Exklusive Boni per Mail erhalten

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Angebot sichern

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.

✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

2. Bundesliga: Hamburg siegt weiter, Würzburg abgeschlagen

2. Bundesliga Samstagsspiele

Aktualisiert Jan 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Am 17. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga konnte der HSV seine Tabellenführung verteidigen. Die Hamburger setzten sich im Auswärtsspiel in Braunschweig nach 0:2-Rückstand mit 4:2 durch. Bitter erwischt es hingegen die Würzburger Kickers. Der Aufsteiger kassierte in Paderborn eine Niederlage und muss nun darauf hoffen, dass die Konkurrenz im Keller nicht punkten kann.

Die drei Samstagsspiele in der 2. Bundesliga sind beendet. Der Karlsruher SC und der 1. FC Heidenheim trennten sich mit 1:1, der Hamburger SV setzte sich mit 4:2 bei Eintracht Braunschweig durch. Ebenfalls siegreich war zudem der SC Paderborn, der sein Heimspiel gegen die Würzburger Kickers mit 1:0 gewann.

Braunschweig mit zu vielen individuellen Fehlern

Es sah zunächst danach aus, als würde sich der HSV an der Hamburger Straße in Braunschweig blamieren. Früh gerieten die Hamburger durch einen Treffer von Felix Kroos in Rückstand (9. Minute). Noch vor der Pause legte Bär mit dem 2:0 nach. Aber: Der HSV konnte zurückschlagen. Quasi mit dem Pausenpfiff erzielte Kinsombi für die Gäste den Anschlusstreffer und legte damit den Grundstein für den Erfolg. Nach der Pause konnten Terodde (51.), Hunt (59.) und wieder Kinsombi (65.) das Ergebnis aus Hamburger Sicht sogar noch positiver gestalten. Der HSV bleibt damit auch im siebten Spiel in Folge ohne Niederlage und darf sich zumindest über den Titel als „Herbstmeister“ im Unterhaus freuen.

Weiter zu bet365

Ein freudiges Ergebnis gab es heute Nachmittag auch aus Sicht des SC Paderborn. Im durchaus unangenehmen Heimspiel gegen die Würzburger Kickers konnte sich der SCP mit 1:0 durchsetzen. Den Treffer des Tages erzielte Srbeny schon in der 31. Spielminute. Für die Kickers wird es damit immer enger. Aktuell sind es fünf Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Sandhausen auf Rang 15, Darmstadt auf Rang 14 und Regensburg auf Rang 13 haben aber allesamt an diesem Wochenende noch die Chance auf Punkte.

Karlsruher Serie hält an

Immerhin einen Punkt konnte im dritten Nachmittagsspiel der Karlsruher SC mitnehmen. Die Hausherren gingen gegen den 1. FC Heidenheim in der sechsten Spielminute durch Bormuth in Führung. In der 60. Spielminute sorgte Kühlwetter für den Ausgleichstreffer und Endstand. Dennoch kann Karlsruhe zufrieden sein. Schon im vierten Spiel in Folge blieb der KSC ohne Niederlage.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net
✕︎

Exklusiver 888 Bonus

100% bis zu 100 EUR Bonus

AGB gelten 18+

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

✕︎

100% bis zu 100 EUR Bonus

Eine gültige E-Mail ist erforderlich.

Ungültige E-Mail

Ja, ich würde gerne alle Neuigkeiten und Angebote von sportwettenbonus.de per E-Mail erhalten.
Alle E-Mails enthalten einen Abmelde-Link.Alle weiteren Infos finden Sie in unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien.

AGB gelten 18+

*All emails include an unsubcrbe link, where you can opt out any time. *Please see our privacy and cookies policy..