International Gold Cup 2017: Mexiko VS Jamaika

Freitag, 14. Juli 2017 - 4:30 Uhr - Sports Authority Field at Mile High in Denver

Mexiko

2. Spieltag

Jamaika

Endstand: Mexiko 0 - 0 Jamaika

Macht Mexiko gegen Jamaika bereits das Weiterkommen klar?

Es ist erst der 2. Spieltag wenn Mexiko auf Jamaika trifft. Dennoch können sich beide Teams bereits gefühlt in die Endrunde schießen. Denn beide Mannschaften gewannen zum Auftakt. Sogar ein Unentschieden würde die Ausgangslage gut aussehen lassen. Tatsächlich würden in diesem Fall die ersten Plätze genauso erhalten bleiben. Allerdings ist in diesem Spiel nicht zwingend anzunehmen, dass ein Remis zustande kommt. Denn Mexiko gilt bei den Buchmachern als klarer Favorit. Die Anstoßzeiten sind für deutsche Wetter gewöhnungsbedürftig. Denn durch die Zeitverschiebung findet dieses Spiel bereits um 4.30 Uhr in der Früh, am Freitag, den 14. Juli 2017, statt. Austragungsort ist das Sports Authority Field at Mile High in Denver. Es handelt sich um das zweite von drei Gruppenspielen der Gruppe C im Gold Cup.

Mexiko vs. Jamaika im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Mexiko – Jamaika
  • Wettbewerb: Gold Cup 2017
  • Runde: 2. Spieltag, Gruppe C
  • Anstoß: Freitag, den 14. Juli 2017 um 4.30 Uhr
  • Ort: Sports Authority Field at Mile High, Denver
  • Mexiko: 1. Platz, 3 Punkte, 3:1 Tore
  • Jamaika: 2. Platz, 3 Punkte, 2:0 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sechs Siege: Gehen in acht Spielen vom direkten Vergleich an Mexiko
  • Zweifach gepunktet: Jamaika hat hier nur ein Remis und einen Sieg zu verbuchen
  • Fünf Siege: Und zwei Niederlagen stehen bei Mexiko in den letzten Spielen niedergeschrieben
  • Fünf Niederlagen: Und zwei Siege hat Jamaika zuletzt zu verbuchen gehabt
  • Vielflieger: Zwischen dem Ende vom Confed Cup und dem Start des Gold Cups sind für Mexiko nur acht Tage vergangen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDa für den Gold Cup keine Qualifikation notwendig ist, können die Formkurven sich deutlich unterscheiden. Dies trifft hier auch zu. Denn Mexiko hat zuletzt fünf Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto – trotz Spielen im Confed Cup – und Jamaika gewann nur zweifach bei fünf verlorenen Partien.

Aber werfen wir einen Blick im Detail auf die Paarungen. Mexiko gewann mit 2:1 das Gruppenspiel gegen Neuseeland im Confed Cup. Auch Russland konnte mit dem gleichen Ergebnis bezwungen werden. In einem Freundschaftsspiel gewann eine zweite Auswahl der Mexikaner mit 1:0 gegen Ghana. Anschließend schied Mexiko im Cup gegen Deutschland mit 1:4 aus. Wiederum das Testspiel mit anderer Besetzung gegen Paraguay endete mit einem 2:1 Erfolg. Auch das Spiel um Platz drei wurde im Konföderationspokal, wenngleich erst nach Verlängerung, mit 1:2 gegen Portugal verloren. Dafür gelang der Auftakt im Gold Cup mit 3:1 über El Salvador.

Jamaika startet direkt mit fünf Niederlagen in Folge in unsere Aufführung. Den Beginn macht hierbei das Aufeinandertreffen in der Copa America mit Uruguay, welches mit 0:3 verloren ging. Selbst Panama war eine Nummer zu groß – Endstand 0:2. Und sogar gegen Haiti wurde in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft mit 0:2 verloren. Ein Testspiel gegen die USA schloss mit einer 0:1 Pleite. Anschließend gab es den Sieg im Freundschaftsspiel gegen Honduras mit 1:0, bevor in Peru mit 1:3 verloren wurde. Abschließend ist noch der 2:0 Sieg über Curacao zum Auftakt des Gold Cups zu erwähnen.

Einschätzung: Mexiko und Jamaika mögen beide ihr Auftaktspiel gewonnen haben. Aber die Mexikaner überragen Jamaika in Qualität und Leistung.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenTatsächlich treffen beide Teams regelmäßig aufeinander. Von acht Duellen hat Mexiko sechsfach gewonnen. Ein Spiel endete Unentschieden und einmal war Jamaika erfolgreich. Die letzten drei Spiele gingen ausnahmslos an Mexiko. Hier die Ergebnisse: 2:0, 3:1 und 1:0. Diese Partien fanden von 2013 bis 2016 statt.

Werfen wir nun einen Blick auf die Tabelle. Wir sehen El Salvador und Curacao als punktlose Schlusslichter. Mexiko ist natürlich der eindeutige Favorit der Gruppe und hat sich am ersten Spieltag auch gleich an die Tabellenspitze geschoben. Mit einem Sieg und drei Punkten, sowie einem Torverhältnis von 3:1, stehen die Chancen zum Weiterkommen bestens. Wenngleich Jamaika der wohl stärkste Gruppengegner ist, sind die Mexikaner hier in der Pflicht.

Denn Jamaika hat die Vorbereitung zum Gold Cup nicht gerade geglänzt. Jetzt gab es zwar einen perfekten Start mit dem 2:0 Sieg, was auch das Torverhältnis darstellt, aber das Weiterkommen ist noch nicht gesichert. Nur die zwei besten einer jeden Gruppe und die zwei besten Gruppendritten kommen weiter. Damit stehen die Chancen für die Jamaikaner jedoch ebenfalls nicht schlecht. Schon ein Unentschieden wäre ein großer Erfolg.

Einschätzung: Mexiko hat sechs von acht Spiele gegen Jamaika gewonnen. Und die Jamaikaner sind nicht unbedingt in bester Verfassung. Mexiko ist der Favorit und sollte zumindest mit zwei Toren Vorsprung gewinnen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWer gewinnt und wer verliert? Mexiko ist der Favorit. Die letzten drei Spiele im direkten Vergleich gingen an El Tri. Und auch die Qualität in der Mannschaft spricht eindeutig für die Mexikaner. Daher geht unser Sicherheitstipp auf den Sieg von Mexiko mit einer Quote von 1,25 bei Betway.

Auch ist der Erfolg mit Vorsprung denkbar. Denn das Handicap 0:1 und der Sieg für Mexiko kam in zwei der letzten drei direkten Duelle vor. Die Quote von 1,82 bei Expekt ist daher durchweg interessant. Zum Schluss ist ein Sieg mit zwei Toren Vorsprung sehr wahrscheinlich. Auch dies passierte zweifach in den letzten drei Aufeinandertreffen. Die Quote für das X Handicap 0:2 steigt auf 3,62 bei Bet3000 an.

Einschätzung: Die Mexikaner sind im Vorteil. Sie haben einfach mehr Qualität als Jamaika. Daher ist der Sieg 1 Handicap 0:1 durchaus realistisch. Die Quote fällt mit 1,82 bei Expekt sogar relativ hoch aus!

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote1,82 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 0:2
Beste Wettquote3,62 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: