2. Bundesliga 2015/16: MSV Duisburg VS Fortuna Düsseldorf

Freitag, 29. April 2016 - 18:30 Uhr - Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg

Duisburg

32. Spieltag

Düsseldorf

Endstand: MSV Duisburg 2 - 1 Fortuna Düsseldorf

Resthoffnung vs. Abstiegsangst: Duisburg im Duell mit Düsseldorf

Der MSV Duisburg ist Tabellenachtzehnter. Dort haben sie sich schon länger häuslich eingerichtet. Zum Saisonfinale können sie aber nochmal Hoffnung schöpfen. Ihre Form ist beispielsweise besser als die vom aktuellen Viertplatzierten. Um nicht abzusteigen brauchen die „Zebras“ aber wohl drei Siege aus drei Spielen. Den Anfang soll Fortuna Düsseldorf machen, die selbst nur einen Zähler vor der Abstiegszone und vier Punkte vor Duisburg rangieren. In der Schauinsland-Reisen-Arena zu Duisburg empfängt der MSV Fortuna Düsseldorf zum Abstiegsgipfel. Mit einem Sieg wären beide Teams noch nicht in Sicherheit. Bei den Duisburgern kann sogar mit drei Siegen noch der Abstieg das Resultat sein. Aber irgendwann muss der Anfang gemacht werden, warum also nicht am Freitag, den 29. April 2016, um 18.30 Uhr und somit am 32. Spieltag?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,40 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Duisburg 1
Beste Wettquote2,45 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote4,80 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Duisburg vs. Düsseldorf im Schnelldurchlauf

  • Paarung: MSV Duisburg – Fortuna Düsseldorf
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 32. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 29. April 2016 um 18.30 Uhr
  • Ort: Schauinsland-Reisen-Arena, Duisburg
  • MSV: 18. Platz, 25 Punkte, 27:51 Tore
  • Fortuna: 14. Platz, 29 Punkte, 28:45 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Vier Unentschieden: Waren das häufigste Ergebnis in neun Aufeinandertreffen beider Clubs
  • Drei Siege: Stehen für Düsseldorf und zwei Erfolge für Duisburg zu Buche
  • 27 Tore: Und damit die wenigsten der Liga, hat Duisburg vorzuweisen; Fortuna traf einmal mehr
  • 51 Gegentore: Von Duisburg sind der zweitschlechteste Wert der Liga
  • Vierfach sieglos: Ist Düsseldorf in der 2. Bundesliga in Folge

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDuisburg hat, insbesondere in Anbetracht der schlechten Tabellenposition, eine fantastische Form. Sie holten zuletzt vier Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Hätten sie über die Saison so performed, wären sie im oberen Mittelfeld gelandet. Düsseldorf nur mit einem Sieg, aber mit vier Niederlagen und zwei Unentschieden.

Daheim konnte sich der MSV Duisburg gegen den 1. FC Union Berlin mit 2:1, trotz vorrübergehenden Rückstands, durchsetzen. Auswärts mussten sich die Zebras mit einem Remis gegen Paderborn begnügen. Tore sind hier nicht gefallen. Ein Freundschaftsspiel gegen Treffers wurde mit 3:0 gewonnen. Daheim gegen Heidenheim wurde verloren. Die Anzeigetafel offenbarte ein 0:2. Dafür wurde auswärts beim Aufstiegsanwärter aus Nürnberg mit 2:1 gesiegt. Auch 1860 München konnte innerhalb einer Heimpartie mit 2:1 bezwungen werden. Schlussendlich musste sich der MSV jedoch dem Tabellenführer aus Freiburg mit 0:3 beugen.

Düsseldorf verliert zum Auftakt unserer Aufführung mit 0:1 daheim gegen den Karlsruher SC. Auch zu Gast beim SV Sandhausen gab es keine Punkte, sondern eine 0:1 Niederlage. Mit 4:3 wurde hingegen im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern gewonnen. In Bielefeld kam schließlich ein 0:0 Unentschieden zustande. Das Heimspiel gegen RB Leipzig endete mit der erwarteten Niederlage in Höhe von 1:3. In gleicher Höhe wurde auch das Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth verloren. Zum Abschluss konnte gegen den FC St. Pauli immerhin ein 1:1 Remis ergattert werden.

Einschätzung: Die Form des MSV Duisburg ist eindeutig besser. Sie brauchen sich im Heimspiel gegen Düsseldorf nicht zu verstecken.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich zeigt, dass es zwischen beiden Teams immer sehr ausgeglichen zugegangen ist. Vier Unentschieden sind das häufigste Ergebnis. Dreifach konnten die Düsseldorfer siegen. Zwei Spiele entschied der MSV Duisburg für sich. Die letzten fünf Ergebnisse, aus Sicht der Duisburger, werden nachfolgend aufgeführt: 1:1, 2:2, 0:2, 1:0 und 0:1.

In der Tabelle macht der MSV Duisburg den Abschluss, sie sind 18ter. Mit nur fünf Siegen, zehn Unentschieden und 16 Niederlagen haben sie sich diesen Platz verdient. Mit ihrer aufstrebenden Form können sie aber auch ein fantastisches Comeback schaffen. Bislang wurden nur 27 Tore geschossen, dafür aber 51 Gegentreffer hingenommen. Daheim verlässt Duisburg die Abstiegszone und steht auf dem 15ten Platz. Vier Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen stehen, bei 14:21 Toren, niedergeschrieben.

Fortuna Düsseldorf ist 14ter. Mit sieben Siegen und acht Remis wurden 29 Punkte gesammelt. Dies wird nicht zum Klassenerhalt ausreichen. Gegen den Tabellenletzten sollen ohne Zweifel Punkte her. Die bisher 16 Niederlagen dürfen nicht erweitert werden. Insgesamt wurden nur 28 Tore geschossen, dafür aber 45 Gegentore hingenommen. Auswärts rutschen die Düsseldorfer auf den 16ten Rang, bei 11:23 Toren.

Einschätzung: In der Heimtabelle steht Duisburg auf 15. Auswärts belegt Fortuna den 16ten Rang. Ähnlich wie bei der Form, spricht hier mehr für Duisburg. Der direkte Vergleich ist ansatzweise ausgeglichen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenAuch wenn Duisburg letzter in der Tabelle ist, so sind sie dennoch hier der leichte Favorit. Düsseldorf ist sehr auswärtsschwach. Mit der Doppelten Chance 1X wird der Heimsieg noch mit einem Remis abgesichert. Hier bietet Tipico eine Quote in Höhe von 1,40. Dies wird beim direkten Sieg auf 2,45 gesteigert. Hierfür sprechen insbesondere die gute Form von Duisburg und die schlechte Form von Düsseldorf. Zudem steht die Fortuna unter dem MSV, zumindest im Vergleich Heimleistung vs. Auswärtsleistung.

Mit einem Sieg würde der MSV Duisburg im Saisonfinale Anschluss an die Nichtabstiegsplätze finden. Eine Führung könnte die Düsseldorfer aber in den Abgrund reißen. Bei einer knappen Führung müsste Fortuna mehr riskieren. Dies öffnet Raum für Duisburg. Daher ist auch der Sieg mit Handicap nicht abwegig. Für den Sieg Duisburg bei Handicap 0:1 gewährt Betsafe eine Quote in Höhe von 4,80.

Einschätzung: Der Sieg von Duisburg im eigenen Stadion ist ein wahrscheinliches Ergebnis, welches bei Tipico mit einer fantastischen Quote in Höhe von 2,45 ausgezeichnet ist.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: