Bayern gegen BVB im Halbfinale der Champions League? Das wird eng!

Champions League Viertelfinal-Rückspiele

Aktualisiert Apr 2021

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Mit einer Leistung wie beim 1:1 gegen den 1. FC Union Berlin am Samstag wird der Titelverteidiger am Dienstag Abend ab 21 Uhr im Viertelfinale der Champions League die Segel streichen. Denn für Paris Saint-Germain wird das dann nicht reichen. Erst recht nicht, weil der FC Bayern München einem 2:3-Rückstand aus dem Hinspiel dann hinterher hecheln wird.

Mit einer Leistung wie beim VfB Stuttgart am Samstag Abend in der zweiten Hälfte könnte es durchaus für Borussia Dortmund zum Weiterkommen am Mittwoch Abend reichen. Allerdings nicht mit dem Resultat im Abendspiel des 28. Spieltags in der 1. Bundesliga. Denn die Schwarzgelben gewannen im Ländle mit 3:2. Mit einem solchen Ergebnis wäre der BVB allerdings gegen Manchester City ausgeschieden. Denn im Hinspiel unterlagen die Westfalen auf der Insel beim englischen Spitzenreiter sehr unglücklich mit 1:2. Ein mehr als knappes 1:0 würde aufgrund der Auswärtstorregel allerdings schon reichen.

Deutsch-deutsches Halbfinale ist eher unwahrscheinlich

Summa summarum stehen die beiden Bundesligisten also eher vor dem Aus, als dass sie das Halbfinale erreichen könnten. Das muss ganz realistisch so betrachtet werden. Und das ist umso ärgerlicher. Denn in einem der beiden Halbfinale würde es aus Sicht der deutschen Fußballfans dann ganz spannend werden. Weil ein Endspielteilnehmer in der Champions League dann definitiv ein deutscher Club wäre. Die Auslosung in Nyon wollte es nämlich so, dass Bayern und Dortmund in einem direkten Duell aufeinander treffen würden. Noch ist das natürlich nicht ausgeschlossen.

Chelsea fast durch, Liverpool muss kämpfen und zittern

Im zweiten Halbfinale wäre ein rein englisches Duell möglich zwischen den Blues und den Reds. Aber auch hier ist eine derartige Farbkonstellation eher unwahrscheinlich. Was weniger am FC Chelsea liegt. Der siegte bereits im Hinspiel mit 2:0 gegen den FC Porto, was eigentlich dank des Heimvorteils nun zum Halbfinale reichen sollte. Der FC Liverpool indes braucht exakt ein 2:0 zum Weiterkommen. Die Mannschaft von Jürgen Klopp unterlag im Hinspiel bei Real Madrid mit 1:3. Hier könnte natürlich das Auswärtstor ebenfalls noch sehr mitentscheidend sein, wenn am Mittwoch Abend die letzten beiden Entscheidungen fallen.

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

Viertelfinal Champions League: Das sind die Rückspiele

Dienstag, 13. April ab 21 Uhr
Paris Saint-Germain – FC Bayern München – Hinspiel 3:2
FC Liverpool – Real Madrid – Hinspiel 1:3

Mittwoch, 14. April ab 21 Uhr
Borussia Dortmund – Manchester City – Hinspiel 1:2
FC Chelsea – FC Porto – Hinspiel 2:0

Halbfinale Champions League 2020/21

Ehe es am 29. Mai 2021 in Istanbul zum Showdown kommt, also zum großen Endspiel in der europäischen Königsklasse, finden zunächst natürlich noch die Halbfinal-Paarungen statt. Die Hinspiele finden am 27. und 28. April statt. Die Rückspiele steigen am 4. und 5. Mai 2021. Und das sind die Paarungen, die bereits in Nyon ausgelost wurden:

FC Bayern München / Paris Saint-Germain – Manchester City / BVB
Real Madrid / FC Liverpool – FC Porto / FC Chelsea

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net