Champions League Gruppe D: Juventus Turin VS Manchester City

Mittwoch, 25. November 2015 - 20:45 Uhr - Juventus Stadium in Turin

Turin

5. Spieltag

Manchester

Manchester City ist schon durch, Juventus muss noch zittern

Juventus steht gegen Manchester City vor dem letzten großen Schritt in Richtung Achtelfinale. Die Gäste von der Insel sind schon durch, können mit einem Sieg aber den Gruppensieg perfekt machen. Gewinnen die Hausherren, dann steht die „alte Dame“ aus Turin sicher im Achtelfinale. Bei einer Niederlage am Mittwoch (21. November 2015) um 20.45 Uhr im heimischen Juventus Stadium droht den Turinern am letzten Spieltag ein Nervenkrieg mit dem FC Sevilla.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Juventus 1
Beste Wettquote2,25 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHalbzeit/Endstand X/1
Beste Wettquote5,75 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Turin vs. Manchester im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Juventus Turin – Manchester City
  • Wettbewerb: Champions League Saison 2015/16
  • Runde: 5. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 25. November 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Juventus Stadium, Turin
  • Juventus: 2. Platz, 8 Punkte, 5:2 Tore
  • ManCity: 1. Platz, 9 Punkte, 8:5 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Defensive: Keiner kassiert weniger Gegentore als Juventus
  • Offensive: Keiner trifft öfter als ManCity
  • Einbruch: City hat seit 2 Spielen nicht gewonnen
  • Stark: Juventus hat nur 1 der letzten 5 Spiele verloren
  • Faktor: Das letzte Duell gewannen die Italiener

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie „alte Dame“ ist wieder in Bewegung. Juventus Turin hat sich nach einem katastrophalen Saisonstart gefunden. In der Serie A geht es für den Rekordmeister langsam wieder aufwärts und in der Königsklasse stehen die Zeichen ohnehin auf Achtelfinale. In den letzten Wochen konnten die Italiener ihren guten Eindruck bestätigen, denn bereits seit vier Spielen ist die Mannschaft von Massimiliano Allegri ungeschlagen. Die letzte Niederlage setzte es Ende Oktober beim 0:1 gegen Sassuolo Calcio. Danach holte der Traditionsklub zehn Punkte aus vier Spielen. Im Derby gegen den FC Turin konnte sich Juventus mit 2:1 durchsetzen, lediglich in der Champions League gegen Mönchengladbach wurden beim 1:1 Punkte liegen gelassen. In der Liga gab es gegen Epoli ein deutliches 3:0 und am letzten Spieltag ein 1:0 im Spitzenspiel gegen den AC Mailand. Verzichten müssen die Italiener gegen ManCity auf die Verletzten Sami Khedira, Pereyra, Cáceres und Evra. Hernanes ist zudem gesperrt.

Bei Manchester City ist die Fußball-Welt derzeit nicht ganz so in Ordnung, denn die „Citizens“ steuern aktuell mit Vollgas auf eine Krise zu. Nachdem die Mannschaft von Manuel Pellegrini zu Beginn der Saison die ganze Premier League an die Wand spielte und sich bereits für das Achtelfinale der Champions League qualifizierte, brachen die Briten ein. Gegen Crystal Palace konnte City noch vollkommen überzeugen und ballerte sich zuhause mit 5:1 Richtung drei Punkte. Auch gegen Norwich ließen die „Citizens“ nicht nach und setzten sich zuhause mit 2:1 durch. Der letzte Sieg folgte daraufhin in der Champions League gegen den FV Sevilla. In Spanien konnten sich die Engländer mit 3:1 deutlich durchsetzen. In der Liga war daraufhin der Wurm drin. 0:0 in Aston Villa und dazu am letzten Spieltag eine heftige 1:4 Klatsche im Spitzenspiel gegen den FC Liverpool. Jetzt ist in England die Tabellenspitze weg, in der Königsklasse ist das Achtelfinale aber bereits sicher.

Einschätzung: Juventus kann mit einem Sieg alles klar machen und ist momentan gut drauf. City scheint gerade auf eine Krise zu zusteuern und wirkt derzeit wie neben der Spur.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenErst drei Mal wurde dieses Duell bislang ausgetragen. Einen wirklichen Vorteil konnte hierbei keine der beiden Mannschaften einfahren, allerdings konnte Juventus das letzte Spiel mit 2:1 gewinnen. Die beiden vorherigen Duelle endeten jeweils 1:1 Unentschieden. Allerdings bringt das Spiel durchaus Spannungen mit sich, denn Manchester City hat auswärts seit vier Spielen nicht verloren. Juventus hingegen hat seit über sechs Wochen nicht mehr zuhause verloren. In drei der letzten fünf Heimspiele blieb der Rekordmeister zudem ohne Gegentor. Mit nur zwei Gegentreffern in vier Spielen stellen die Italiener die beste Abwehr der Gruppe D. Dem gegenüber steht die beste Offensive der Gruppe, denn City trifft mit acht Toren in vier Spielen im Schnitt ganz zwei Mal pro Spiel. In zwei der letzten fünf Auswärtsspiele blieben die „Citizens“ aber ohne eigenen Treffer.

Einschätzung: Juventus ist zuhause unantastbar und eine der besten Mannschaften Europas. City ist zwar auswärts stark, in Italien wird es aber verdammt schwer. Juventus für uns hier etwas im Vorteil.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenManchester City hat sich durch starke Leistungen in der Vergangenheit bereits qualifiziert. Für einen City-Fan sind das sicherlich positive Nachrichten, denn die Leistungen der letzten Spiele waren wenig überzeugend. Jetzt reist der englische Vertreter mit dem sicheren Achtelfinale im Gepäck nach Italien. Für uns ist klar, dass ManCity hier nicht das volle Programm abspulen wird. Juve hat eine sattelfeste Defensive und wird hier wie immer dicht machen. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher das Under 3.5. Mit einer 1,30 offeriert uns Betway hier das beste Angebot. Für uns ist Juventus aufgrund der Ausgangslage im Vorteil. Zunächst einmal sind die Italiener ungemein stark zuhause. Gleichzeitig brauchen sie die Punkte, um das Achtelfinale perfekt zu machen. Die Motivation wird unserer Meinung nach bei der „alten Dame“ größer sein. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch daher den Sieg Juventus 1. Hierfür hat Betway mit einer 2,25 die beste Quote im Angebot. Ob Juventus sich hier schon in den ersten 45 Minuten klar durchsetzen kann ist für uns fraglich, spekulativ empfehlen wir euch daher den Halbzeit/Endstand X/1. Hierfür hat Betvictor mit einer 5,75 die beste Wettquote im Angebot.

Einschätzung: City ist schon durch und wird sich hier mit Sicherheit nicht zerreißen. Juventus braucht die Punkte für das Achtelfinale und ist zuhause bärenstark. Die Quote von 2,25 für den Sieg Juventus 1 ist enorm gut.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: