International U20 WM 2017: Italien U20 VS England U20

Donnerstag, 8. Juni 2017 - 13:00 Uhr - Jeonju World Cup Stadium

Italien U20

Halbfinale

England U20

Endstand: Italien U20 1 - 3 England U20

Europäisches Jugend-Duell: Italien muss gegen England ran

Bei den A-Nationalspielern ist es immer ein Highlight, wenn die Squadra Azzurra gegen die Three Lions antreten. Und wie sieht es in der Jugend aus? Tatsächlich handelt es sich schon hier um ein Top-Duell: Italien vs. England. Die Jugendspieler sind noch nicht gesättigt. Jetzt haben sie ihren ersten internationalen Titel direkt vor der Nase. Aber nicht beide Nationen können in das Finale einziehen. Nach dem Turnierverlauf und vom Potential her, sind die Engländer der leichte Favorit. Freilich ist eine italienische Mannschaft im Halbfinale der U20 WM nicht zu unterschätzen. Wer schlussendlich als Sieger vom Platz geht, wird das Spiel am Donnerstag, den 8. Juni 2017, um 13 Uhr entscheiden. Das Aufeinandertreffen findet im Jeonju World Cup Stadion statt. Während im zweiten Halbfinale zwei Mannschaften aus Europa antreten, bestreiten das andere Halbfinale zwei Teams aus Südafrika: Uruguay vs. Venezuela.

Italien vs. England im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Italien – England
  • Wettbewerb: U20 WM 2017
  • Runde: Halbfinale
  • Anstoß: Donnerstag, den 8. Juni 2017 um 13 Uhr
  • Ort: Jeonju World Cup Stadion, Jeonju
  • Italien: 2. Platz, 4 Punkte, 4:3 Tore
  • England: 1. Platz, 7 Punkte, 5:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Zweitplatzierter: Italien stand in der Gruppenphase drei Punkte hinter Uruguay zurück
  • Minimalisten: Mit nur drei Toren zogen die Italiener in der K.O.-Runde ein
  • Gruppenkopf: Wurde England mit sieben Punkten aus drei Spielen; keine Niederlage
  • Treffsicher: Die Engländer trafen bislang in jedem Spiel des Turniers
  • Ein Gegentor: Fingen sich die Engländer nur in der Gruppenphase der U20 WM

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeginnen möchten wir mit einem Blick auf die Formkurven der Jugendmannschaften. Italien hat innerhalb der letzten sieben Spiele zwei Niederlagen, aber auch vier Siege und ein Unentschieden vorzuweisen. England geht im gleichen Zeitraum ohne verlorenes Spiel aus dieser Statistik hervor. Fünf Partien endeten zugunsten der Three Lions und zweifach gab es eine Punkteteilung zu sehen.

Innerhalb eines Freundschaftsspiels punktete Italien knapp mit 1:0 über die Schweiz. Weiterhin ging ein Testspiel mit 1:3 gegen Polen verloren. Auch der Auftakt zur U20 Weltmeisterschaft in Südkorea misslang. Denn im ersten Spiel gegen Uruguay verloren die Italiener mit 0:1. Dafür gab es einen Sieg mit 2:0 über Südafrika. Allerdings reichte es gegen Japan nur zu einem 2:2, welches beide Teams in die Endrunde spülte. Dort schalteten die Italiener, innerhalb der regulären Spielzeit, Frankreich mit 2:1 aus. Zuletzt musste die Squadra Azzurra in die Verlängerung. Gegen das überraschend starke Sambia wurden 120 Minuten für ein 3:2 benötigt.

England beginnt unsere Aufführung mit einem 2:2 im Freundschaftsspiel gegen Portugal. Zudem konnte ein Testspiel über Frankreich mit 1:0 für sich entschieden werden. Danach starteten die Engländer ins Turnier und gewannen prompt mit 3:0 über Argentinien. Allerdings reichte es im Duell mit Guinea nur zu einem 1:1. Dafür machten die Engländer mit einem 1:0 Sieg über Gastgeber Südkorea alles klar und zogen als Gruppenkopf in die Finalrunde ein. Im Achtelfinale konnte Costa Rica mit 2:1 ausgeschaltet werden. Abschließend gab es im Viertelfinale ein 1:0 über Mexiko.

Einschätzung: England ist etwas besser in Form, gewann aber nur selten souverän. Italien hat im Turnierverlauf schon zweifach nach 90 Minuten ein Remis stehen und verlor sogar das Auftaktspiel.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich von Jugendnationen ist, sofern ein Spiel nicht innerhalb der letzten Monate stattfand, wenig hilfreich. Dafür wechseln die Spieler zu viel durch. Kürzlich spielten jedoch beide Nationen gegen Frankreich. Italien gewann mit 2:1 und England siegte mit 1:0. Der Unterschied: Bei Italien war es ein Turnierspiel und bei den Engländern ein Testspiel.

Werfen wir nun einen Blick auf die Gruppenphase der U20-WM. Hier hat England stark aufgespielt. Zwei Partien konnten mit einem Sieg abgeschlossen wurden. Eine Partie endete Remis. In diesen drei Spielen schossen die Three Lions fünf Tore und kassierten lediglich einen Gegentreffer. Interessant ist auch immer die Frage der Gegner. In der Gruppe befanden sich Südkorea, Argentinien und Guinea. Das Weiterkommen schien jedoch zu keiner Zeit gefährdet, da sich auch die Dritten qualifizierten.

Bei Italien war es schon ein wenig knapper, da der Auftakt in die Hose ging. Mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage stand nach der Gruppenphase immerhin der zweite Platz niedergeschrieben. Mit vier Toren und drei Gegentreffern war die Leistung durchwachsen. Drei Punkte Rückstand zu Uruguay und punktgleich mit Japan, zog Italien eine Runde weiter. Südafrika wurde drei Zähler hinter sich zurückgelassen.

Einschätzung: England ist nicht nur in Sachen Form leicht überlegen, sondern auch in der Gruppenphase des aktuellen Turniers.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenUnsere Favoriten sind die Engländer. Denn sie waren in der Gruppenphase besser. Dort schossen sie mehr Tore und kassierten im gesamten Turnier weniger Gegentore. Sie haben die letzten sieben Spiele nicht verloren und werden vom Potential ein wenig höher eingeschätzt.

Dementsprechend darf die Double Chance X2, welche neben dem Sieg der Engländer auch das Remis mit aufnimmt, als Sicherheitstipp bezeichnet werden. Die Quote bei Betway beziffert sich auf 1,44. Der Auswärtssieg kombiniert mit „Draw No Bet“ gewährt bei einem Unentschieden zumindest den Einsatz zurück. Diese kleine Sicherheit gewährt 10bet mit einer 1,86 als Quote. Schlussendlich ist ein englischer Sieg bei Betvictor mit der Quotierung von 2,70 ausgezeichnet. Wer es sehr riskant mag, versucht vielleicht das X Handicap 1:0 und setzt somit sogar auf den Ein-Tore-Vorsprung der Engländer.

Einschätzung: Obwohl England der Favorit ist, möchten wir unsere Empfehlung auf das sicherere DNB setzen. Immerhin gewährt 10bet eine 1,86 als Quote für den Auswärtssieg mit „Draw No Bet“.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance X2
Beste Wettquote1,44 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteAuswärtssieg DNB
Beste Wettquote1,86 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote2,70 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: