2. Bundesliga 2017/18: MSV Duisburg VS Erzgebirge Aue

Sonntag, 19. November 2017 - 13:30 Uhr - Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg

Duisburg

14. Spieltag

Aue

Endstand: MSV Duisburg 3 - 0 Erzgebirge Aue

Duisburg vs. Aue: Was zählt das Gewohnheitsrecht der Hausherren?

Wenn wir auf die letzten fünf direkten Duelle zwischen dem MSV Duisburg und Erzgebirge Aue schauen, so haben die Zebras anscheinend wirklich ein Gewohnheitsrecht anzumelden. Denn die letzten fünf Duelle gingen nicht verloren. Vier Mal stand nach 90 Minuten der Sieg fest. In der Liga haben hingegen beide Teams einen kleinen Lauf. Duisburg mit vier und Aue mit drei Spielen ohne Niederlage – jeweils stehen hierbei zwei Remis in der Vita. Vor dem 14. Spieltag trennen beide Teams nur zwei Punkte und dennoch vier Plätze. Mit einem Sieg am Sonntag, den 19. November 2017, um 13.30 Uhr, könnten die Zebras auf Rang zwölf an den Veilchen auf Platz acht vorbeiziehen. Ein Vorteil ist hierbei das Heimrecht der Duisburger in der Schauinsland-Reisen-Arena. Ebenfalls auffällig sind die wenigen Toren in Ligaspielen beider Vereine in den vergangenen Wochen.

Duisburg vs. Aue im Schnelldurchlauf

  • Paarung: MSV Duisburg – Erzgebirge Aue
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 14. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 19. November 2017 um 13.30 Uhr
  • Ort: Schauinsland-Reisen-Arena, Duisburg
  • Zebras: 12. Platz, 16 Punkte, 16:20 Tore
  • Veilchen: 8. Platz, 18 Punkte, 15:16 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Rückblick – Teil 1: In den letzten vier Spielen von Duisburg fielen nur vier Tore
  • Rückblick – Teil 2: Bei Aue waren es fünf Treffer in den vergangenen drei Partien
  • Sieben Siege: Haben die Duisburger zudem in zwölf direkten Duellen mit Aue vorzuweisen
  • Fünffach ungeschlagen: Sind die Zebras gegen die Veilachen, bei vier Siegen, am Stück
  • Under 3.5 Tore: Schlossen zwölf von 13 Saisonspielen von Erzgebirge Aue

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeide Teams haben eine durchwachsene Leistung mit ansteigender Formkurve gezeigt – zumindest vor der Länderspielpause. Bei Duisburg stehen zwei Siege, drei Remis und zwei Niederlagen niedergeschrieben. Von den letzten sieben Spielen holte Aue hingegen drei Erfolge, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen.

Wenn wir auf die Ergebnisse blicken, sehen wir bei Duisburg zunächst zwei Niederlagen am Stück. Zuerst ist das 1:3 im Heimspiel gegen den starken Aufsteiger aus Kiel zu erwähnen. Danach kam es zur 1:3 Pleite beim Tabellenführer aus Düsseldorf. Es war vorerst die letzte Niederlage. Allerdings reichte es im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig auch nur zu einem torlosen Remis. Dafür konnte auswärts mit 1:0 über den 1. FC Kaiserslautern gewonnen werden. Weiterhin gab es ein 1:1 daheim gegen Union Berlin. Final ist der 1:0 Erfolg über den SV Sandhausen zu erwähnen. Weiterhin gab es ein Testspiel in Leverkusen, welches mit einem 3:3 abschloss.

Auch Aue startet in unsere Aufführung mit einer Niederlage. Es wurde mit 1:2 daheim gegen den 1. FC Union Berlin verloren. Darauf folgend kam es zum Testspiel gegen Dukla Prag, wo mit 3:1 gewonnen wurde. Zurück in der Liga gab es jedoch eine 1:2 Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth. Es war die vorerst letzte Pleite. Denn das Heimspiel gegen den Aufsteiger aus Regensburg wurde mit 1:0 gewonnen. Als Gast in St. Pauli gab es immerhin ein 1:1 und somit einen Punkt. Der gleiche Endstand stand nach 90 Minuten im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld niedergeschrieben. Zudem konnte ein Testspiel gegen Plauen mit 2:1 auswärts gewonnen werden.

Einschätzung: Aue hat die minimal bessere Form. Duisburg spielt dafür daheim. Ein deutlicher Spielausgang ist eher nicht zu erwarten.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDafür ist der direkte Vergleich sehr interessant. Von 2003 bis 2013 trafen die Vereine zwölf Mal aufeinander. Duisburg ging siebenfach als Sieger vom Feld. Drei Remis und zwei Erfolge für Aue schließen den Kreis. Blicken wir doch mal auf die letzten fünf Duelle aus Sicht der Duisburger: 0:0, 2:1, 2:1, 2:1 und 3:1. Vier Siege und ein Unentschieden. Nun die vergangenen fünf Heimspiele vom MSV gegen Aue: 2:1, 2:1, 3:1, 4:2 und 1:1. Erneut vier Siege und es trafen immer beide Vereine. Aber was zählt eine Statistik, die 2013 geendet ist?

In der Tabelle finden wir den MSV Duisburg auf dem zwölften Platz vor. Als Aufsteiger wären die Zebras mit dieser Positionierung zum Saisonende sicherlich glücklich. Vier Siege, vier Remis und fünf Niederlagen stehen bislang in der Vita. Gleichwohl konnten 16 Tore erzielt und mussten 20 Buden hingenommen werden. Allerdings ist Duisburg in der Heimtabelle das Schlusslicht. Noch ohne Sieg, dafür mit drei Unentschieden und drei Niederlagen, sowie 5:13 Toren, hatten die Fans im eigenen Stadion bislang wenig zu jubeln.

Erzgebirge Aue finden wir auf dem achten Platz. Fünf Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen sind keine schlechte Bilanz. Das Torverhältnis beziffert sich auf 15:16. Damit stehen die Veilchen zwei Punkte und drei Tore vor den Zebras. In der Auswärtstabelle ist Aue zudem Neunter. Zwei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen zeigen eine ausgeglichene Bilanz mit einem Torverhältnis von 8:7.

Einschätzung: Aue holte auswärts fast dreifach so viele Punkte wie Duisburg daheim. Von wegen Heimvorteil! Der direkte Vergleich spricht für die Zebras. Dieser hat inzwischen jedoch mehrere Jahre auf dem Buckel.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWenige Tore ergeben sich aus den letzten Spielen. Duisburg spielte zuletzt 1:0, 1:1, 1:0 und 0:0. Bei Aue waren es ein 1:1, 1:1, 1:0 und 1:2. Das Under 3.5 Tore hätte immer gepasst. Die Quote beziffert sich bei Betway auf eine 1,29.

Weiterhin konnte Duisburg noch keines seiner sechs Heimspiele gewinnen. Dies allein legt die Doppelte Chance X2 nahe, welche bei Tipico immerhin eine 1,75 zugewiesen bekommt. Zwei der letzten vier Ligaspiele beider Teams schlossen zudem mit einem Remis. Daraus resultiert der Unentschieden-Tipp mit einer Quotierung von 3,33 bei Betadonis.

Einschätzung: Die Doppelte Chance X2 lässt sich statistisch am stärksten untermauern und hat mit einer 1,75 bei Tipico noch dazu eine fabelhafte Quote vorzuweisen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,29 - Stake 8/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteDouble Chance X2
Beste Wettquote1,75 - Stake 6/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,33 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net