International Confed Cup 2017: Kamerun VS Australien

Donnerstag, 22. Juni 2017 - 17:00 Uhr - Saint Petersburg Arena in St. Petersburg

Kamerun

2. Spieltag

Australien

Endstand: Kamerun 1 - 1 Australien

Den Bodensatz der Gruppe verlassen: Kamerun vs. Australien

Kamerun und Australien sind eindeutig die Außenseiter in Gruppe B. Chile und Deutschland gelten als Favoriten fürs Weiterkommen. Allerdings spielen diese gegeneinander und klauen sich dabei die Punkte. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass der Gewinner dieser Partie eine Chance auf das Weiterkommen erhält, wenn zumindest der letzte Gruppenspieltag ebenfalls mit Punkten abgeschlossen wird. Aber sind die Afrikaner und die Australier stärker einzuschätzen? Beide Teams scheinen zumindest motiviert zu sein. In der Gruppe B scheinen die Fronten vorerst geklärt zu sein. Deutschland und Chile haben drei Punkte auf dem Konto. Kamerun und Australien stehen vor dem 2. Spieltag noch ohne Punkt da. Dies soll sich in der Saint Petersburg Arena jedoch ändern. Denn am Donnerstag, den 23. Juni 2017, um 17 Uhr treffen die Außenseiter aufeinander. Jetzt ist es an der Zeit, Punkte zu sammeln.

Kamerun vs. Australien im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Kamerun – Australien
  • Wettbewerb: Confed Cup 2017
  • Runde: 2. Spieltag, Gruppe B
  • Anstoß: Donnerstag, den 22. Juni 2017 um 17 Uhr
  • Ort: Saint Petersburg Arena, St. Petersburg
  • Kamerun: 4. Platz, 0 Punkte, 0:2 Tore
  • Australien: 3. Platz, 0 Punkte, 2:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Doppel-Flop: Beide Teams verloren ihre letzten beiden Spiele
  • 14 Tore: Fielen in den letzten drei Partien von Australien
  • Qualifikation: Australien setzt sich in der Quali großer Turniere im AFC fast immer durch
  • Zwei Treffer: Gelang den Australiern Rogic und Juric gegen Deutschland
  • Drei Buden: Schossen die Kameruner in ihren letzten fünf Spielen nur

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWenn wir einen Blick auf die letzten sieben Spiele werfen, müssen wir Kamerun die bessere Form attestieren. Denn bei den Afrikanern stehen vier Siege und drei Niederlagen niedergeschrieben. Australien zeigt ein durchwachsenes Auftreten von drei Remis, über zwei Siege, bis hin zu zwei Niederlagen. Grundsätzlich liegen die Nationen zuletzt nicht so weit auseinander. Mal sehen was es über die Qualität der Gegner zu sagen gibt.

Kamerun gewann mit 2:0 über Ghana. Es handelte sich um ein Spiel des Africa Cup of Nations in der Knockout Stage. Im gleichen Wettbewerb stand als nächstes das Spiel gegen Ägypten an, welches nach 0:1 Rückstand noch mit 2:1 gewonnen wurde. Zwei Freundschaftsspiele gegen Tunesien und Guinea endeten mit einem 1:0 Erfolg und einer 1:2 Niederlage. Anschließend stand ein Gruppenspiel beim Africa Cup of Nations gegen Marokko an, welches mit einem 1:0 Sieg beschlossen wurde. Die Generalproble für den Confed Cup scheiterte mit einem 0:4 gegen Kolumbien. Während des Turniers spielten die Kameruner schließlich 0:2 gegen Chile.

Australien startet mit drei Unentschieden in unsere Aufführung. Zunächst gab es in der AFC zur WM-Qualifikation ein 1:1 gegen Japan. Im gleichen Wettbewerb folgte ein 2:2 gegen Thailand. Und auch der Irak verlangte den Australiern ein 1:1 ab. Gewonnen wurde hingegen gegen die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi Arabien mit 2:0 und 3:2. Die Vorbereitung ging, wie auch bei Kamerun, mit einem 0:4 in die Hose. Gegner war Brasilien. Zuletzt verkaufte sich Australien sehr gut und verlor den Auftakt zum Confed Cup doch. Das Endergebnis lautet 2:3 gegen eine dezimierte Deutschland-Auswahl.

Einschätzung: Die Qualität der Kontrahenten ist ungefähr identisch. Dies gilt auch für die Leistungen beider Nationen. Einen großen Vorteil können wir daher niemanden zusprechen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEin direkter Vergleich ist nicht vorzunehmen. Bisweilen ist diese Statistik auch auszuklammern. Beim Confed Cup ist zuletzt nicht immer klar, mit welcher Motivation die Spieler anreisen. Kamerun und auch Australien möchten wir davon aber ausschließen. Diese Nationen sind froh, wenn sie bei einem Cup vielleicht ins Halbfinale kommen und Außenseiter-Chancen auf den Titel anmelden können.

Werfen wir nun einen generellen Blick auf die Tabelle der Gruppe B. Spitzenreiter ist Chile, welches mit 2:0 über Kamerun gewann. Deutschland folgt, dank eines knappen 3:2 Sieges, auf dem zweiten Rang. Die letzten beiden Plätze, welche nicht für das Halbfinale qualifizieren, sind derzeit von Australien und Kamerun belegt. Wer im Spiel gegeneinander einen Dreier einfährt, schließt mit etwas Glück zu einem der Favoriten auf. Am letzten Spieltag der Gruppe B könnte es auf diese Art und Weise zum Showdown kommen.

Werfen wir nun einen näheren Blick auf die Leistung der Teams. Australien hat verloren. Dies war gegen Deutschland zu erwarten, auch wenn die Adler mit einer B-Auswahl angereist sind. Trotzdem ist das 2:3 für die Australier eine respektable Leistung. Zwei Treffer wurden geschossen. Zudem ist zu erwähnen, dass sich das Ergebnis in die letzten Spiele einreiht, wo auch immer viele Treffer gefallen sind. Kamerun war gegen Chile der Außenseiter und hat sich auch so verhalten. Folglich verloren die Afrikaner gegen den Südamerika-Meister mit 0:2.

Einschätzung: Nach der Leistung im ersten Spiel des Confed Cups ist Australien vielleicht eine Nuance stärker zu bewerten.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Doppelte Chance 12 ist eine gute Idee. Denn mit einem Unentschieden ist beiden Ländern nicht geholfen. Im schlimmsten Fall spielen die Favoriten auch Remis und der Abstand von drei Punkten bei schlechterem Torverhältnis und mit nur noch einem Spiel bliebe bestehen. Die Doppelte Chance 12 ist bei Betway mit einer 1,35 ausgeschrieben.

Over 2.5 Tore ist ein Tipp, welcher insbesondere auf die letzten Spiele der Australier zurückgeht. Schauen wir dort auf die Statistiken, sehen wir zuletzt die folgenden Ergebnisse: 2:3, 0:4 und 3:2. Die Quote für mehr als 2.5 Tore beziffert sich bei Betway auf 2,00. Ebenfalls ist es der Buchmacher Betway, welcher für den Auswärtssieg von Australien eine 3,30 als Quotierung spendiert. Wir sehen die Australier hier aber zumindest gleichwertig.

Einschätzung: Der Sieg von Australien ist in Anbetracht eines vermeintlich ausgeglichenen Matches zu hoch quotiert. Gut für uns, denn wir nehmen die 3,30 bei Betway, auf Australien, gerne mit.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance 12
Beste Wettquote1,35 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote3,30 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: