Cafeteros sind bereit: Uruguay eliminieren!

Ein Aufschrei ging um den Fußball-Globus, als Luis Suarez es wieder getan hatte. Gegen Italiens stolzen Abwehrrecken Giorgio Chiellini bis der Stürmer Urugays einfach zu – zum dritten Mal schon in seiner Karriere war er durch eine derartig abartige Szene negativ aufgefallen. Sympathien jedenfalls genießen die Urus, jahrzehntelang ohnehin als „Kloppertruppe“ verschrieen, nun kaum noch welche. Und Suarez selbst bekam für seinen Ausraster die Quittung. Neun Spiele Sperre, in Brasilien wird der Angreifer vom FC Liverpool nicht mehr auflaufen. Also auch nicht im Achtelfinale am späten Samstagabend (28. Juni), wenn Kolumbien ab 22 Uhr Großes erreichen will und gegen Uruguay erstmals bei einer WM-Endrunde ins Viertelfinale einziehen will.

Der Sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,47 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,05 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,50 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Statistische Besonderheiten: Cafeteros noch nie im Viertelfinale

icon_10_StatistikDie Gruppe C wurde für Kolumbien fast schon zum Selbstläufer. Angetrieben von begeisterten Fans schossen die Cafeteros schon im ersten Spiel Griechenland mit 3:0 ab. Und das wohlgemerkt alles ohne den Topstar Radamel Falcao, der die WM 2014 verletzt verpasste. Allerdings wird es nun schwierig, denn die Statistik spricht klar gegen die Kolumbianer, die in ihrer Geschichte noch nie das Viertelfinale einer WM-Endrunde erreichten. Zudem spricht die Erfahrung eher für die Urus, die außerdem im direkten Vergleich mit 18 Siegen bei acht Unentschieden und elf Niederlagen vorne liegen. In der WM-Quali schlugen die Kolumbianer Uruguay aber zumindest zu Hause mehr als deutlich 4:0. Die Celeste revanchierten sich dann mit einem eigenen 2:0-Erfolg. Irgendwie gibt es also einige Argumente für und gegen einen historischen Erfolg der Cafeteros. In fünf der sechs WM-Spiele beider Mannschaften fielen immer deutlich mehr als ein Treffer. Kolumbien ist seit neun Partien ungeschlagen, Uruguay hat in seinen vergangenen acht Spielen nur ein Mal verloren – beim WM-Auftakt gegen Costa Rica (1:3). In diesen insgesamt 17 Matches endeten 13 mit mehr als einem Tor.

teaserbox-bet365-WM2014

Letzte Infos für Wetten auf Kolumbien – Uruguay

icon_05_VergleichPro und Contra Kolumbien: Die Cafeteros haben einen Lauf, gewannen alle drei Vorrundenbegegnungen. Nach dem 3:0 gegen Griechenland wurde die Elfenbeinküste 2:1 bezwungen. Und das zwischenzeitliche 1:1 der Japaner zum Abschluss der Gruppenphase sollte auch nur ein kleiner Schönheitsfleck bleiben. Im zweiten Abschnitt entschied Kolumbien diese Partie mit 4:1 noch deutlich zu seinen Gunsten. Mit drei Toren haben die Südamerikaner in James einen treffsicheren Schützen in ihren Reihen, mit Juan Cuadrado zudem einen exzellenten Vorlagengeber (drei Assists). Auch die Abwehr steht recht ordentlich, Kolumbien ließ nur zwei Gegentore zu. Vier Mal spielte man in den letzten neun Begegnungen zudem zu null. Verletzte hat Nationaltrainer Jose Pekerman ebenso keine zu beklagen. Lediglich hinter dem Einsatz von Innenverteidiger Mario Yepes steht noch ein kleines Fragezeichen.

Pro und Contra Uruguay: Hart trifft Uruguay der Verlust des gesperrten Luis Suarez, der den Einzug ins Achtelfinale überhaupt erst möglich machte, als er beim 2:1 gegen die Engländer beide Tore erzielte. Wie es aussieht, wenn Suarez fehlt, zeigte Uruguay beim 1:3 gegen Costa Rica. Wie nervenstark die Mannschaft andererseits auch sein kann, bewiesen die Celeste im alles entscheidenden Gruppenspiel gegen die Italiener, denen sie in der Schlussphase den Todesstoß versetzten. Vielleicht auch, weil Italien seit der 59. Minuten ohne Claudio Marchisio auskommen musste, der einen Platzverweis kassierte. Die Leistungen der Urus reichten also von peinlich über sehr ordentlich bis hin zu abgezockt. Welches Gesicht indes die Südamerikaner im Achtelfinale zeigen, scheint völlig offen. Bis auf Suarez können sie vermutlich mit kompletten Kader antreten. Nur das Mitwirken von Diego Lugano ist noch etwas unsicher.

Wettquoten erläutert

icon_02_QuotoenTendenziell spricht sicherlich mehr, aber beileibe nicht alles für Kolumbien. Wir haben uns deswegen bei unserem Sicherheitstipp besser für ein Over 1.5 entschieden, für das es eine verhältnismäßig hohe Wettquote von 1,47 bei BetVictor gibt. Mit einer sehr guten Quote von 2,05 für einen kolumbianischen Sieg nach regulärer Spielzeit wartet derweil der Buchmacher bet-at-home auf. Sicherlich fast genauso empfehlenswert, wenngleich das Risiko hierfür schon deutlich größer ist. Mit einer Value Bet von 3,50 für ein Remis nach 90 Minuten werdet ihr bei Bet3000 belohnt. Zuzutrauen ist das Uruguay allemal.

WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: