International Premier League 2017/18: FC Liverpool VS Manchester City

Sonntag, 14. Januar 2018 - 17:00 Uhr - Anfield Road in Liverpool

Liverpool

23. Spieltag

Manchester City

Endstand: FC Liverpool 4 - 3 Manchester City

Klopps Liverpool empfängt Peps Manchester City zum Tanz!

In dieser Top-Begegnung spielen zwei der formstärksten Teams der Premier League gegeneinander. Wenn wir auf die letzten sieben Spiele beider Vereine blicken, sehen wir kaum einen Unterschied. Denn eine Niederlage ist dort nicht zu finden. Über die gesamte Saison gesehen trumpft das Team von Pep Guardiola – Manchester City – jedoch mehr auf. Mit 62 Punkten sind sie einsamer Spitzenreiter und haben bis heute kein Spiel verloren. Liverpool ist zwar Vierter, braucht sich mit 44 Punkten aber kaum Hoffnungen auf die Meisterschaft zu machen. Pep Guardiola zeigt seine Fähigkeit als Meistertrainer aktuell bei Manchester City. Mit 64 Toren und nur 13 Gegentreffern, sowie ohne Niederlage und mit nur zwei Unentschieden, ist die Serie sehr beeindruckend. Ob Liverpool im Heimspiel an der Anfield Road, am Sonntag, den 14. Januar 2018, ab 17 Uhr eine Scharte in diese Statistik einfügen kann, ist abzuwarten. Immerhin handelt es sich schon um den 23. Spieltag der Saison und bislang ist für City noch kein größeres Unglück passiert.

Liverpool vs. Manchester City im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Liverpool FC – Manchester City
  • Wettbewerb: Premier League 2017/18
  • Runde: 23. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 14. Januar 2018 um 17 Uhr
  • Ort: Anfield Road, Liverpool
  • LFC: 4. Platz, 44 Punkte, 50:25 Tore
  • City: 1. Platz, 62 Punkte, 64:13 Tore

Zahlenspielereien

  • 21 Siege: Gehen in 44 direkten Duellen an das Team aus Liverpool
  • 14 Unentschieden: Und nur neun Erfolge für Manchester City stehen zu Buche
  • Hinspiel-Blamange: Im September 2017 verlor Liverpool bei City mit 0:5
  • 64 Tore: Schoss das Team von Pep Guardiola; Liverpool gelangen 50 Tore
  • 13 Gegentreffer: Musste Manchester City erst hinnehmen; Der LFC griff 25-fach nach hinten

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWenn wir die Teams nur anhand der Form der letzten sieben Spiele vergleichen, erkennen wir kaum einen Unterschied. Liverpool gewann immerhin fünf der letzten Partien und holte zwei Unentschieden. Manchester City war marginal besser: Sechs Siege und eine Punkteteilung stehen auf dem Konto niedergeschrieben.

Liverpool startet mit einem Remis in die Detail-Betrachtung der letzten Begegnungen. Im Ligaspiel gegen West Bromwich Albion fielen keine Tore. Dafür gab es den überzeugenden 4:0 Sieg über Bournemouth auswärts. Beim FC Arsenal wurde eine 2:1 Führung in einen 2:3 Rückstand verwandelt, bevor noch der 3:3 Endstand fiel. Allerdings gab es in den letzten vier Spielen nur Siege. Es handelt sich um die Premier League Spiele gegen Swansea (5:0), Leicester (2:1) und Burnley (2:1). Außerdem stand zuletzt das Duell mit dem FC Everton im FA Cup an. Auch hier siegte die Elf von Jürgen Klopp mit 2:1.

Es ist kaum zu glauben, aber die Statistik von Manchester City überzeugt noch mehr. Im EFL Cup gegen Leicester City braucht es, nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit, zwar das Elfmeterschießen, aber City kam weiter. Auch gegen Bournemouth wurde mit 4:0 gewonnen. Bei Newcastle United stand es zum Abpfiff 1:0 für Liverpool. Weiterhin gab es ein 0:0 gegen Crystal Palace. Schlussendlich wurde in der Liga mit 3:1 über Watford, im FA Cup mit 4:1 über Burnley und im EFL Cup mit 2:1 gegen Bristol City gesiegt. Diese drei Spiele fanden innerhalb von sieben Tagen statt.

Einschätzung: Die Form ist ähnlich gut. Während Liverpool daheim ein paar hohe Siege drin hat, tat City sich auswärts bisweilen schwer – gewann aber fast immer.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenWer die aktuelle Tabelle in England anschaut, ist von dem Ergebnis im direkten Vergleich vielleicht überrascht. Denn Liverpool gewann 21 der 44 direkten Duelle mit Manchester City. 14 Partien schlossen mit einem Unentschieden und neun Mal war Manchester die siegreiche Mannschaft. Wir schauen also auf die letzten fünf Spiele aus Sicht von Klopps Elf: 0:5, 1:1, 1:0, 3:0 und 2:4 (1:1 in der regulären Spielzeit). Und jetzt noch der Blick auf die letzten fünf Liverpooler Heimspiele gegen Manchester City: 1:0, 3:0, 1:1, 2:1 und 3:2 – keine Niederlage und vier Siege.

In der Tabelle finden wir Liverpool auf dem vierten Platz der britischen Premier League. Zwölf Siege, acht Unentschieden und zwei Niederlagen (eine davon gegen Manchester City) sind durchaus eine starke Leistung. Dabei steht mit 50 Toren die zweitbeste Offensive (hinter Manchester City) auf dem Feld. Und die Defensive ist mit 25 Gegentoren immerhin nicht zu unterschätzen. Daheim holte Liverpool sechs Siege und fünf Unentschieden. Eine Niederlage gab es, bei 21:4 Toren, noch nicht.

Manchester City ist deutlich Tabellenführer. 20 Siege und zwei Unentschieden sind die fast perfekte Bilanz aus 22 Saisonspielen. Es ist unwahrscheinlich, dass der Vorsprung von 15 Punkten auf Manchester United noch verspielt wird. 64 geschossene Tore sind Ligaspitze. 13 kassierte Treffer ebenfalls. Auswärts stehen zehn Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Dabei konnten in elf Spielen 25 Tore geschossen und mussten nur fünf Gegentreffer hingenommen werden.

Einschätzung: Liverpool führt im direkten Vergleich, wobei das Hinspiel mit 0:5 verloren ging. Manchester City liegt in der Liga dennoch deutlich in Front.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWie kommen wir darauf, in diesem Spiel auf wenige Tore zu setzen. Schauen wir uns zunächst die letzten vier Heimspiele von Liverpool gegen Manchester City an: 1:0, 3:0, 1:1 und 2:1. Kommen wir nun zu den letzten drei Auswärtsspielen von City: 0:0, 1:0 und 1:1. Da ist das Under 4.5 Tore nicht so weit hergeholt und bringt bei Mybet immerhin eine 1,28 als Quote. Auch das Under 3.5 Tore, mit seiner 1,68 bei bet-at-home ist ganz beachtlich.

Zudem gibt es nur ein Ergebnis, welches die gute Leistung von Liverpool in Heimspielen gegen Manchester City, sowie die Serie ungeschlagener Spiele von Peps Team in der Liga aufrechterhält. Das Unentschieden gibt eine 3,80 als Quote bei Unibet.

Einschätzung: Wir empfehlen in diesem Fall den Sicherheitstipp. Das Under 4.5 Tore bringt eine Quotierung von 1,28 ein. Mybet ist hier der beste Wettanbieter.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,28 - Stake 8/10
mybet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,68 - Stake 6/10
Bet-at-Home SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,80 - Stake 2/10
Unibet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X