Aktuell: Bis zu 100% Kombiwettenbonus für Europas Top-Ligen bei bet365
Aktuell: Wettversicherung für alle torlosen Fußballspiele bei Bet365

International Confed Cup 2017: Mexiko VS Neuseeland

Mittwoch, 21. Juni 2017 - 20:00 Uhr - Fisht Olympic Stadium in Sotschi

Mexiko

2. Spieltag

Neuseeland

Endstand: Mexiko 2 - 1 Neuseeland

Duell der Außenseiter? Mexiko spielt gegen Neuseeland!

In der Gruppe A ist Portugal als Europameister der Favorit. Russland hat immerhin Heimrecht. Bleiben für Mexiko und Neuseeland noch die Außenseiter-Rolle. Die Mexikaner schaffen es auch über die Qualifikation häufiger zu großen Wettbewerben, während Neuseeland seltener Turnier-Luft schnuppern darf. Aber auch in diesem Duell gibt es einen klaren Favoriten. Denn die Kiwis aus Neuseeland haben gegen Mexiko in der Vergangenheit noch keine Bäume ausgerissen. Folgt ausgerechnet beim Confed Cup 2017 der erste Sieg? Am Mittwoch, den 21. Juni 2017, um 20 Uhr treffen Mexiko und Neuseeland schließlich aufeinander. Wer hier verliert, braucht sich keine Hoffnungen mehr auf ein Weiterkommen zu machen. Auch ein Unentschieden würde das Aus bedeuten. Daher gilt es am 2. Spieltag in der Gruppe A Gas zu geben. Austragungsort ist das Fisht Olympic Stadium in Sotschi. Gerade Mexiko könnte mit einem Sieg den letzten Spieltag sehr spannend gestalten.

Mexiko vs. Neuseeland im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Mexiko – Neuseeland
  • Wettbewerb: Confed Cup 2017
  • Runde: 2. Spieltag, Gruppe A
  • Anstoß: Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 20 Uhr
  • Ort: Fisht Olympic Stadium, Sotschi
  • Mexiko: 2. Platz, 1 Punkte, 2:2 Tore
  • Neuseeland: 4. Platz, 0 Punkte, 0:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Eine Niederlage: Steht bei Mexiko in den letzten sieben Spielen nur niedergeschrieben
  • Zweifach verloren: Hat Neuseeland jetzt am Stück, blamiert haben sich die Kiwis aber nicht
  • Fünf zu Null: So lautet die Bilanz in den direkten Vergleichen zwischen den Nationen pro Mexiko
  • Leverkusen-Stürmer: Chicharito hat einmal gegen Portugal am ersten Spieltag ausgeglichen
  • Wenig Punkte: Neuseeland hat noch null, Mexiko immerhin einen Zähler auf dem Konto

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWie es zu erwarten war, hat Mexiko die bessere Form. Werfen wir einen Blick auf die letzten sieben Spiele, so stehen für die Mittelamerikaner vier Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage niedergeschrieben. Die Neuseeländer können hier nicht mithalten, weisen aber immerhin drei Siege, ein Remis und ebenso drei Niederlagen vor.

Beginnen wir mit Mexiko und hier mit einem 2:0 Sieg über Costa Rica innerhalb der CONCACEF World Cup Qualifikation. Im gleichen Turnier konnte auch Trinidad & Tobago mit 1:0 geschlagen werden. Ein Testspiel gegen Kroatien schloss mit einer 1:2 Niederlage. Anschließend gewannen die Mexikaner dafür mit 3:1 gegen Irland. In der WM-Qualifikation ging es weiter mit einem 3:0 über Honduras. Auch gegen USA gab es einen Punkt beim Endstand von 1:1. Schlussendlich startete der Confed Cup. Hier traf Mexiko in der ersten Runde gegen den Europameister aus Portugal. Zweifach konnte ausgeglichen werden. Am Ende stand es 2:2.

Neuseeland nimmt ebenfalls an der Qualifikation zur Weltmeisterschaft teil und holte hier ein 0:0 Unentschieden in Neukaledonien. Anschließend folgten zwei 2:0 Siege gegen Fidschi – einmal daheim und einmal auswärts. Es folgte ein Freundschaftsspiel gegen Nordirland mit 0:1 und ein weiteres Testspiel gegen Cabinteely FC mit 5:2. Danach stand Weißrussland als Testspielgegner fest. Auch dieses Duell verlor Neuseeland knapp mit 0:1. Abschließend ist der 1. Spieltag des Confed Cups zu erwähnen. Hier trat Neuseeland gegen die Heimmannschaft aus Russland an und verlor mit 0:2.

Einschätzung: Neuseeland mag der Außenseiter sein, hat sich zuletzt aber immerhin nicht abschießen lassen. Allerdings waren kaum wirklich schwere Gegner unter ihren letzten sieben Kontrahenten.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich liest sich sehr einseitig. Fünffach trafen Mexiko und Neuseeland aufeinander. Fünf Mal siegten die Mexikaner. Einmal hatten sie ein Tor Vorsprung. Zwei Mal zwei Tore Vorsprung, einmal drei und einmal vier Treffer mehr. Hier die Ergebnisse: 2:1, 4:2, 5:1, 3:0 und 2:0. Diese Begegnungen fanden von 2010 bis 2016 statt.

Werfen wir nun einen generellen Blick in die Gruppe A. Hier finden wir Russland an der Tabellenspitze. Portugal und Mexiko teilen sich mit einem Punkt den zweiten Platz – wobei die Portugiesen die Favoriten sind. Neuseeland ist Tabellenletzter mit einem negativen Torverhältnis und null Punkten. Für Neuseeland und Mexiko handelt es sich gleichermaßen um ein wichtiges Spiel. Denn mit einem und null Punkten wäre schon ein Unentschieden für beide Teams schlecht. Wer seine Ausgangslage jetzt verbessert, kann am letzten Gruppenspieltag vielleicht auf ein Remis spielen.

Mexiko ist Tabellenzweiter. Nach einem Spiel gegen Portugal mit einem Punkt dazustehen – da gibt es schlechtere Ausgangslagen. Dennoch ist die Lage prekär und ein Torverhältnis von 2:2 macht auch noch nicht viel her. Immerhin qualifizieren sich die besten zwei der Gruppe für das Halbfinale. Neuseeland ist hingegen Letzter und hat noch null Punkte, sowie eine Torbilanz von 0:2, auf dem Konto. Ohne Sieg sind die Chancen verschwindend gering.

Einschätzung: Es ist keine Frage, dass Mexiko hier der Favorit ist. Die Kernfrage ist vielmehr folgende: Wie gut kann Neuseeland gegenhalten? Fallen wenig Tore oder viele?

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDas Over 1.5 Tore ist als Sicherheitstipp prädestiniert. Denn die bisherigen fünf direkten Duelle endeten mit 2:1, 4:2, 5:1, 3:0 und 2:0. Die Höhe des Sieges mal variieren, aber Over 1.5 Treffer waren es immer. Unibet offeriert dafür eine 1,20 als Quote. In den letzten drei Spielen traf Neuseeland jeweils gegen Mexiko. Neuseeland trifft wird bei Betvictor immerhin mit einer 2,88 ausgezeichnet. Eine moderate Risikowette, oder nicht?

Aber natürlich ist Mexiko der Favorit. Folgt der Sieg mit drei Toren Vorsprung (1 Handicap 0:2), so gewährt Tipico eine Quote von 2,20.

Einschätzung: Unsere Empfehlung ist das sehr sichere Over 1.5 Tore. Der direkte Vergleich und die letzten fünf Ergebnisse von Mexiko sprechen allesamt dafür. Die Quotierung von 1,20 bei Unibet ist dem geringen Risko angemessen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1 Handicap 0:2
Beste Wettquote2,20 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteNeuseeland S2
Beste Wettquote2,88 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright 2017 Sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: