Gruppe_A_Kroatien_Mexiko

Letzte Wettinfos: Kampf um Platz zwei in der Gruppe B

Geht der bei Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien in der Gruppe A der Vorrunde alles seinen gewohnten Gang, dann wird in dieser letzten Partie wohl Platz zwei ausgespielt, und es fällt die Entscheidung, welche Mannschaft gemeinsam mit Brasilien ins Achtelfinale der WM einziehen wird. Eine klare Angelegenheit also für unsere erfahrenen Sportjournalisten, euch auch für das Match zwischen Kroatien und Mexiko den besten Tipp für Wetten auf diese Begegnung zu präsentieren. Wir haben uns ebenfalls umgeschaut nach einer sehr guten Wettquote. Falls ihr darüber hinaus noch an brandaktuellen News für euren Tipp verlangt: Schaut kurz nach Abschluss des zweiten Spieltags in der Gruppe B nochmal vorbei. Im letzten Abschnitt gibt es die letzten Infos für eure Wetten vor dem Anpfiff.

Statistische Besonderheiten: Kroatien verliert einziges WM-Duell

icon_10_StatistikAngepfiffen wird die Begegnung parallel zum Match zwischen Gastgeber Brasilien und Kamerun am 23 Uhr ab 22 Uhr MESZ in Recife in der Arena Pernambuco. Besonders interessant für eure Wetten ist dabei natürlich der direkte Vergleich. Drei Mal schon trafen Kroatien und Mexiko in einem Länderspiel aufeinander. Das erste Freundschaftsspiel 1992 entschieden die Kroaten klar mit 3:0 für sich. Auch das zweite Spiel ging 1999 in aller Freundschaft mit 2:1 an die Europäer. Allerdings ist Vorsicht bei eurem Tipp geboten, denn im einzigen Aufeinandertreffen bei einer Weltmeisterschaft drehten die Mexikaner den Spieß um. In der Gruppenphase der WM 2002 in Japan und Südkorea holten die Mittelamerikaner drei Punkte und siegten 1:0. Ein Strafstoß von Cuauhtemoc Blanco entschied nach rund einer Stunde die Partie. Boris Zivkovic hatte für sein Foulspiel die Rote Karte gesehen, und in Unterzahl gelang Kroatien kein Comeback mehr. Am Ende zog Mexiko deswegen ins Achtelfinale ein, während für die Kroaten die Reise schon nach der Vorrunde beendet war.

teaserbox-bet365-WM2014

Mexiko fünf Mal in Folge im WM-Achtelfinale

icon_02_QuotoenOhnehin gelang es Mexiko nicht nur, sich für die letzten fünf Weltmeisterschaften in Serie zu qualifizieren, sondern auch stets die Gruppenphase zu überstehen, um ins Achtelfinale einzuziehen. Das schafften die Kroaten nicht, die bei ihrer ersten WM-Teilnahme 1998 zwar überraschend Dritter wurden, aber sowohl 2002 als auch 2006 in der Vorrunde ausschieden. 2006 gelang erst gar nicht die Qualifikation. Insofern sehen wir eine ausgeglichene Paarung mit einer leichten Tendenz für Mexiko, was durch die klimatischen Bedingungen noch manifestiert wird. Ein Remis, das sicherlich auch sehr realistisch sein dürfte, erreicht tolle Quoten. Doch Vorsicht: Muss ein Team alles auf eine Karte setzen und hinten öffnen, könnte solch ein Unentschieden-Tipp auch schnell zerstört werden. Deswegen konzentrieren wir uns lieber Torwetten, wie wir im letzten Abschnitt noch einmal erläutern.

Letzte Infos für Wetten auf Kroatien – Mexiko

icon_05_VergleichPro und Contra Kroatien: Das 1:3 gegen Brasilien kam höchst unglücklich zustande, das 4:0 gegen Kamerun war eine offensive Demonstration. Die Rückkehr von Mario Mandzukic hat Kroatien gut getan, gemeinsam mit Ivica Olic und Ivan Perisic in prächtiger Form sind die Osteuropäer schwer auszurechnen. Danijel Pranjic hat zudem die linke Seite in der Defensive stabilisiert. Nur eine der letzten fünf Begegnungen verloren die Kroaten – eben gegen Brasilien. Von den drei Siegen fiel allerdings auch nur jener gegen Kamerun mit mehr als einem Tor Differenz deutlich aus.

Pro und Contra Mexiko: Mit einer starken Defensive und Keeper Guillermo Ochoa in Topform haben die Mexikaner das Achtelfinale vor Augen. Gemeinsam mit Nigeria ist Mexiko die einzige Nation, die noch keinen Gegentreffer kassiert hat. Ein einziges Tor reichte El Tri dabei, um schon vier Punkte einzufahren. In den letzten neuen Partien blieb Mexiko fünf Mal ohne ein Gegentor. Gegen Serbien, von der Spielanlage den Kroaten sehr ähnlich, wurde in der Vorbereitung auf die WM mit 0:1 verloren. Verletzte Spieler gibt es keine, Mexiko wird mit seiner erfolgreichen Startformation aus dem 0:0 gegen Brasilien auflaufen können. Zuvor hatte man Kamerun mit 1:0 besiegt, doch war trotz des knappen Resultats klar überlegen.

Empfohlene Wetten: Mexiko und Kroatien begegnen sich in einem komplett offenen Match. Deswegen lassen wir klassische Drei-Weg-Wetten besser links liegen. Wollt ihr auf eine Tendenz setzen, nutzt besser eine Doppelte Chance. Wir haben uns derweil auf die Torwetten konzentriert. Die beste Quote mit dem höchsten Risiko, dafür aber in Form eine Value Bet, erhaltet ihr auf ein Under 1.5 bei Interwetten (3,20). Etwas weniger Risiko, aber immer noch value, ist die Quote von 1,85 für ein Under 2.5 – ebenso beim Bookie Interwetten. Und ein Under 3.5 bringt bei mybet 1,28 als Quote. Kleiner Haken: In drei der letzten fünf kroatischen Spiele fielen exakt vier Treffer. Doch wir setzen auf die mexikanische Defensive und auf die Angst beider Mannschaften, dieses Match bloß nicht zu verlieren. Das ist meist Gift für ein Torfestival.

teaserbox_WM_bet-at-home
WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: