International Confed-Cup 2017: Neuseeland VS Portugal

Samstag, 24. Juni 2017 - 17:00 Uhr - Sankt-Petersburg-Stadion in Sankt Petersburg

Neuseeland

3. Spieltag

Portugal

Endstand: Neuseeland 0 - 4 Portugal

Portugal unter Zugzwang: Punkt gegen Neuseeland ist Pflicht

Wer zieht ins Halbfinale ein? Diese Frage lässt sich in der Gruppe A vor dem letzten Spieltag noch nicht beantworten. Fakt ist: Gleich drei Kandidaten buhlen um den Einzug in die nächste Runde und müssen in den letzten 90 Minuten alles in die Waagschale werfen. Der Europameister aus Portugal steckt dabei in einer recht attraktiven Ausgangslage, denn schon mit einem einzigen Punkt gegen Neuseeland wäre das Halbfinale save. Klar ist aber auch, dass die Portugiesen am Samstag (24. Juni 2017) um 17 Uhr im Sankt-Petersburg-Stadion in Sankt Petersburg gegen Neuseeland mehr verlieren als gewinnen können. Mit einem Sieg der „Tugas“ wird fest gerechnet, ein Ausrutscher gegen die „All Whites“ ist ein absolutes No-Go.

Neuseeland vs. Portugal im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Neuseeland – Portugal
  • Wettbewerb: Confed-Cup 2017
  • Runde: 3. Spieltag | Gruppe A
  • Anstoß: Samstag, den 24. Juni 2017 um 17 Uhr
  • Ort: Sankt-Petersburg-Stadion in Sankt Petersburg
  • Neuseeland: 4. Platz, 0 Punkte, 1:4 Tore
  • Portugal: 2. Platz, 4 Punkte, 3:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Bitter: Neuseeland kassierte zuletzt 4 Pleiten in Serie
  • Harmlos: In 3 der letzten 4 Spiele keine Tore für die „All Whites“
  • Statement: Seit 4 Spielen ist Portugal ungeschlagen
  • Richtung: Ronaldo und Co. haben nur 3 der letzten 20 Spiele verloren
  • Mauer: In 3 der letzten 4 Spiele blieb Portugal ohne Gegentor

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer Confed-Cup ist eine harte Nuss für den Ozeanienmeister aus Neuseeland. Die „All Whites“ haben bisher noch keinen einzigen Punkt einfahren können und werden nach diesem letzten Spieltag definitiv die Heimreise antreten. Direkt im ersten Spiel gegen den Gastgeber aus Russland setzte es eine 0:2 Niederlage. Eigentlich hätte das Spiel noch deutlich schlimmer ausgehen können, denn Neuseeland hatte den Russen absolut nichts entgegenzusetzen. In der zweiten Partie gegen Mexiko wurde es etwas spannender, weil die „All Whites“ mit 1:0 in Führung gehen konnten. Die Mexikaner haben sich davon allerdings überhaupt nicht beeindrucken lassen und das Spiel am Ende mit 2:1 gewonnen. Problematisch ist es für Neuseeland auch nicht erst seit dem Confed-Cup. Bereits im Vorfeld gab es zwei Partien gegen Nordirland und Weißrussland, die ebenfalls beide verloren wurden.

Der Europameister aus Portugal ist da natürlich eine ganz andere Gewichtsklasse und hat sich bei diesem Turnier auch schon deutlich besser präsentieren können. Gestartet sind die Portugiesen zwar „nur“ mit einem 2:2 gegen Mexiko, dafür konnte im zweiten Spiel aber Russland mit 1:0 geschlagen werden. Trainer Fernando Santos dürfte mit den Leistungen unterm Strich ganz zufrieden sein, auch wenn speziell gegen die Russen noch lange nicht alles optimal lief. Fest steht aber: Schon ein einziger Punkt reicht Portugal für den Einzug ins Halbfinale aus. Und das sollte doch zu schaffen sein, immerhin haben die Portugiesen seit März kein Spiel mehr verloren (2:3 gegen Schweden).

Einschätzung: Neuseeland beendet den Confed-Cup nach diesem Spiel, für Portugal soll es eigentlich noch weitergehen. Besser präsentiert hat sich bisher aber auch eindeutig der Europameister.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenAbsolut jungfräulich ist das Duell zwischen Neuseeland und Portugal, denn beide Mannschaften sind sich bisher noch nie über den Weg gelaufen. Nichtsdestotrotz ist die Rollenverteilung vor dem Spiel natürlich klar, denn die Portugiesen gehen als haushoher Favorit in das Duell. Problematisch könnte es für Neuseeland vor allem auch deshalb werden, weil die „All Whites“ in ihren letzten vier Partien gerade mal einen einzigen Treffer erzielen konnten. Und gegen echte Schwergewichte wurde dabei nur bedingt gespielt. Portugal wird hier also zwangsläufig viel Fokus auf die Offensive legen können – und genau da liegen auch die Stärken des Europameisters. Gut möglich also, dass es jetzt zum Abschluss noch einmal richtig bitter für Neuseeland wird. Immerhin konnte mit Portugal gleich zwei seiner letzten vier Spiele mit 3:0 oder höher gewinnen. In drei der letzten vier eigenen Partien blieben die Portugiesen zudem ohne Gegentreffer.

Einschätzung: Auch wenn es noch kein Duell zwischen beiden Teams gegeben hat, ist Portugal der klare Favorit und in allen Belangen überlegen. Alles andere als ein Sieg der Europameister würde überraschen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenPortugal muss im Fernduell mit Mexiko und Russland durchaus noch etwas leisten und braucht zumindest einen Punkt. Das sollte gegen Neuseeland aber machbar sein, immerhin sind die „All Whites“ seit vier Partien ohne einen Dreier – und in drei dieser Spiele auch ohne Tor geblieben. Die „Tugas“ dürften also gleich von Beginn an ihr Können auf den Platz bringen und sich demnach mit einem frühen Treffer etwas Ruhe verschaffen. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch hier den HZ/ES 2/2, für den bet365 mit einer 1,40 die beste Wettquote anbietet. Gleichzeitig rechnen wir auch mit einem deutlichen Erfolg der Portugiesen, immerhin hat Neuseeland schon gegen Russland mit 0:2 verloren. Und Portugal zuletzt doch das eine oder andere Mal so richtig losgeballert. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch daher das 2 Handicap 2:0, welches bei Bet3000 mit einer 1,86 am besten quotiert wird. Wem das noch nicht ganz reicht, raten wir zu unserer spekulativen Empfehlung. Diese lautet hier X Handicap 3:0 und wird mit einer 4,30 bei Tipico am besten quotiert.

Einschätzung: Portugal geht in diese Partie als haushoher Favorit. Mit einem frühen Treffer haben die „Tugas“ hier Ruhe. Daher greifen wir zum HZ/ES 2/2, der mit einer 1,40 quotiert wird.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteHZ/ES 2/2
Beste Wettquote1,40 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette2 Handicap 2:0
Beste Wettquote1,86 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 3:0
Beste Wettquote4,30 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: