International 2015/16: Inter Mailand VS Lazio Rom

Sonntag, 20. Dezember 2015 - 20:45 Uhr - Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand

Mailand

17. Spieltag

Rom

Inter Mailand überragend – Jetzt kommt Lazio Rom

Inter Mailand wird in dieser Saison häufiger als der FC Bayern Italiens angesehen. In der Tat dreht der Tabellenführer in dieser Saison ordentlich auf. Nach 16 Spieltagen stehen die Mailänder souverän mit 36 Punkten an der Spitze. Lediglich neun Gegentore musste Inter hinnehmen, wobei selber aber 22 geschossen wurden. Höchst effektiv also.Geht es nach Roberto Mancini dann darf es damit am Sonntag (20. Dezember 2015) um 20.45 Uhr im Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand gerne so weitergehen. Der Gast aus Rom jedenfalls steckt in etwas größeren Schwierigkeiten, denn mehr als das Viertelfinale des Pokals haben die Römer in dieser Saison noch nicht bewerkstelligt.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,32 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Inter 1
Beste Wettquote1,80 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote3,10 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Mailand vs. Rom im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Inter Mailand – Lazio Rom
  • Wettbewerb: Serie A Saison 2015/16
  • Runde: 17. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 20. Dezember 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Giuseppe-Meazza-Stadion, Mailand
  • Inter: 1. Platz, 36 Punkte, 22:9 Tore
  • Lazio: 12. Platz, 20 Punkte, 18:25 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sicher: Inter kassierte erst 9 Gegentore – Bestwert
  • Serie: Die letzten 3 Spiele hat Inter gewonnen
  • Stark: Lazio hat seit 3 Spielen nicht verloren
  • Irreal: Inter kassierte kein Gegentor in den letzten 5 Heimspielen
  • Mager: Rom traf in den letzten 3 Auswärtsspielen nur 1 Mal

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikFußball furioso steht aktuell ganz oben auf der Agenda von Inter Mailand. Der Tabellenführer spielt unglaublich souverän und hat sich nach einer kleineren Schwächeperiode wieder mit Vollgas zurückgemeldet. Herzstück der Truppe von Roberto Mancini ist die Defensive. Selbst für italienische Verhältnisse kassieren die Mailänder extrem wenig Gegentore. In 16 Saisonspielen wurden sie bisher erst neun Mal überwunden. Aber auch vorne geht in dieser Saison einiges. In den letzten beiden Spielen netzte Inter alleine sieben Mal ein. Vergessen sind die schlechten Leistungen aus den Spielen gegen Neapel (1:2) und den AC Mailand (0:1). Zuletzt gab es für den ehemaligen Serienmeister wieder drei Siege in Folge. Genua wurde mit 1:0 geschlagen, gegen Udinese (4:0) und Cagliari (3:0) wurde ebenfalls die maximale Punkteausbeute geholt.

Obwohl die Saison für Lazio Rom bislang wenig positiv verläuft, gab es unter der Woche doch schöne Nachrichten zu vermelden. Im italienischen Pokal konnten sich die Römer gegen Udinese Calcio mit 2:1 durchsetzen und zogen damit ins Viertelfinale ein. Für Stefano Pioli und seine Mannschaft ist der Coppa Italia möglicherweise die letzte Chance, diese Saison noch zu retten. Verloren ist natürlich noch nichts, allerdings sieht es kurz vor Weihnachten nicht gut aus für Lazio. Derzeit befindet sich die Mannschaft aus der römischen Gemeinde Formello auf dem zwölften Platz der Tabelle, ist also weder Fisch noch Fleisch. Bis zum 18. Frosinone beträgt der Vrosprung allerdings nur sechs Punkte, zum internationalen Geschäft sind es hingegen neun. Wie wichtig der Sieg im Pokal auch noch war, zeigt ein Blick auf die letzten Spiele. Die Römer konnten nämlich nach vier sieglosen Spielen in Folge endlich wieder dreifach punkten. Vorher gab es nämlich ein 0:1 gegen Empoli, ein 0:2 gegen Juventus und nur ein 1:1 gegen St. Etienne und Genua.

Einschätzung: Inter ist in Italien momentan das Maß aller Dinge. Lazio kommt in der Liga überhaupt nicht zum Zug. Lediglich im Pokal, da läuft es.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenZwei Schwergewichte des italienischen Fußballs treffen Mal wieder aufeinander. In Italien gibt es ja recht viele Duelle mit erhöhter Brisanz, hierbei handelt es sich um einen Klassiker. Schon 145 Mal wurde diese Partie ausgetragen. Die Hausherren aus Mailand konnten hiervon 60 Spiele gewinnen und mussten nur 35 Niederlagen einstecken. 52 Mal endete diese Partie Unentschieden – typisch Italien eben. Der deutliche Vorteil für Inter ergibt sich allerdings aus dem Heimrecht. Im San Siro konnte Lazio von 37 Spielen nur acht gewinnen. Die Mailänder schnappten sich 41 Siege, weitere 24 Mal wurden die Punkte geteilt. In den letzten drei Spielen konnte Lazio ebenfalls nicht wirklich punkten. Nur ein mageres Pünktchen holten die Römer, der letzte Sieg stammt aus dem Jahr 2014, wurde aber zuhause geholt. 2013 gab es den letzten Auswärtssieg in Mailand. Was Inter zuhause momentan abliefert, ist beeindruckend. Mit einem Torverhältnis von 9:0 wurden 13 Punkte aus den letzten fünf Heimspielen geholt. Nur gegen Juventus musste man sich mit einem Punkt zufrieden geben.

Einschätzung: Inter ist derzeit das Aushängeschild der italienischen Liga. In den Duellen gegen Lazio sahen die Mailänder schon immer etwas besser aus. Daher geht hier der Punkt an den Gastgeber.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenLazio ist in der Liga eigentlich in einer schwachen Verfassung. Unter der Woche konnten die Röme allerdings die nächste Runde im Coppa Italia erreichen, was die Laune möglicherweise verbessern wird. Inter hingegen ist eine Macht in dieser Saison und begeistert vor allem durch eine unüberwindbare Defensive. Lediglich neun Gegentore sind schon ein beeindruckender Wert. Auch wenn wir denken, dass bei Mailand hinten wieder wenig passieren wird, so trauen wir Inter vorne einiges zu. Lazio wirkt in der Liga einfach nicht bissig genug, gerade gegen die Spitzenteams reicht es einfach nicht. Wir bauen unsere drei unterschiedlichen Empfehlungen daher vor allem auf einem Sieg von Inter Mailand auf. Konservativ empfehlen wir euch hier das Over 1.5. Mit einer 1,32 bietet uns Mybet hierfür die beste Quote. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, gehen wir auf den Sieg Inter 1. Bei Betway bekommen wir mit einer 1,80 die beste Wettquote für diesen Tipp. Da sich die Hausherren momentan in Ballerlaune befinden und in den letzten beiden Spielen sieben Tore markierten, empfehlen wir euch als Tipp mit erhöhtem Risiko das 1 Handicap 0:1. Hierfür bietet uns Interwetten mit einer 3,10 die beste Quote.

Einschätzung: Inter ist nicht zu stoppen. Lazio hat zwar vermutlich Selbstbewusstsein getankt durch den Pokal, aber wenn es danach gehen würde müssten die Mailänder platzen. Gerade zuhause hat der Tabellenführer alles im Griff, daher ist die 1,80 für den Sieg Inter 1 hier eine gute Variante.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: