Bis zu 150€ Bonus *** Was macht eigentlich Sami Khedira? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Düsseldorf hofft auf ersten Auswärtsdreier in Bochum *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Gladbach gegen Inter Mailand: Die besten Wett-Tipps zum Spiel ***

Bielefeld: Weiter kein Auswärtsdreier für den Aufsteiger

Bielefeld ohne Punkte in Wolfsburg

Aktualisiert Okt 2020

Benjamin Dworak
Von Benjamin Dworak
Redakteur

Der Aufsteiger aus Bielefeld muss weiter auf seinen ersten Auswärtssieg in der Fußball-Bundesliga warten. Die Bielefelder hinterließen am Sonntag im Gastspiel beim VfL Wolfsburg zwar einen guten Eindruck, konnten aber wieder einmal nicht gewinnen. Seit dem zweiten Spieltag wartet die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus jetzt auf ihren zweiten Saisondreier.

Viel versucht, aber am Ende nicht belohnt worden. Arminia Bielefeld hat auch am fünften Spieltag nicht gewinnen können. Der Aufsteiger und Zweitliga-Meister der abgelaufenen Spielzeit verlor sein Gastspiel in Wolfsburg mit 1:2 beim VfL. Für die Gastgeber waren Weghorst und Arnold in Hälfte eins erfolgreich. Schipplock traf für die Bielefelder.

Bielefeld leicht verändert gegenüber Bayern-Pleite

Im Vergleich zum letzten Spieltag und der 1:4-Pleite beim FC Bayern München schickte Arminia-Trainer Uwe Neuhaus seine Mannschaft leicht verändert ins Duell mit den Wölfen. Die Gäste wollten, so war es vor dem Spiel angekündigt, offensiv deutlich mehr Akzente setzen. Wirklich viel zu sehen war davon jedoch nicht. Zumindest die ersten knapp 19 Minuten hielten die Bielefelder ganz anständig mit. Dann allerdings schlugen die Wolfsburger mit einem Doppelschlag zu. Nach 19 Minuten legte Maximilian Arnold für Wout Weghorst auf, der zum 1:0 für die Gastgeber traf. Nur eine Minute später war es dann Arnold selbst, der nach Vorlage von Admir Mehmedi auf 2:0 stellen konnte.

Schipplock weckt kurz Hoffnungen

In der Folgezeit tat sich der Aufsteiger aus Bielefeld weiter enorm schwer mit gefährlichen Offensivszene. Der VfL war lange Zeit näher am 3:0 als die Gäste am Anschluss. In der 80. Spielminute allerdings gelang den Gästen dennoch der Anschlusstreffer durch den eingewechselten Schipplock. Am Ende reichte dieser Anschluss jedoch nicht, um noch etwas Zählbares aus Wolfsburg mitzunehmen.

Weiter zu Betway

Gut gearbeitet, kein Ertrag

Unterm Strich konnte sich Bielefeld auch in Wolfsburg recht anständig präsentieren. Speziell die ersten 19 Minuten waren ansehnlich, bis zum Doppelschlag der Gastgeber. Hoffnung dürfte der Arminia jedoch machen, dass auch in der Folgezeit noch einige Ballbesitzanteile verbucht werden konnten. Im letzten Drittel, der berühmten Box, war die Neuhaus-Truppe aber schlichtweg zu ungefährlich.

Weiter geht es für den Aufsteiger am kommenden Wochenende jetzt wieder mit einer komplexen Aufgabe. Am Samstag empfangen die Bielefelder Borussia Dortmund im Heimspiel. Der VfL Wolfsburg trifft am kommenden Spieltag wiederum auf die Hertha aus Berlin. Wie immer könnt ihr euch die aktuellen Quoten zu beiden Partien in unserem Wettquoten-Vergleich ansehen.


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net