International Gruppe B: Kroatien U19 VS Frankreich U19

Freitag, 15. Juli 2016 - 19:30 Uhr - Scholz Stadion in Aalen

Kroatien U19

2. Spieltag

Frankreich U19

Endstand: Kroatien U19 0 - 2 Frankreich U19

Letzte Chance – Wer hält Anschluss: Kroatien oder Frankreich?

Die beiden Verlierer aus dem ersten Spieltag der Gruppe B treffen aufeinander. Während Frankreich sich den Engländern mit 1:2 geschlagen geben musste, verloren die Kroaten gegen die Niederlande mit 1:3. Ein Spiel ist erst gespielt, aber beide Teams stehen noch mit null Punkten und einem negativen Torverhältnis dar. Eine Niederlage im zweiten Spiel und die Chancen auf ein Weiterkommen verflüchtigen sich. Jetzt heißt es alles geben! Im Scholz Stadion zu Aalen treffen die beiden Verlierer aus dem ersten Gruppenspiel aufeinander. Ein Unentschieden bringt beide Teams nicht vorwärts. Daher ist es nicht unwahrscheinlich, dass am 15. Juli 2016, um 19.30 Uhr auf Angriff gespielt wird. Es handelt sich immerhin schon um den 2. Spieltag der U19 Europameisterschaft in der Gruppe B. Beide Mannschaften haben noch keinen Punkt auf dem Konto. Es wird Zeit, dass sich hier etwas ändert!

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,32 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Frankreich 2
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote3,62 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Kroatien U19 vs. Frankreich U19 im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Kroatien – Frankreich
  • Wettbewerb: U19 Europameisterschaft 2016
  • Runde: 2. Spieltag Gruppe B
  • Anstoß: Freitag, den 15. Juli 2016 um 19.30 Uhr
  • Ort: Scholz Stadion, Aalen
  • Kroatien U19: 4. Platz, 0 Punkte, 1:3 Tore
  • Frankreich U19: 3. Platz, 0 Punkte, 1:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Auftaktpleite: Beide Teams verloren zum Beginn der U19 EM und stehen unter Druck
  • Ohne Gegentor: Blieb Frankreich in vier der letzten fünf Spiele
  • Torreigen: Kroatien schoss in den vergangenen fünf Partien immer mindestens ein Tor
  • Ungeschlagen: Ist die U19 der Franzosen in drei Spielen gegen Kroatien
  • Acht Tore: Sind in den bisherigen drei direkten Duellen gefallen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeide Mannschaften haben ihr erstes Pflichtspiel der EM verloren. Darüber hinaus mussten die Franzosen noch eine weitere Partie abgeben. Somit gewann Kroatien vier der letzten fünf Spiele. Frankreich konnte nur dreifach siegen. Die restlichen Begegnungen waren Pleiten.

Die Jugend der Kroaten musste zunächst in der Gruppe 5 der Eliterunde abschließen. Hier stand zuletzt Belgien als Gegner auf dem Plan. Wo die A-Nationalmannschaft noch zum Favoritenkreis der EM gezählt wurde, konnten die Junioren nicht überzeugen. Mit 4:0 schlug Kroatien die Belgier. Ein knapperer Sieg wurde gegen das Team aus Katar eingefahren. Hier zeigte die Anzeigetafel zum Schluss ein 2:0. Gegen die Chinesen wurde auf 3:0 erhöht. Das letzte Freundschaftsspiel fand gegen Tschechien statt. In einer torreichen Begegnung gewannen die Kroaten mit 5:2. Zum Auftakt der U10 EM folgte ein 1:3 gegen die Niederländer.

Frankreich beginnt unsere Auflistung ebenfalls mit einem Sieg. Gegner war das Team aus Montenegro in der Eliteserie. Das erste Gruppenspiel wurde nur knapp mit 1:0 gewonnen. Dafür konnten die Dänen im zweiten Gruppenspiel mit 4:0 geschlagen werden. Die Franzosen schlossen ihr Quartett als Führender ab. Denn auch das letzte Spiel wurde mit 1:0, dieses Mal gegen Serbien, siegreich gestaltet. Im Vorlauf vor der U19 EM fand noch ein Freundschaftsspiel gegen Südkorea statt. Dieses wurde mit 0.1 verloren. Ein schlechtes Omen, wie sich zeigte. Denn auch zum Auftakt gab es eine 1:2 Pleite gegen die Engländer.

Einschätzung: Kroatien ist in den letzten fünf Spielen leicht besser gewesen. Ihr Auftakt in die EM war dafür etwas schwächer.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDreifach sind sich die Junioren-Nationalteams innerhalb der letzten sechs Jahre begegnet. Zweifach konnten die Franzosen gewinnen. Einmal gab es ein Unentschieden. Hier die Ergebnisse: 2:2, 0:1 und 1:2. Allerdings sind diese wenig zielführend, da die Bestandteile des Teams bei der U19 sehr häufig wechseln.

Ein näherer Blick auf die Eliteserie bringt Aufschluss über die Qualifikation der Kroaten. Sie setzen sich in der Gruppe 5 gegen Belgien, Schottland und Bulgarien durch. Aber nicht nur das. Es konnten alle drei Spiele gewonnen werden. Das Torverhältnis betrug schlussendlich 8:0. Nur Österreich war ähnlich erfolgreich. Dennoch wurde der Auftakt, in einem ausgeglichenen Spiel, gegen die Niederlande mit 1:3 verpatzt. Das schlechte Torverhältnis sorgt derzeit für den letzten Tabellenplatz der Gruppe B.

Auch die Franzosen dominierten ihre Gruppe 7 der Eliteserie. Sie holten drei Siege gegen die Dänen, Serbien und Montenegro. Dabei konnten sechs Tore geschossen und mussten keine Gegentreffer hingenommen werden. Ebenfalls wurde der Beginn der Europameisterschaft abgegeben. Gegen schwächere Engländer verlor Frankreich knapp mit 1:2. Ein Sieg würde ausreichen, um im letzten Gruppenspiel noch berechtigte Chancen auf ein Weiterkommen anmelden zu können.

Einschätzung: Wer hat die besseren Chancen? Kroatien mit der etwas stärkeren Form? Oder Frankreich mit dem weniger schlechten Turnierauftakt? Es wird spannend, denn beide Teams brauchen den Sieg.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenZwei von drei Wetten zielen auf viele Tore ab. Warum? Zunächst sind die ersten Gruppenspiele zu berücksichtigen. Kroatien verlor mit 1:3, Frankreich mit 1:2. Aber auch die Konstellation in der Tabelle ist interessant. Denn eine Niederlage könnte das Aus bedeuten. Nach dem ersten Tor, muss daher mehr riskiert werden. Das Over 1.5 Tore ist daher der Sicherheitstipp, welcher bei Mybet mit einer 1,32 vergütet wird. Das Over 3.5 Tore bei Bet3000 erhält als Risikovariante eine 3,62.

Der Sieg wird eher den Franzosen zugetraut, welche sich spielerisch schon gegen die Engländer nicht schlecht behauptet haben. Sie sind zu Recht der Favorit in diesem Spiel, bekommen bei Mybet aber noch immer eine Quote in Höhe von 2,05.

Einschätzung: Das Over 1.5 Tore scheint recht sicher. Fällt ein erstes Tor, so ist ein Zweites sehr, sehr wahrscheinlich. Die Quote in Höhe von 1,32 bei Mybet ist dabei überaus ansprechend.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: