Qualifikation Qualifikation Gruppe D: Irland VS Deutschland

Donnerstag, 8. Oktober 2015 - 20:45 Uhr - Aviva Stadion in Dublin

Irland

9. Spieltag

Deutschland

Endstand: Irland 1 - 0 Deutschland

Erster Matchball: Macht Deutschland in Irland Alles klar?

Deutschland hat sich eine fabelhafte Ausgangsbasis für die Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 erarbeitet. Im Auswärtssiel gegen Irland kann das Weiterkommen bereits gesichert werden. Aber auch mit einem Unentschieden ist zumindest der zweite Platz sicher. Denn am letzten Spieltag müssen Polen und Irland sich duellieren. Irland hat nach hinten vier Punkte Vorsprung auf Schottland. Dafür haben sie ein schweres Restprogramm mit Deutschland und Polen. An diesem neunten Spieltag müssen die Deutschen in Irland ran. Gespielt wird im Aviva Stadium in Dublin. Es handelt sich um die EM Qualifikation 2015. Anpfiff ist am achten Oktober, um 20.45 Uhr. Geht der Erste gegen den Dritten das Ticket lösen?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Deutschland 2
Beste Wettquote1,55 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote2,80 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Irland vs. Deutschland im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Irland – Deutschland
  • Wettbewerb: EM Qualifikation 2015
  • Runde: 9. Spieltag Gruppe D
  • Anstoß: Donnerstag, den 8. Oktober 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Aviva Stadium, Dublin
  • Irland: 3. Platz, 15 Punkte, 17:5 Tore
  • Deutschland: 1. Platz, 19 Punkte, 22:7 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ungeschlagen: Ist Deutschland auch in sechs Spielen gegen Irland noch
  • 50 Prozent Remis: Drei Mal trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden
  • 15 Treffer: Sind in den sechs bisherigen Aufeinandertreffen beider Teams gefallen
  • Ein Sieg: Und Deutschland ist als Gruppenerster oder –zweiter für die EM qualifiziert
  • Eine Niederlage: Für Irland, bei gleichzeitigem Sieg von Polen, und die EM ist nur über den Umweg möglich

Formkurve der Mannschaften

icon_10_Statistik Die Form beider Mannschaften ist nicht schlecht. Irland hat von den letzten sieben Spielen nur eine Partie verloren. Dreifach mussten sie jedoch ein Unentschieden hinnehmen. Deutschland ebenfalls mit einer Niederlage. Dafür ist aber auch nur ein Remis in der Auflistung zu finden. Die restlichen fünf Partien, darunter vier Qualifikationsspiele, wurden gewonnen.

Irland verlor in der Qualifikation gegen Nachbar Schottland mit 0:1. In einem Freundschaftsspiel gewannen die Spieler von der Grünen Insel mit 4:1. Anschließend gab es ein 1:1 Unentschieden in der Partie gegen Polen. Ein weiteres Übungsspiel, dieses Mal gegen England, endete mit einer Teilung der Punkte. Auch im Rückspiel gegen die Schotten gelang den Iren kein Sieg. Das Aufeinandertreffen endete 1:1. Schlussendlich folgten zwei Siege mit 4:0 in Gibraltar und mit 1:0 gegen Georgien. Damit sind die Iren seit immerhin fünf Spielen ungeschlagen.

Deutschland konnte in einem Freundschaftsspiel Dauerrivale Spanien mit 1:0 bezwingen. Weiterhin wurde gegen Australien 2:2 Unentschieden gespielt. Georgien konnte 2:0 besiegt werden. In einem Freundschaftsspiel gegen Klinsmann und seine US-Boys gab es eine 1:2 Niederlage. Gibraltar wurde dafür mit 7:0 auf fremden Platz abgefertigt. Auch gegen den Rivalen um den Gruppenkopf Polen gab es einen souveräne 3:1 Sieg. Schlussendlich waren die Deutschen zu Gast in Schottland und holten sich mit einem 3:2 Sieg drei weitere Punkte.

Einschätzung: Irland mit einer netten Serie von Spielen ohne Niederlage. Tatsächlich handelte es sich jeweils um Heimspiele, mit Ausnahme gegen Gibraltar. Aber auch Deutschland ist gut in Form und hat zudem die besseren Spieler im Kader.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenSechsfach haben sich die Deutschen und Iren schon getroffen. Dabei ist Irland bis heute noch ohne Sieg geblieben. Dreifach gewann die deutsche Nationalmannschaft. Ebenso oft gelang den Iren jedoch ein Unentschieden. In Irland selber gab es lediglich zwei Spiele. Auch dort teilen sich Sieg und Remis zu gleichmäßig auf.

Insgesamt sind in den sechs Begegnungen 15 Tore gefallen. Der Schnitt liegt somit bei 2,5 Toren je Partie. Es ist jedoch auffällig, dass sich hohe und niedrige Ergebnisse diese Statistik teilen. Nachfolgend die Resultate der bisherigen Aufeinandertreffen zwischen Irland und Deutschland aus Sicht der Hausherren: 1:1, 0:3, 1:6, 0:0, 0:1, 1:1. In den letzten drei Jahren sind immer Tore gefallen.

Ein Blick auf die letzten Spiele von Irland zeigt neun Tore in fünf Spielen. Hervorstechen tut nur das 4:0 in Gibraltar. Dies deutet auf wenig Tore hin. Bei Deutschland ist es umgekehrt. Mit insgesamt 21 Treffern in fünf Spielen liegt der Schnitt sogar über vier Toren je Partie. Das 7:0 in Gibraltar hebt diesen nur leicht an.

Einschätzung: Es ist anzunehmen, dass Deutschland die Qualifikation gegen Irland perfekt macht. In diesem Fall kann gegen Georgien ein wenig experimentiert werden. Vielleicht setzen sich auch die hohen Ergebnisse der Nationalmannschaft durch.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEin Blick in die jüngere Vergangenheit beider Clubs zeigt, dass in den letzten Jahren immer Over 1.5 Tore gefallen sind. In den Qualifikationsspielen von Irland kam dieses Ergebnis immerhin zu 75 Prozent zustande. Bei Deutschland sind immer, in jedem Spiel, Over 1.5 Tore gefallen. Für diesen Tipp gewährt Tipico eine Quote in Höhe von 1,20.

Auch wenn die Statistik zwischen Irland und Deutschland ausgeglichen zwischen Remis und Sieg schwankt ist die Nationalmannschaft als Weltmeister der Favorit. Immerhin kann bereits in diesem Spiel die Qualifikation gefeiert werden, ein Sieg vorausgesetzt. Für diesen Auswärtssieg wird bei Betsafe eine Quote von 1,55 aufgelistet.

Abschließend werfen wir einen Blick auf Deutschlands letzte Ergebnisse: 3:2, 3:1 und 7:0. Ein Over 3.5 Tipp bietet sich in der Risikovariante an. Deutschland ist dieses Kunststück in 50 Prozent der Spiele gelungen. Bei Irland kamen so viele Tore nur in zwei Spielen zustande. Aber auch die Iren würden mit einem Sieg einen wichtigen Schritt gehen und werden ihre Chancen suchen. Betvictor bietet eine 2,80 als Quote.

Einschätzung: Es ist anzunehmen, dass die Nationalmannschaft aus Deutschland in Irland das Ticket für die EM löst. Mit einem Sieg kann der Einsatz bei Betsafe mit der Quote 1,55 verrechnet werden.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: