Bayern: In Stuttgart Nebengeräusche abstellen und punkten

FC Bayern München VfB Stuttgart

Aktualisiert Mrz 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Die letzten Tage waren beim FC Bayern München geprägt von einer gewissen Unruhe. Hasan Salihamidzic und Trainer Hansi Flick werden offenbar keine besten Freunde mehr und sollen zuletzt sogar einen Tiefpunkt ihrer persönlichen Krise erreicht haben. Nun allerdings betonte Hansi Flick vor dem Duell gegen den VfB Stuttgart, dass man diese Probleme zur Seite schieben konnte. Und das ist wichtig, denn die Bayern befinden sich in einer heißen Phase.

Vor dem 26. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München vier Punkte Vorsprung auf Verfolger RB Leipzig. Zu diesem Zeitpunkt der Saison ein fast schon ungewohnt knapper Vorsprung für den Rekordmeister. Trotz aller Nebengeräusche soll der allerdings mindestens gehalten werden. Und dafür soll es am Samstag (20. März 2021) um 15.30 Uhr einen Sieg gegen den VfB Stuttgart in der Allianz Arena in München geben.

Sportlich sieht es gut aus beim Rekordmeister

Personell gibt es beim Rekordmeister ein paar Sorgen. Allerdings vor allem neben dem Platz. Laut Medienberichten sollen sich Hansi Flick und Hasan Salihamidzic nicht gerade wohlgesonnen sein. Dabei geht es wohl um fehlende Wertschätzung, aber auch ein durchaus gestörtes Vertrauensverhältnis. Auf die Spieler hat das bislang noch keine Auswirkungen. Sportlich ist der Tabellenführer gut aufgelegt. In den vergangenen fünf Partien feierten die Bayern fünf Sieg. Gleich vier davon wurden mit mindestens zwei Toren Differenz gewonnen. Allerdings gab es auch in allen fünf Partien mindestens einen Gegentreffer. Aus sportlicher Sicht aktuell der einzige Kritikpunkt.

Hungrige Schwaben kommen vorbei

Zu tun bekommen es die Bayern am Samstag mit einem richtig interessanten Gegner. Der VfB Stuttgart spielt eine deutlich bessere Saison als erwartet und darf sich sogar noch Hoffnungen auf das internationale Geschäft machen. Auch beim VfB können sich die letzten Ergebnisse sehen lassen. Stuttgart sammelte drei Siege und verlor keines der letzten fünf Matches. Neben einem 1:1 gegen die Hertha und einem 1:1 gegen Frankfurt gab es ein 2:0 gegen Hoffenheim, ein 1:0 gegen Köln und ein 5:1 gegen den FC Schalke 04.

Weiter zu Sky Bet

Nübel auch gegen Stuttgart im Tor?

Fraglich sind beim FC Bayern München für dieses Duell die Einsätze von Neuer und Coman. Das könnte dafür sorgen, dass Alexander Nübel gegen den VfB Stuttgart im Kasten steht. Ganz ausfallen werden Tolisso, Costa, Tillman, Hoffmann und Kouassi. Bei den Gästen sieht es nur bedingt besser aus. Nicht mit dabei sind Mangala, Mola, González, Egloff und Al Ghaddioui

Auch Stuttgart wird seine Chancen bekommen

Trotz der Nebengeräusche sind die Bayern auf dem Platz bisher stabil. Das sorgt auch dafür, dass die Rekordmeister als deutlicher Favorit gegen den VfB Stuttgart auflaufen. Aber: Die Schwaben sind gefährlich. Und die Münchener in der eigenen Defensive anfällig. Auch die Gäste werden hier ihre Möglichkeiten bekommen. Und so könnte es ein richtig unterhaltsames, möglicherweise sogar spektakuläres, Bundesligaspiel werden.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net