WM 2018 Qualifikation Play-Off: Neuseeland VS Peru

Samstag, 11. November 2017 - 04:15 Uhr - Westpac Stadium in Wellington

Neuseeland

Hinspiel

Peru

Endstand: Neuseeland 0 - 0 Peru

Was gelingt Neuseeland im Heimspiel der Playoffs gegen Peru?

Wenn Neuseeland aus der Ozeanien-Meisterschaft gegen Peru aus der Südamerika-Qualifikation gegeneinander spielen, wird einer der letzten verbleibenden Plätze für die WM 2018 in Russland vergeben. Allerdings handelt es sich zunächst um das Hinspiel. Trotzdem wird Peru als Favorit eine gute Ausgangslage für sich schaffen wollen. Die Vorzeichen stehen nicht schlecht. Immerhin gab es in den letzten sieben Spielen keine Niederlage, wo die Neuseeländer fünffach verloren. Zunächst ein paar Wort zur Anstoßzeit. Denn der 11. November ist in diesem Fall eine zu ungenaue Angabe. Wer diese Partie tippen möchte, sollte auf die Uhrzeit um 4:15 Uhr achten. Daher sollte der Tipp schon am 10. November 2017 abgegeben werden. Austragungsort ist das Westpac Stadium in Wellington/Neuseeland. Gleichwohl handelt es sich um das Hinspiel der Playoffs zur WM-Qualifikation. An diesem Samstag wird somit der Grundstein für die Teilnahme 2018 in Russland gesetzt.

Neuseeland vs. Peru im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Neuseeland – Peru
  • Wettbewerb: WM Qualifikation 2017/18
  • Runde: Playoff | Hinspiel
  • Anstoß: Samstag, den 11. November 2017 um 04.15 Uhr
  • Ort: Westpac Stadium, Wellington
  • Neuseeland: 1. Platz, 10 Punkte, 6:0 Tore
  • Peru: 5. Platz, 26 Punkte, 27:26 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ohne Niederlage: Ist Peru in den vergangenen sieben Spielen geblieben (fünf Siege)
  • Fünffach verloren: Haben unterdessen die Neuseeländer in den letzten sieben Spielen
  • Tabellenführer: War Neuseeland mit zehn Punkten aus vier Spielen
  • Platz Fünf: Sicherte sich unterdessen Peru mit sieben Siegen, fünf Remis und sechs Niederlagen
  • 21 Tore: Sind in den vergangenen fünf Begegnungen von Neuseeland gefallen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEin Unterschied wie Tag und Nacht. Die Form von Neuseeland zeigt auf den ersten Blick fünf Niederlagen, sowie einen Sieg und ein Unentschieden an. Dies ist zum Teil der Teilnahme am Confed Cup geschuldet. Dennoch steht Peru mit fünf Siegen und zwei Unentschieden wesentlich besser dar.

Wir steigen bei Neuseeland mit einem Freundschaftsspiel gegen Weißrussland ein, welches mit 0:1 verloren ging. Danach startete die Gruppe A des Confed Cup, wo die Neuseeländer mit 0:2 gegen die Hausherren aus Russland verloren. Auch gegen Mexiko gab es eine 1:2 Niederlage. Und im Duell mit dem Europameister aus Portugal gab es sogar eine 0:4 Klatsche. Anschließend kam es zu den finalen Spielen in der WM Qualifikation der OFC-Meisterschaft. Gegen die Salomonen gab es einen 6:1 Sieg. Und im Rückspiel reichte folglich das 2:2 aus. Schlussendlich wurde noch gegen Japan getestet und mit 1:2 verloren.

Peru hat sich nach schlechtem Beginn, mit einem finalen Lauf immerhin in die Playoffs retten können. Das Heimspiel gegen Uruguay konnte mit 2:1 gewonnen werden. Zudem gab es ein 1:0 über Paraguay. Und im Freundschaftsspiel gegen Jamaika reichte ein 3:1 Sieg um die Form zu wahren. Zurück in der Qualifikation holte Peru den 2:1 Heimsieg über Bolivien. In Ecuador wurde ebenfalls mit 2:1 gewonnen. Schlussendlich wurde mit zwei Unentschieden die direkte Teilnahme verpasst. Gegen Argentinien wird das 0:0 ausgereicht haben. Mit einem Sieg, anstelle des 1:1, gegen Kolumbien, wäre die direkte Teilnahme perfekt gewesen.

Einschätzung: Peru kommt aus der stärkeren Qualifikation als Gast nach Neuseeland und hat dennoch die bessere Form vorzuweisen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBeide Teams haben noch nicht gegeneinander gespielt. Aber wir können auf die entsprechende Begegnung der vergangenen Jahre schauen. 2013 verlor Neuseeland mit 1:5 in Mexiko und mit 2:4 daheim gegen die Mexikaner. 2009 setzte sich Neuseeland mit einem 0:0 und 1:0 über Bahrein durch. Wenngleich es nicht die erste Teilnahme der Neuseeländer wäre, wurde in den Playoffs zuletzt kein starkes Bild präsentiert.

Dennoch setzte sich Neuseeland in ihrer Gruppe durch. Die Kontrahenten hießen Neukaledonien und Fidschi. Mit drei Siegen und einem Unentschieden, sowie 6:0 Toren, gab es nie einen Zweifel an der Überlegenheit. Anschließend ging es in die K.O.-Spiele gegen den Gruppensieger der Gruppe B – die Salomonen. Hier gewann Neuseeland das Hinspiel mit 6:1 und konnte sich im Rückspiel mit einem 2:2 begnügen.

Peru hat innerhalb der Qualifikation 18 Spiele hinter sich gebracht. Sieben Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen brachten Peru auf den Platz in der Mitte. Von zehn Teams sind sie Fünfter und damit für die Playoffs qualifiziert. Punktgleich konnte sich gegen Chile durchgesetzt werden. Kolumbien auf Rang vier war nur einen Zähler entfernt. Mit 27:26 Toren zeigt Peru bei den Toren ein ausgeglichenes Bild vor.

Einschätzung: Neuseeland ist Außenseiter. Auch weil Peru sich zuletzt sehr gut verkauft hat.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenPeru holte zuletzt fünf Siege und zwei Unentschieden. Neuseeland hat während des Confed Cup gezeigt, dass gegen Mannschaften der Stärke von Russland (0:2) oder Mexiko (1:2) kein Zähler zu holen ist. Die Doppelte Chance X2 ist daher eine Absicherung, welche das Unentschieden oder den Sieg von Peru anspielt. Die Quote von 1,18 ohne Wettsteuer gibt es bei Tipico. Dieser Wettanbieter sticht auch bei der etwas riskanteren Wette heraus: 2 Handicap 1:0 gibt eine 3,30 und spielt darauf an, dass Peru mit mehr als einem Tor Vorsprung gewinnt.

Schlussendlich ist der herkömmliche Heimsieg für Peru der wahrscheinliche Spielausgang. Bet-at-home ist hier als Wettanbieter zu empfehlen. Denn dort gibt es für den Auswärtssieg immerhin eine 1,79 als Quotierung.

Einschätzung: Peru hat zumindest sieben Spiele lang nicht mehr verloren. Der Auswärtssieg in Neuseeland ist daher sehr wahrscheinlich. Die Quote von 1,79 bei Bet-at-home ist überaus verlockend.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance X2
Beste Wettquote1,18 - Stake 8/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote1,79 - Stake 6/10
Bet-at-Home SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette2 Handicap 1:0
Beste Wettquote3,30 - Stake 3/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net