2. Bundesliga 2015/16: MSV Duisburg VS VfL Bochum

Sonntag, 20. Dezember 2015 - 13:30 Uhr - Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg

Duisburg

19. Spieltag

Bochum

Erzielt Schlusslicht Duisburg den dritten Heimsieg gegen Bochum

Der MSV Duisburg ist Tabellenletzter. In ihrer Auswärtsbilanz steht erst ein Punkt festgeschrieben. Daheim konnten sie zehn Zähler sammeln. Darunter befinden sich zwei Heimsiege. Gegen den VfL Bochum soll auf drei erhöht werden. Aber die Bochumer sind nun seit vier Spielen ungeschlagen. Sogar im DFB-Pokal konnten sie ins Viertelfinale vorrücken. Der Favorit in dieser Partie muss auswärts antreten. Der 19. Spieltag beschließt in der zweiten Bundesliga die Hinrunde. Der MSV Duisburg kann als Tabellenschlusslicht mit einem Dreier wieder Anschluss finden. Die Partie wird in der Schauinsland-Reisen Arena ausgetragen. Der Ball rollt dort am Sonntag, den 20. Dezember 2015, um 13.30 Uhr. Aber auch die Bochumer wollen ihren Lauf fortsetzen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,32 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg VfL Bochum 2
Beste Wettquote2,30 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette2 Handicap 1:0
Beste Wettquote4,40 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Duisburg vs. Bochum im Schnelldurchlauf

  • Paarung: MSV Duisburg – VfL Bochum
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 19. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 20. Dezember 2015 um 13.30 Uhr
  • Ort: Schauinsland-Reisen Arena, Duisburg
  • Duisburg: 18. Platz, 11 Punkte, 15:33 Tore
  • Bochum: 6. Platz, 27 Punkte, 28:18 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Elf Siege: Hat der VfL in 24 Spielen gegen Duisburg einfahren können
  • Sieben Unentschieden: Kamen in direkten Begegnungen zustande; Duisburg gewann sechsfach
  • 13 Treffer: Sind in den vergangenen fünf Begegnungen beider Clubs gefallen
  • 33 Gegentore: Hat Duisburg in der laufenden Saison bereits gefangen; das Torverhältnis beträgt -18
  • 28 Tore: Hat Bochum geschossen und damit sieben Siege und 27 Punkte erzielt

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form der Auswärtsmannschaft aus Bochum ist den Duisburgern überlegen. Der MSV hat in den letzten sieben Begegnungen nur ein Spiel für sich entscheiden können. Drei Niederlagen und drei Unentschieden runden diese Statistik ab. Die Bochumer konnten dreifach siegen. Drei Mal wurden die Punkte geteilt. Eine Niederlage musste lediglich hingenommen werden.

Duisburg teilte die Punkte beim Heimspiel gegen Nürnberg. Auf beiden Seiten sind keine Tore gefallen. Das Auswärtsspiel gegen 1860 München wurde hingegen mit 0:1 verloren. Die beiden Partien danach endeten jeweils mit einem Remis, wobei jeder Verein einmal traf. Freiburg kam zu Gast und Duisburg reiste hierbei nach Düsseldorf. Ende November konnte daheim gegen Sandhausen mit 3:0 gewonnen werden. Es folgten zwei Auswärtsniederlagen. Mit 2:4 wurde in Leipzig verloren. Am vergangenen Spieltag gab es zudem eine 0:2 Schlappe bei Kaiserslautern.

Bochum startet unsere Auflistung mit zwei Unentschieden. Hierbei ist einmal das 0:0 Unentschieden gegen Münster zu nennen. Aber auch das Ligaheimspiel gegen Union Berlin wurde mit 1:1 Remis gespielt. Eine Niederlage gab es zu Gast bei Eintracht Braunschweig. Mit 0:1 unterlag Bochum den Niedersachsen. Ein weiteres Freundschaftsspiel wurde gegen Gladbachs Zweite mit 2:1 gewonnen. Gegen Heidenheim gab es ein 1:1 und daheim gegen Paderborn wurde mit 4:0 gewonnen. Zum Abschluss konnte unter der Woche im DFB-Pokal gegen 1860 München ins Viertelfinale des DFB-Pokals vorgerückt werden. Das Spiel wurde auswärts mit 2:0 gewonnen.

Einschätzung: Bochum mit der besseren Form. Aber auch die Doppelbelastung von Pokal und Liga muss verkraftet werden. Duisburg verlor die letzten zwei Spiele in Folge.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie beiden Traditionsvereine haben sich sowohl in der ersten, wie auch in der zweiten Bundesliga mehrfach duelliert. Der VfL Bochum ist mit elf Siegen in 24 Partien der Sieger. Duisburg gewann sechsfach. Somit verbleiben sieben Unentschieden. Die letzten fünf Spiele endeten aus Sicht der Duisburger folgendermaßen: 0:3, 1:2, 2:2, 0:0 und 2:1.

Duisburg liegt auf dem letzten Tabellenplatz. Die Rote Laterne haben sie sich mit elf Niederlagen, fünf Unentschieden und nur zwei Siegen verdient. Elf Punkte, bei 15:33 Toren, wurden erreicht. In der Heimtabelle macht Duisburg jedoch einen Satz auf Rang 14. Mit Ausnahme eines Punktes wurden alle Zähler daheim eingefahren. Zwei Siege, vier Unentschieden und drei Niederlagen stehen auf dem Konto. Dabei wurden zehn Tore geschossen und 14 Gegentreffer kassiert.

Der VfL Bochum belegt den sechsten Platz. Die Ruhrpöttler konnten bereits sieben Siege, sechs Unentschieden und fünf Niederlagen verzeichnen. Dabei wurden 28 Treffer erzielt und 18 Gegentore hingenommen. Diese Leistung hat für 27 Punkte ausgereicht. In der Auswärtstabelle rutscht Bochum auf den zehnten Platz ab. Innerhalb von acht Spielen wurden drei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen erreicht. 13 Tore konnten geschossen und zehn Treffer mussten hingenommen werden.

Einschätzung: Es spielt der Heimvierzehnte gegen den Auswärtszehnten. Bochum ist, auch wegen des direkten Vergleichs, der leichte Favorit.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenAuch wenn Duisburg daheim eine akzeptable Bilanz vorweist, stehen sie in der Gesamtschau doch auf dem letzten Tabellenplatz und Bochum ist Sechster. Allein damit ist die Favoritenrolle schon verteilt, zumal der MSV erst elf Punkte holen konnte. Mit der Doppelten Chance X2 wird das Unentschieden mit an Bord geholt. Bei Tipico wird eine Quote in Höhe von 1,32 für diesen Pick geboten.

Auch im Vergleich Heim- und Auswärtstabelle liegen die Bochumer noch vor den Duisburgern. Zudem hat Bochum elf direkte Begegnungen gewonnen. Duisburg war nur sechsfach erfolgreich. Die letzten beiden Spiele gingen ebenfalls an Bochum, darunter auch der 3:0 Hinspiel-Erfolg. Die Wette auf Bochum wird beim Buchmacher Interwetten mit der Quote 2,30 gewertet.

Duisburg ist der Letzte der Tabelle. Bochum hat einen kleinen Lauf. Zuletzt wurden Paderborn mit 4:0 und 1860 München mit 2:0 bezwungen. Dahingegen hat Duisburg zuletzt mit 0:2 und 2:4 gegen Kaiserslautern und RB Leipzig verloren. Bochum gewann also mindestens mit zwei Toren Vorsprung und Duisburg verlor mit zwei Toren Rückstand. Der Handicap-Sieg für Bochum mit Startergebnis 1:0 ist damit nicht unmöglich. Die Quote von 4,40 bei Interwetten ist sehr lukrativ.

Einschätzung: Das Spiel ist nicht so eindeutig zu werten, wie es auf dem ersten Blick aussieht. Mit der Doppelten Chance X2 werden jedoch gleich zwei Ergebnisse mit der Quote 1,32 bei Tipico abgedeckt.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: