Gab es zwischen den Stadtrivalen bereits
  • Ausgeglichene Gewinner: Inter Mailand gewann 18 Mal, AC Mailand 19-fach
  • Fünf Tore: Sind insgesamt in den vergangenen fünf Duellen gefallen
  • Perfekter Ligastart: Inter gewann die beiden Auftaktspiele mit je einem Tor Vorsprung
  • Negatives Torverhältnis: Hat der AC nach einem 2:1 Sieg und einer 0:2 Niederlage

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form beider Mannschaften in der Vorbereitung kann bestenfalls als durchwachsen bezeichnet werden. Zum Saisonstart haben sich die Ergebnisse größtenteils umgekehrt. Von den letzten sieben Spielen konnte Inter Mailand drei gewinnen, drei verlieren und eins unentschieden spielen. Der AC Mailand gewann ebenfalls dreifach und verlor vier Partien.

Bereits im Internationalen Champions Cup trafen beide Clubs aufeinander. Der AC Mailand gewann mit 1:0. Gegen Real Madrid musste Inter Mailand eine 0:3 Schlappe hinnehmen. Auch Galatasaray Istanbul gewann mit 1:0 gegen Inter. Anschließend kam das Team in Schwung und gewann mit 2:0 gegen Bilbao. Es folgte ein torloses Remis gegen AEK Athen, bevor die Liga startete. Dort konnte 1:0 gegen Atlanta und 2:1 gegen Carpi gewonnen werden. Knappe Duelle, die jedoch zu sechs Punkten geführt haben.

Der AC Mailand trotzte Real Madrid im Champions Cup ein 0:0 Unentschieden ab. Im Elfmeterschießen verlor man dennoch mit 10:9. Bayern München mussten sich die Mailänder mit 0:3 geschlagen geben. Im Audi Cup verlor der AC weiterhin gegen Tottenham mit 0:2. In der Coppa Italia wurde Perugia mit 2:0 geschlagen. Anschließend folgte der Ligaauftakt. Eine 0:2 Niederlage gegen Florenz war nicht der Auftakt nach Wunsch. Daheim konnte Empoli immerhin mit 2:1 besiegt werden. In der Länderspielpause wurde ein Freundschaftsspiel gegen Montova mit 3:2 gewonnen.

Einschätzung: Inter Mailand hat den etwas besseren Saisonauftakt erwischt. Souverän haben beide Teams ihre Duelle bislang nicht unbedingt gespielt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich zeigt 51 Aufeinandertreffen. In dieser Langzeitstatistik ging Inter Mailand 18 Mal als Gewinner vom Platz. Der AC Mailand gewann 19-fach. Es bleiben somit 14 Unentschieden übrig. Weiterhin ist auffällig, dass die Duelle gegeneinander in den letzten Jahren immer knappe Spiele gewesen sind.

Die letzten sieben Begegnungen verliefen aus Sicht von Inter Mailand folgendermaßen: 1:0, 1:1, 1:0, 0:1, 1:1, 0:0 und 0:1. Beide Teams gewannen zweifach, bei drei Remis. Im Jahr 2012 gab es ein Spiel, welches mit 4:2 aus der Rolle fiel. In den letzten Jahren sind eher wenige Tore typische für dieses stadtinterne Aufeinandertreffen.

Dazu werfen wir auch mal einen Blick auf die bisherigen Tore in den Ligaspielen. Bei Inter sind in zwei Spielen vier Tore gefallen. Der Schnitt liegt bislang exakt bei zwei Toren je Partie. AC Mailand konnte insgesamt fünf Tore zählen. In Inters Heimspielen der vergangenen Saison sah das Torverhältnis folgendermaßen aus: 33:23. Der Schnitt lag zumindest unter 3.5 Toren. Der AC Mailand hatte ein Torverhältnis von 26:31 in den Auswärtsspielen und erreicht damit einen ähnlichen Schnitt.

Einschätzung: Grundsätzlich sind die wenigen Tore gegeneinander seit 2012 sehr auffällig. Viele Spiele endeten mit maximal einem Tor, selten ist ein Zweites gefallen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Marschroute beim Tippen kann hier klar vorgegeben werden. Es ist schwer einen Sieger auszumachen. Im direkten Vergleich gewannen beide Teams, auf lange und kurze Sicht, ungefähr gleich oft. Auch die Statistik der letzten Saison und der zwei aktuellen Spiele lässt keine klare Tendenz erkennen.

Wir konzentrieren uns somit auf die Tore. In der Liga liegt der Schnitt bei zwei Treffern oder knapp darüber. Von großem Interesse sind die letzten Duelle. Selten fiel auf beiden Seiten ein Tor. Die Zahl zwei ist noch seltener zu sehen. Für das Under 3.5 Tore gewährt der Buchmacher Betsafe eine Quote von 1,25. Fallen weniger als drei Tore, also das Under 2.5, so ist Betvictor vorzuziehen. Hier wird eine 1,80 geboten. Schlussendlich ist auch das Under 1.5 Tore nicht ohne Interesse. Tatsächlich hätte es in den letzten fünf Spielen vierfach gestimmt. Bwin offeriert eine 3,25 als Quote.

Einschätzung: Sämtliche Unter-Tor-Wetten sind zu beachten. Wir möchten das Under 2.5 Tore nochmal hervorheben. Dieses Ergebnis wäre über die letzten drei Jahre eigentlich immer eingetroffen. Bei Betvictor gibt es die beste Quote.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: