International Serie A 2017/18: Inter Mailand VS AS Rom

Sonntag, 21. Januar 2018 - 20:45 Uhr - Giuseppe Meazza in Mailand

Inter

21. Spieltag

AS Rom

Endstand: Inter Mailand 1 - 1 AS Rom

Kampf um die Champions League: Inter Mailand vs. AS Rom

Die italienische Liga verspricht Spannung. Um die ersten zwei Plätze duellieren sich der SSC Neapel und Juventus Turin. Eine Etage tiefer ist unlängst ein Wettstreit um die Champions-League-Plätze ausgebrochen. Inter Mailand hat als Dritter derzeit die besten Karten. Allerdings steht der AS Rom mit nur drei Zählern weniger nicht weit entfernt. Es bräuchte jedoch einen Sieg mit drei Toren Vorsprung, um Inter Mailand einzuholen. Da beide Teams eine durchaus stabile Abwehr vorweisen können, ist ein solches Ergebnis nicht gerade wahrscheinlich. Am Sonntag, den 21. Januar 2018, um 20.45 Uhr, treffen sich die zwei Vereine, um zu punkten. Ein Dreier wäre sehr wichtig. Denn Inter hat schon fünf Spiele am Stück nicht mehr gewonnen. Beim AS Rom sind es immerhin vier Partien ohne Sieg. Austragungsort ist das Guiseppe Meazza Stadion in Mailand. Es handelt sich bereits um den 21. Spieltag der Serie A.

Inter Mailand vs. AS Rom im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Inter Mailand – AS Rom
  • Wettbewerb: Serie A Saison 2017/18
  • Runde: 21. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 21. Januar 2018 um 20.45 Uhr
  • Ort: Guiseppe Meazza, Mailand
  • Inter: 3. Platz, 42 Punkte, 35:15 Tore
  • AS: 5. Platz, 39 Punkte, 30:14 Tore

Zahlenspielereien

  • 28 Siege: Gehen in 67 direkten Duellen mit dem AS Rom an Inter Mailand
  • 20 Erfolge: Für die Römer, sowie 19 Unentschieden, schließen die Statistik
  • 35 Treffer: Für Inter und 30 Tore für Rom zeigt eine schmale Offensive der Top-Teams
  • 14 Gegentore: Kassierte Rom erst; Mailand griff 15-fach nach hinten
  • Ohne Sieg: Ist Inter seit fünf Ligaspielen; bei Rom sind es inzwischen drei Partien

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWer auf die Formkurve der letzten Spiele schaut, wird sich wundern, dass hier der Dritte gegen den Fünften spielt. Denn mit nur einem Sieg aus den letzten sieben Spielen ist Inter Mailand denkbar schlecht aufgestellt. Drei Unentschieden und drei Niederlagen ergänzen die Bilanz. Beim AS Rom sieht es besser aus, aber dennoch nicht übermäßig gut. Dort sind zwei Erfolge, zwei Remis und ebenfalls drei Niederlagen niedergeschrieben.

Inter Mailand konnte im Auswärtsspiel gegen Juventus Turin ein 0:0 erringen – ein durchaus gutes Ergebnis. Im Anschluss gab es noch einen Sieg, allerdings erst im Elfmeterschießen der Coppa Italie gegen Pordenone. Es folgen drei Niederlagen am Stück. Im Heimspiel gegen Udinese Calcio gab es ein 1:3. Zu Gast bei Sassuolo stand es zum Abpfiff 0:1. Und in der Coppa Italia war beim Stadtrivalen AC Mailand nach Verlängerung mit 0:1 Schluss. Abschließend können wir noch zwei Unentschieden anbringen. Das Heimspiel gegen Lazio Rom schloss ohne Tore. Zu Gast bei Fiorentina stand es zum Ende 1:1.

Der AS Rom startet ebenfalls vielversprechend. Mit einem 1:0 Sieg in der Europa League gegen Quarabag, einem 0:0 Unentschieden in der Liga gegen Chievo Verona und einem 1:0 Sieg über Cagliari sind deutliche Erfolge jedoch ausgeblieben. Die letzten vier Partien kommen jedoch vollständig ohne Dreier aus. Denn das Heimspiel gegen den AC Turin ging mit 1:2 verloren. Auch bei Juventus Turin stand es nach Abpfiff 0:1. Weiterhin gab es ein 1:1 Remis daheim gegen Sassuolo. Darauf folgend stand ein weiteres Heimspiel an. Allerdings gab es gegen Atalanta Bergamo ebenfalls eine 1:2 Pleite.

Einschätzung: Beide Teams hatten einen guten Saisonstart, sind aktuell aber außer Form. Es ist schwer vorherzusagen, wer hier gewinnen wird.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm direkten Vergleich ist Inter Mailand auf lange Sicht in Führung. Mit 28 Siegen aus 67 Begegnungen ist der Vorsprung jedoch knapp. Denn die Römer gewannen immerhin 20 Partien. 19 Spiele schlossen mit einer Punkteteilung. Hier die letzten fünf Ergebnisse aus Sicht von Inter: 3:1, 1:3, 1:2, 1:1 und 1:0. Alles ausgeglichen. Daher schauen wir mal auf die letzten fünf Heimspiele von Mailand im direkten Vergleich: 1:3, 1:0, 2:1, 0:3 und 2:3. Hier haben die Römer ein leichtes Übergewicht.

Innerhalb der Tabelle finden wir Inter Mailand noch immer auf dem dritten Platz. Dies wird jedoch nur eine Momentaufnahme sein, sollte die aktuelle Form anhalten. Zwölf Siege, sechs Remis und zwei Niederlagen zeigen dennoch ein gutes Gesamtbild. Dies trifft auch auf das Torverhältnis von 35:15 Treffern zu. Daheim holte Inter sieben Siege, zwei Unentschieden und musste nur eine Niederlage akzeptieren. Das Torverhältnis beziffert sich auf 21:8 Tore.

Der AS Rom ist immerhin Fünfter. Zwölf Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen sind festgehalten. Damit haben die Römer noch ein Nachholspiel. Trotzdem ist die Torbilanz von 30:14 Treffern nur unwesentlich schlechter. Auswärts stehen fünf Siege, zwei Remis und ebenfalls nur eine Niederlage auf dem Konto. Beachtlich ist, dass in acht Auswärtsspielen erst vier Gegentore gefallen sind. 13 eigene Treffer sind hingegen kein Glanzstück.

Einschätzung: Setzen beide Teams ihren Lauf ohne Sieg fort, könnte das Spiel nur mit einem Unentschieden enden. Allerdings haben beide Mannschaften eine recht stabile Defensive vorzuweisen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBeide Teams glänzen zuletzt mit ihrer Defensive. Bei Inter sind in den letzten vier Spielen nie mehr als zwei Tore gefallen. Das Under 4.5 Tore ist daher ein recht sicherer Tipp, der bei Mybet trotzdem mit einer 1,22 ausgeschrieben ist. Das Under 2.5 Tore ist etwas spekulativer, bekommt dafür jedoch eine 2,35 von Tonybet.

Schlussendlich ist das Unentschieden die einzige Möglichkeit, wie beide Teams ihre Serie an Spielen ohne Sieg fortsetzen. Dabei halten wir das Remis für ebenso wahrscheinlich, wie den Sieg einer Mannschaft. Allerdings hat das Unentschieden bei William Hill, mit einer 3,60, eindeutig die beste Quote.

Einschätzung: Under 2.5 Tore ist ein Tipp, der bei den starken Defensiven beider Teams durchaus versucht werden kann. Die Quotierung von 2,35 bei Tonybet ist sogar eine Value Bet.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
mybet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,35 - Stake 4/10
Tonybet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,60 - Stake 3/10
William Hill SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net