Bayern München gegen Borussia Dortmund: Es riecht nach Spektakel

Bayern München gegen Borussia Dortmund Spektakel

Aktualisiert Mrz 2021

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Der Samstagabend ist in der Bundesliga am Wochenende für ein echtes Top-Spiel reserviert. Der FC Bayern München empfängt Borussia Dortmund. Auch ohne die ganz große Verbundenheit in der Tabelle bringt dieses Duell eine Menge Brisanz mit. Die Münchener müssen auf dem Weg zum Titel noch liefern. Der BVB wiederum drängt auf die Champions-League-Ränge.

Es könnte am Samstag (6. März 2021) um 18.30 Uhr in der Allianz Arena in München also ein richtig heißes Duell werden. Auch deshalb, weil beide zwar mit starken Offensiven, aber auch mit anfälligen Defensivreihen ausgestattet sind. Gibt es hier wohlmöglich ein echtes Spektakel?

Bayern: Back to Business as usual

Auch bei einem Rekordmeister läuft nicht immer alles wie geplant. Der FC Bayern München musste in dieser Saison schon einige Rückschläge hinnehmen. Zynisch gesagt: Mehr Rückschläge als in so manchen letzten Spielzeiten zusammen. Das Pokal-Aus gegen Kiel, zuletzt nur ein Remis gegen Bielefeld und ein 1:2 gegen Eintracht Frankfurt. Aber: Diese Ergebnisse haben beim Tabellenführer offenbar Wirkungen gezeigt. In den letzten beiden Partien feierte Bayern ein 4:1 in der Champions League in Rom und ein 5:1 in der Liga gegen den 1. FC Köln.

Terzic hat seine wilde Bande gut im Griff

Für Edin Terzic als Trainer von Borussia Dortmund war die Anfangszeit auf der Trainerbank nicht einfach. Auch hier scheint sich die Lage jedoch wieder beruhigt zu haben. Mannschaft und Trainer wirken harmonischer und eingespielter. Das hat auch die guten Ergebnisse zurück gebracht. Vier Siege feierte der BVB in Folge. Neben einem 3:2 gegen den FC Sevilla gab es auch ein 4:0 gegen Schalke, ein 3:0 gegen Bielefeld und ein 1:0 gegen Mönchengladbach.

Weiter zu Betway

Zittern in Dortmund: Fragezeichen hinter Jadon Sancho

Sicherlich etwas nervös wird man in Dortmund vor diesem Spiel beim Blick auf die personelle Lage. Hinter dem Einsatz von Jadon Sancho steht derzeit ein Fragezeichen. Für die Offensive von „Schwarz-Gelb“ wäre ein Ausfall enorm bitter. Definitiv verzichten müssen wird Terzic zudem auf Witsel, Schmelzer und Akanji. Die Bayern müssen ohne Nübel, Kouassi, Tolisso und Tillman auskommen.

Hier kann es nur Tore geben

Auch wenn der BVB zuletzt mit einer starken Defensive unterwegs war. Gegen diese brutale Offensivmaschine aus München wird es eng. Die Hausherren sind in dieser Spielzeit defensiv allerdings so anfällig wie nie. Gegentore gehören zum Standard-Programm. Und das dürfte auch hier der Fall sein. Wer es noch genauer wissen möchte, sollte sich am besten die FC Bayern München gegen Borussia Dortmund Wett-Tipps ansehen.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2021 Sportwette.net