International 2018/19: Leicester City VS Manchester City

Mittwoch, 26. Dezember 2018 - 18:00 Uhr - King Power Stadium in Leicester

Leicester

19. Spieltag

Manchester

Manchester will mit einem Sieg gegen Leicester dranbleiben

Wir dürfen in unserer Premier League Prognose in diesem Fall wieder einen Blick in Richtung Tabellenspitze werfen. Nicht ganz oben, aber immerhin auf Platz zwei, ist derzeit Manchester City zu finden. Die Truppe von Trainer Pep Guardiola steht mit vier Punkten hinter dem FC Liverpool und ist somit zum Siegen verdammt. Speziell dann, wenn man an der Eins aus Liverpool dranbleiben möchte. Bei einer Niederlage wiederum droht sogar ein Abrutschen auf Rang drei.

Aufgerufen zum Punkten ist Manchester City am Mittwoch (26. Dezember 2018) um 16 Uhr im King Power Stadium in Leicester gegen Leicester City. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, denn die Hausherren sind als Tabellenneunter mit 25 Punkten bisher ebenfalls ganz gut mit dabei und können sich über mangelnde Erfolgserlebnisse eigentlich nicht beklagen. Zuletzt gab es zum Beispiel ein 1:0 gegen den FC Chelsea, jetzt soll mit City der nächste Gigant fallen – klappt das?

Leicester vs. Manchester im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Leicester City – Manchester City
  • Wettbewerb: Premier League 2018/19
  • Runde: 19. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 26. Dezember 2018 um 18 Uhr
  • Ort: King Power Stadium, Leicester
  • Leicester: 9. Platz, 25 Punkte, 22:21 Tore
  • Manchester: 2. Platz, 44 Punkte, 50:13 Tore

Premier League Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Probleme: Leicester gewann nur 2 der letzten 9 Partien
  • Humorlos: Die Foxes trafen in nur 2 der letzten 4 Spiele
  • Boom: City hat bereits 50 Tore erzielt – Liga-Bestwert
  • Stark: Nur 2 der letzten 20 Spiele verlor Manchester
  • Ansage: 25 Buden in den letzten 7 direkten Duellen

Premier League Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikZuletzt konnte Leicester City einen enorm wichtigen Sieg beim 1:0 gegen den FC Chelsea verbuchen. Wichtig war der Dreier dabei vor allem für das Selbstbewusstsein, denn die Hausherren waren zuvor in vier Partien ohne Sieg geblieben. So gab es da nur ein 1:1 beim FC Fulham, dem aktuellen Tabellenschlusslicht. Anschließend wurde ein 0:2 gegen Tottenham und ein 0:1 gegen Crystal Palace geschluckt. Im Pokal verabschiedete sich Leicester nach einem 1:1 und einer Pleite im Elfmeterschießen gegen City aus dem Wettbewerb – also genau gegen die Elf, gegen die man jetzt auch in der Liga antreten muss.

City als Nummer-Eins-Verfolger

Für die Citizens ist der Blick auf die Tabelle aktuell zwar okay, dennoch könnte die Analyse bei den Gästen aus Manchester aber auch erfreulicher ausfallen – zumindest dann, wenn man sich den ersten Platz schnappen könnte. Aktuell allerdings haben den die Kicker vom FC Liverpool in der Hand, nachdem City auch am letzten Spieltag überraschend zuhause mit 2:3 gegen Crystal Palace verlor. Insgesamt allerdings gab es für die Elf von Pep Guardiola nur zwei Pleiten in den letzten 20 Partien. Eine Anfang Dezember beim 0:2 gegen Chelsea, die andere wie erwähnt gegen Crystal Palace. Wirkliche Kritik am Fußball der Citizens lässt sich also nicht äußern, dennoch dürfte der zweite Platz am Selbstverständnis nagen.

Einschätzung: Mit einem Dreier wäre City vielleicht wieder näher dran an der Spitze, bzw. würde den Abstand immerhin nicht größer werden lassen. Leicester braucht den Sieg, um Richtung internationale Plätze gucken zu können.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie Foxes aus Leicester mussten in ihrer Vereinsgeschichte bereits den einen oder anderen Gegentreffer von Manchester City hinnehmen. Insgesamt 183 Buden fingen sich die Foxes in 98 Partien ein, das entspricht fast zwei Gegentreffern pro Duell. Allerdings: Ganz untätig waren die jetzigen Hausherren natürlich selber ebenfalls nicht. Stattdessen gab es 139 eigene Tore. Insgesamt bieten die Partien mit Blick auf die Historie in unseren Wett-Tipps also durchaus Grund zur Annahme, dass es auch in diesem Aufeinandertreffen wieder richtig munter zur Sache gehen wird. Immerhin sprechen wir über einen Schnitt von 3,28 Toren pro Begegnung.

Leicester zuhause semi-erfolgreich

In den letzten zwei direkten Duellen in Leicester konnte City in der regulären Spielzeit jeweils nur ein Unentschieden einfahren. Allerdings täuscht das ein bisschen über die gesamten Ergebnisse in den Duellen hinweg. Die Hausherren nämlich gewannen seit 2001 gerade einmal eine Partie im eigenen Stadion gegen die Citizens. Die Gäste wiederum holten ihren letzten Dreier im King Power Stadium im Jahre 2017. Insgesamt setzte sich City in 45 der bisherigen 98 Partien durch. 27 Duelle gewannen die Foxes, 26 Mal stand am Ende ein Unentschieden auf der Anzeigetafel.

Einschätzung: Vorteile für City sowohl bei den Toren als auch bei den Punkten. Die Foxes würden sich zuhause sicher mal wieder über einen Erfolg gegen die Citizens freuen.

Wett-Tipps heute für Leicester City – Manchester City

icon_02_wettenCity lebt mit der besten Offensive der Liga natürlich vor allem von der offensiven Durchschlagskraft. Bei den Hausherren aus Leicester ist offensiv aber ebenfalls enorm viel Potenzial vorhanden, weshalb wir in unserer Premier League Prognose mit einem offenen Spiel rechnen. Im Bereich sichere Wett-Tipps geht unsere Empfehlung in diesem Fall zum Over 1.5, für das Betvictor mit einer 1,20 die beste Wettquote im Sportwetten Vergleich zur Verfügung stellt. Zusätzlich dazu könnt ihr hier aber auch noch nachlegen und laut unserer Premier League Wett-Tipp Vorhersage auch auf das Over 2.5 gehen. Für diesen Ansatz in den Wett-Tipps von Profis liefert euch Betvictor mit einer 1,61 ebenfalls die beste Quote.

Wie gut sind die Quoten für Leicester City – Manchester City?

Durchsetzen dürften sich in dieser Partie am Ende die Citizens, die hier aber auch quasi gewinnen müssen. Allerdings dürfte es, wie schon in den letzten Duellen im King Power Stadium, wieder eng zu gehen. Aus diesem Grund raten wir euch in den Wett-Tipps heute für diese Partie im Bereich Risiko Wett-Tipps zu einer Wette auf den HZ/ES X/2. Für diese Premier League Prognose liefert euch der Buchmacher Betvictor mit einer 4,50 die beste Quote und sorgt so auch dafür, dass ihr mit dieser Wette die Umsatzbedingungen für den Betvictor Bonus erfüllen könnt.

Einschätzung: Im direkten Duell erhoffen wir uns den einen oder anderen Treffer und greifen daher zum Over 2.5 und der Quote von 1,61.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 7/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,61 - Stake 6/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHZ/ES X/2
Beste Wettquote4,50 - Stake 1/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net