Champions League Gruppe D: Manchester City VS Borussia Mönchengladbach

Dienstag, 8. Dezember 2015 - 20:45 Uhr - Etihad Stadion in Manchester

Manchester City

6. Spieltag

Gladbach

Gladbach auf Europa League Kurs: Stellt Manchester City ein Bein?

Borussia Mönchengladbach wird aus der Champions League ausscheiden. Ein Weiterkommen in die Europa League ist jedoch möglich. Den notwendigen Platz Drei halten die Fohlen aktuell. Bei einer Niederlage gegen Manchester City, bei gleichzeitigem Sieg vom FC Sevilla gegen Juventus Turin, würde Gladbach Letzter werden. Manchester kann sich hingegen den ersten Platz holen, wenn sie selber gewinnen und Turin keinen Punkt in Sevilla mitnimmt. Das Spiel von Gladbach findet in England, genauer gesagt im Etihad Stadium zu Manchester statt. Der Anpfiff ist am achten Dezember 2015, um 20.45 Uhr. Während City am sechsten Spieltag der Gruppe D noch um den Gruppensieg im Fernduell mit Juventus spielen kann, muss Gladbach den dritten Rang gegen Sevilla verteidigen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,28 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,67 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Gladbach 2
Beste Wettquote6,00 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Manchester vs. Gladbach im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Manchester City – Borussia Mönchengladbach
  • Wettbewerb: Champions League 2015/16
  • Runde: 6. Spieltag Gruppe D
  • Anstoß: Dienstag, den 8. Dezember 2015 um 20.45 Uhr
  • Ort: Etihad Stadium, Manchester
  • ManCity: 2. Platz, 9 Punkte, 8:6 Tore
  • Fohlen: 3. Platz, 5 Punkte, 6:8 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Hinspiel-Pleite: Mit 1:2 verlor Schubert bislang sein einziges Spiel als Gladbach-Coach gegen City
  • Ohne Niederlage: Sind die Fohlen innerhalb der letzten sieben Spiele geblieben
  • Drei Treffer: Hat Lars Stindl in der Champions League bereits erzielen können
  • Acht Tore: Schoss ManCity in der Champions League; Gladbach kassierte so viel Tore
  • Sechsfach eingenetzt: Haben die Gladbacher; soviel Gegentore kassierte wiederum ManCity

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form der Gladbacher überragt diejenige von Manchester City. Die Engländer gewannen drei der letzten sieben Spiele. Sie verloren ebenso häufig und konnten ein Remis erringen. Gladbach steht im gleichen Zeitraum ohne Niederlage dar. Sie gewannen vierfach und holten drei Unentschieden.

Manchester City beginnt unsere Aufführung mit einem 3:1 Sieg in Sevilla. Gegen Aston Villa in der Liga konnten sie hingegen nur ein Unentschieden ohne Tore erringen. Es folgten zwei Niederlagen am Stück. Gegen Liverpool unter der Führung von Jürgen Klopp verlor City mit 1:4. Auch zu Gast bei Juventus Turin wurde mit 0:1 verloren. Die zwei Heimspiele, gegen Southhampton in der Liga und gegen Hull City im Liga Pokal konnten mit 3:1 und 4:1 gewonnen werden. Schlussendlich reiste Manchester jedoch zu Besuch nach Stoke City. Dort verloren sie mit 0:2.

Gladbach beginnt diese Auflistung mit einem 4:1 Sieg in Berlin. Ein Remis konnte daheim gegen Juventus Turin erzielt werden. Beide Teams schossen ein Tor. Auch gegen Ingolstadt, erneut im eigenen Stadion, wurden die Punkte geteilt. Auf Tore mussten die Fans verzichten. Es folgte ein 2:1 Sieg gegen Hannover 96. Auch das Heimspiel gegen den FC Sevilla konnte mit 4:2 gewonnen werden. In Sinsheim wurde bei der TSG 1899 Hoffenheim ein furioses 3:3 erspielt. Am letzten Spieltag waren die Bayern zu Gast in Gladbach. Auch dieses Spiel konnten die Fohlen mit 3:1 gewinnen.

Einschätzung: Gladbach hat die bessere Form. Von den letzten sieben Spielen waren aber nur zwei Auswärtspartien – eine wurde gewonnen. Manchester City hat im gleichen Zeitraum eines von drei Heimspielen abgegeben.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich beschränkt sich auf das Hinspiel der Champions League Gruppenphase. Diese Partie konnten die Engländer mit 2:1 in Gladbach für sich entscheiden. In der Tabelle der Königsklasse steht City auf dem zweiten und Gladbach auf dem dritten Rang. Es liegen jedoch vier Punkte, bei nur noch einem Spiel zwischen den Teams. Gladbach hat das Ziel Sevilla unter sich zu halten, während Manchester mit etwas Glück Juventus Turin noch überholen kann.

In der Premier League ist Manchester City auf dem dritten Platz abgerutscht. Mit 29 Punkten, bei neun Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen, sind sie jedoch in Schlagdistanz zum Tabellenführer aus Leicester. Das Torverhältnis beläuft sich auf 30:16. In der Heimtabelle führen sie die Liga an. Sie liegen mit sechs Siegen und zwei Niederlagen vorne. Bei 23:10 Toren und mit 18 Punkten haben sie sogar ein wenig Vorsprung.

Gladbach hat sich in der Bundesliga gerade auf den dritten Platz vorgeschoben. Mit einem Sieg gegen Bayern stehen jetzt insgesamt 26 Punkte auf dem Konto. Achtfach wurde gewonnen, zwei Remis und fünf Niederlagen, bei 31:23 Toren werden in der Tabelle aufgezeigt. Auswärts stehen die Fohlen nur auf Platz sechs, was hauptsächlich auf den schlechten Saisonstart zurückzuführen ist. Drei Siege, drei Niederlagen und ein Unentschieden, bei 16:13 Toren wurden erreicht.

Einschätzung: Bereits das Hinspiel wurde gegen City verloren. Seitdem hat Gladbach jedoch eine Erfolgssträhne und es wurde nicht mehr verloren. Ein klarer Sieger kann nicht vorhergesagt werden.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDas Spiel ist für Gladbach wichtig, um weiterhin international vertreten zu sein. Wenn Sevilla gegen Juventus gewinnt, würde den Fohlen kein Unentschieden reichen. Manchester hat hingegen nur noch Chancen auf die Tabellenführung, wenn Juventus gegen Sevilla verliert. Ob beide Mannschaften von Beginn an Vollgas geben oder zunächst abwarten, was auf dem anderen Platz passiert, ist ungewiss.

Das mehr als vier Tore fallen ist jedoch unwahrscheinlich. Das Under 4.5 Tore wird bei Mybet mit einer guten Quote in Höhe von 1,28 bewertet. Sogar das Under 3.5 bietet beim Wettanbieter Betvictor noch eine Quote in Höhe von 1,67. Dabei haben beide Mannschaften in der Champions League vierfach unter 3,5 Tore und nur einmal darüber gespielt. Das Hinspiel endete mit 2:1 für Manchester.

Eine Value Bet haben wir ebenfalls zu bieten. Für den Sieg der Fohlen gewährt William Hill eine fabelhafte Quote in Höhe von 6,00. Unter der Voraussetzung, dass Gladbach seit vielen Spielen nicht mehr verloren hat und sogar Bayern München schlagen konnte, ist dieses Ergebnis nicht auszuschließen.

Einschätzung: Für Risikofreudige ist der Pick auf Gladbach zu empfehlen. Die Quote in Höhe von 6,00 bei William Hill auf die Fohlen-Elf kann sich sehen lassen. Die gute Form der Deutschen spricht dafür.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: