WM 2018 Qualifikation Europa: Irland VS Österreich

Sonntag, 11. Juni 2017 - 18:00 Uhr - Aviva Stadium in Dublin

Irland

6. Spieltag

Österreich

Endstand: Irland 1 - 1 Österreich

Österreich zittert: Gegen Irland muss ein Dreier her

Ein bisschen enttäuschend ist es aktuell schon, was die österreichische Nationalmannschaft in ihrer Gruppe D abliefert. Die Mannschaft von Trainer Marcel Koller ist mit einige Hochkarätern besetzt, muss derzeit aber trotzdem noch um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft bangen. Derzeit steht die Koller-Elf nämlich lediglich auf dem vierten Rang in der Gruppe und hat dabei schon ganze vier Punkte Rückstand. Aber: Fußball ist bekanntlich ein eigenartiges Spiel. Und wie es der Zufall so möchte, kann Österreich den Rückstand bereits am Sonntag (11. Juni 2017) um 18 Uhr mit einem Dreier im Aviva Stadium in Dublin gegen Irland deutlich verkürzen. Der Haken an der ganzen Sache: Die Iren würden natürlich ebenfalls gerne nach Russland reisen und haben sich mit ganzen elf Punkten bisher keinesfalls als Zaungast präsentiert.

Irland vs. Österreich im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Irland – Österreich
  • Wettbewerb: WM Qualifikation Europa 2016/17
  • Runde: 6. Spieltag | Gruppe D
  • Anstoß: Sonntag, den 11. Juni 2017 um 18 Uhr
  • Ort: Aviva Stadium in Dublin
  • Irland: 2. Platz, 11 Punkte, 7:3 Tore
  • Österreich: 4. Platz, 7 Punkte, 8:7 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Power?: Die Iren gewannen nur eines der letzten 4 Spiele
  • Heimstark: Zuhause nur eine Niederlage in 6 Spielen für Irland
  • Richtung: Seit 3 Spielen hat Österreich nicht verloren
  • Kehrseite: Nur ein Sieg aus den letzten 6 Spielen für die Koller-Elf
  • Favorit: 7 der letzten 9 direkten Duelle gewann Österreich

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie irische Truppe um das Trainergespann Martin ONeill und Roy Keane macht im Jahr 2017 bisher noch nicht den allerbesten Eindruck. Das Jahr 2016 wurde feierlich beendet, nachdem gegen Georgien, Moldawien und Österreich gleich drei Siege in Folge eingefahren werden konnten. Los ging es in diesem Jahr dann mit einem 0:0 zuhause gegen Wales, einem 0:1 zuhause gegen Island und einem 1:3 gegen Mexiko. Erst im letzten Spiel gegen Uruguay konnten die Iren mit einem 3:1 wieder ein Erfolgserlebnis sammeln. Das war durchaus nötig, denn immerhin geht es in der Gruppenphase in den Endspurt – und bisher steht für Irland noch alles auf dem Programmplan.

Den Österreichern droht das totale Fiasko. Die Mannschaft von Marcel Koller befindet sich in der Gruppe D in einer etwas undankbaren Lage und hat derzeit vier Punkte Rückstand auf einen Qualifikationsrang. Die Marschrichtung für die Begegnung gegen Irland ist damit klar, denn ohne einen Sieg wird es denkbar eng für die Koller-Elf. Die letzten Leistungen waren allerdings nur bedingt vielversprechend, da lediglich ein Dreier aus den letzten sechs Partien eingefahren werden konnte (2:0 gegen Moldawien). Gegen Finnland wurde im letzten Spiel nur ein 1:1 geholt, gegen die Slowakei sprang ebenfalls nur ein mageres 0:0 heraus.

Einschätzung: Für Österreich könnte es mit einer Niederlage in Irland richtig eng werden. Die Iren wollen die Leistung aus dem Hinspiel wiederholen, wo sie sich mit 1:0 durchsetzen konnten.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen15 Mal hat es das Duell zwischen Irland und Österreich bereits gegeben. Die Iren stehen in der Gesamtbilanz deutlich schlechter dar und konnten lediglich erst drei Siege in diesem Duell einfahren. Österreich hat sich deutlich besser verkauft und neun der 19 Duelle gewonnen. Drei weitere Partien wurden mit einem Unentschieden beendet. Ebenfalls eindeutig auf der Seite der Alpenrepublik ist das Torverhältnis. Während die Koller-Elf insgesamt bereits 36 Mal netzen konnte, steht Irland bei 18 Toren und damit genau der Hälfte. In der Gruppenphase hat sich Irland offensiv aber sehr anständig verkaufen können und ganze sieben Treffer in fünf Partien auf den Rasen gezaubert. Genau das könnte auch der Knackpunkt für die Gäste werden, die immerhin schon sieben Gegentreffer in der Gruppe D schlucken mussten. Vor allem auswärts fehlt die Stabilität, was in den letzten drei Gastspielen immer zu mindestens einem Gegentreffer geführt hat. Genetzt hat Österreich aber selber ebenfalls schon acht Mal, so dass die Offensive keinesfalls als schläfrig bezeichnet werden kann. Unterm Strich stehen die Zeichen also gut für eine offene Partie.

Einschätzung: Mit insgesamt 54 Treffern in 15 Spielen waren beide Nationen in diesem Duell nicht zimperlich. Auch aktuell sind die Spiele in der Regel unterhaltsam, wobei die Iren aber vor allem die Bilanz aufbessern wollen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenÖsterreich steht in Dublin unter Druck und muss dringend Punkte holen. Eine erneute Niederlage wäre ein herber Rückschlag, zumal der Rückstand in der Tabelle damit bedenklich groß wäre. Demnach ist zu erwarten, dass die Gäste viel Wert auf ihre Offensive legen, die in den letzten Wochen recht verlässlich geliefert hat. Im Umkehrschluss werden sich so aber natürlich auch Möglichkeiten für die Hausherren ergeben, die gerade vor den eigenen Fans eine richtig gefährlich Adresse darstellen. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch hier das Over 1.5, welches mit einer 1,50 bei Tipico am besten quotiert wird. Passend dazu gibt es unsere strategische Empfehlung für das Both2Score B2S, welches Cashpoint mit einer 2,08 am besten quotiert. Zwei der letzten drei Österreicher Spieler endeten allerdings nur Unentschieden, womit die Hausherren wiederum sicher ganz zufrieden wären. Da hier kein wirklicher Favorit auszumachen ist und Irland immerhin vier der letzten neun Heimspiele mit einer Punkteteilung beendete, empfehlen wir euch als spekulativen Tipp mit erhöhtem Risiko das Unentschieden X. Die beste Quote hierfür liefert Interwetten mit einer 3,30.

Einschätzung: Österreich muss in diesem Spiel was machen und wird den Hausherren so garantiert Räume eröffnen. Das passt ins allgemeine Bild, denn in der Defensive war die Koller-Elf zuletzt nicht immer stabil. Das Both2Score B2S ist mit einer 2,08 daher ein sehr interessanter Weg.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,50 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote2,08 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,30 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: