International 2018/19: Leicester City VS FC Southampton

Samstag, 12. Januar 2019 - 16:00 Uhr - King Power Stadium in Leicester

Leicester

22. Spieltag

Southampton

Der Keller ruft: Southampton in Leicester unter Zugzwang

In unserer Premier League Prognose müssen wir uns in diesem Fall zumindest rund um den FC Southampton mit dem niedrigsten Bereich der Premier League beschäftigen. Die Truppe von Trainer Ralph Hasenhüttl steckt in einer waschechten Krise und steht mit 16 Punkten nach 21 Spieltagen auf einem schwachen 18. Platz. Im Prinzip entwickelt sich jede Partie so langsam aber sicher zum Endspiel, auch wenn die Konkurrenz zumindest noch nicht uneinholbar davongezogen ist. Gerade einmal zwei Punkte Rückstand sind es für die Saints auf das rettende Ufer.

Dennoch ist klar, dass auch am nächsten Spieltag am Samstag (12. Januar 2019) um 16 Uhr im King Power Stadium in Leicester eigentlich ein Sieg gegen Leicester City eingefahren werden muss. Aber ob das gelingt? Mut dürfte den Gästen zumindest machen, dass die Foxes von ihren letzten neun Heimspielen nur zwei Partien in der regulären Spielzeit gewinnen konnten. Nur: Wirklich stark ist auch Southampton auswärts nicht.

Leicester vs. Southampton im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Leicester City – FC Southampton
  • Wettbewerb: Premier League 2018/19
  • Runde: 22. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 12. Januar 2019 um 16 Uhr
  • Ort: King Power Stadium, Leicester
  • Leicester: 7. Platz, 31 Punkte, 25:23 Tore
  • Southampton: 18. Platz, 16 Punkte, 21:38 Tore

Premier League Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Trend: Leicester verlor nur 2 der letzten 5 Spiele
  • Deutlich: 14 der letzten 15 Foxes-Spiele endeten im Under 2.5
  • Krise: Southampton gewann nur 2 der letzten 20 Spiele
  • Munter: 5 der letzten Saints-Partien endeten im Over 2.5
  • Plus: Leicester verlor keines der letzten 4 direkten Duelle

Premier League Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikFür Leicester City und Trainer Claude Puel läuft die Saison bisher eigentlich gut. Zwar sind es mittlerweile zehn Punkte Rückstand auf die Europa League, dafür muss man sich aber eben auch kein bisschen nach unten orientieren. Dennoch muss allerdings auch festgehalten werden, dass die Foxes speziell in den letzten Wochen nicht immer zu 100 Prozent sattelfest unterwegs waren. Drei Siege gab es aus den letzten fünf Spielen, dazu gesellen sich in der Analyse zwei Niederlagen. Die wiederum gab es beide in den letzten drei Spielen. Zunächst musste sich Leicester mit 0:1 gegen Cardiff geschlagen geben, anschließend gab es ein 1:0 gegen Everton und ein 1:2 gegen Newport County im Pokal. Fazit: Es lief durchaus schon einmal besser bei den Foxes.

Hasenhüttls Problemkinder aus Southampton

Ralph Hasenhüttel dürfte sich das große Abenteuer Premier League nach den Zeiten in Leipzig sicherlich etwas anders vorgestellt haben. Statt von Europa zu träumen, muss der Coach der Saints jetzt erst einmal dafür sorgen, dass die Truppe den Abstiegsplatz verlässt. Und das scheint derzeit eine massive Aufgabe zu sein. Nachdem Ende 2018 immerhin zwei Siege in den letzten vier Spielen geholt werden konnten, ging es danach eher mäßig weiter. Gegen West Ham verlor man 1:2, anschließend sogar 1:3 gegen Manchester City. Im neuen Jahr steht Southampton bisher ebenfalls noch ohne Sieg dar und erspielte lediglich ein 0:0 gegen Chelsea und ein 2:2 gegen Derby County.

Einschätzung: Auch wenn es bei Leicester zuletzt nicht immer perfekt lief, steht es um die Foxes deutlich besser als um die Saints.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenMit bisher 75 Duellen liefert dieses Spiel in unseren Wett-Tipps durchaus eine aussagekräftige Historie, auch wenn diese natürlich nicht immer etwas für die aktuelle Zeit aussagen muss. Mit Blick auf die Tore allerdings schürt dieses Spiel einige Hoffnungen. So gab es in den 75 Spielen schon 228 Buden, womit wir hier über einen Schnitt von 3,04 Treffern pro Begegnung sprechen. Leicester war dabei mit 108 Buden durchaus erfolgreich, die Saints mit 120 Hütten aber noch ein Stück treffsicherer. Drei der letzten fünf direkten Duelle endeten so auch mit mehr als zwei Buden.

Eng, aber mit Vorteilen für die Saints

Blicken wir in den Wett-Tipps heute für diese Partie auf die Ergebnisse der letzten Partien, fällt hier eine recht enge Bilanz auf. So gewann Leicester 24 der 75 Duelle und musste sich in 28 Partien geschlagen geben. 22 Mal trennten sich beide Vereine im direkten Duell mit einem Unentschieden. Speziell in den letzten Jahren allerdings ist diese bIlanz ein bisschen gekippt. Southampton feierte 2017 den letzten Dreier gegen Leicester, seit dem gab es in vier Spielen zwei Pleiten und zwei Unentschieden für die Saints. Im King Power Stadium allerdings sind die Gäste seit drei Spielen ungeschlagen. Der letzte Sieg aus 2007 ist aber auch schon eine ganze Weile her.

Einschätzung: Tore gab es hier in der Vergangenheit durchaus. Generell sprechen wir zudem über eine enorm enge Bilanz.

Wett-Tipps heute für Leicester City – FC Southampton

icon_02_wettenLeicester City ist in dieser Saison im Fußball eher für enge Partien und bekannt, in denen nicht unbedingt viele Treffer fallen. Das zeigen die letzten Spiele, wo nur eines von 15 mit mehr als zwei Treffern endete. In unserer Premier League Prognose empfehlen wir euch im Bereich sichere Wett-Tipps daher eine Wette auf das Under 3.5, für das Betway im Sportwetten Vergleich mit einer 1,29 die beste Wettquote liefert. Angesichts der aktuell wirklich schwachen Form der Gäste, rechnen wir in der Premier League Wett-Tipp Vorhersage zudem mit einem Heimsieg der Foxes. Aus diesem Grund ergänzen wir die Wett-Tipps von Profis hier durch eine Wette auf den Heimsieg 1, für den Bet3000 mit einer 2,00 die beste Quote liefert.

Wie gut sind die Quoten für Leicester City – FC Southampton?

Gerade im eigenen Stadion ist es bei Leicester allerdings nicht so, dass die Gegner schon ab der ersten Minute an die Wand gespielt werden. Stattdessen konnten die Foxes in nur einem der letzten zwölf Heimspiele mit einer Führung in die Kabine gehen. Sollte die Entscheidung zu Gunsten der Hausherren fallen, dann wird sie das laut unserer Premier League Prognose erst spät tun. Ergänzt wird unsere Prognose im Bereich Risiko Wett-Tipps daher durch eine Wette auf den HZ/ES X/1, für den Betvictor mit einer 5,25 die beste Wettquote bereitstellt. Wenig überraschend ist diese auch ausreichend hoch, um den Betvictor Bonus für die Auszahlung freizuspielen.

Einschätzung: Southampton kann seit geraumer Zeit nicht mehr gewinnen, Leicester geht hier mit deutlichen Vorteilen ins Spiel. Die 2,00 für den Heimsieg 1 ist daher einfach zu verlockend.


[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,29 - Stake 8/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,00 - Stake 6/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHZ/ES X/1
Beste Wettquote5,25 - Stake 1/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Copyright sportwette.net