Bis zu 150€ Bonus *** Was macht eigentlich Sami Khedira? *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Düsseldorf hofft auf ersten Auswärtsdreier in Bochum *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Gladbach gegen Inter Mailand: Die besten Wett-Tipps zum Spiel ***

Bullen gehen baden: Klatsche für Leipzig bei Manchester United, BVB siegt ohne Gala ganz spät

Manchester United RB Leipzig 0:5

Aktualisiert Okt 2020

Die Redaktion
Von Die Redaktion
Redakteur

Keine Punkte, keine Tore, Bundesliga? Ganz so dramatisch verlief der Mittwoch Abend in der Champions League zwar nicht für Deutschlands beiden Vertreter. Aber selbst der BVB tat sich gegen Zenit St. Petersburg sehr lange sehr schwer. Böse erwischte es indes die Bullen. Die gingen im Old Trafford gnadenlos unter.

Am Ende war er dann doch noch geplatzt. Der Knoten für Borussia Dortmund. Doch auch nur durch einen Elfmeter. Nach dem 1:3 bei Lazio Rom besiegten die Schwarzgelben am zweiten Spieltag in der Gruppe F der europäischen Königsklasse Zenit St. Petersburg mit 2:0 (0:0). Sein ganz persönliches Waterloo in der Gruppe G erlebte derweil RB Leipzig. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann kam bei Manchester United mit sage und schreibe 0:5 (0:1) unter die Räder. Damit war nun wirklich nicht zu rechnen. Die Red Devils stehen in der Premier League aktuell schließlich nur auf Rang 15. Leipzig indes reiste als Tabellenführer der Bundesliga auf die Insel.

Mehr Futter für alle Live-Wetten und eure Tipps

Dein Tipp ist knapp gescheitert. Wäre es beim nächsten Mal nicht vielleicht doch besser, die Partie live zu verfolgen? Kein Bock auf Pay-TV? Kein Problem! Melde dich einfach bei bet365 an! Täglich zahlreiche bet365 Live-Streams und on top ein starker Bonus.

Haarscharfe Entscheidungen zu Ungunsten von RB

Allerdings muss fair erwähnt werden: Es waren Entscheidungen von nur Millimetern bei den ersten beiden Treffern von United, die beide durch den VAR überprüft werden mussten. Zunächst das 1:0 durch den 19-jährigen Greenwood, der von Pogba auf die Reise geschickt wurde (21.). Später von Rashford, der so gerade eben noch aus der eigenen Hälfte seinen Solo-Sturm startete, so dass er nicht im Abseits stand (74.). Bitter für RB. Aber die Bullen waren insgesamt auch klar unterlegen.

Rashford schenkt den Bullen drei Mal ein

Heftig wurde es dann allerdings in der Schlussphase im Old Trafford für die Sachsen. In der 78. Minute legte Rashford direkt den dritten Treffer nach. Dann foulte Sabitzer, der bereits vor dem 0:3 die Kugel verloren hatte. Und Martial war per fälligem Strafstoß mit dem 4:0 zur Stelle. In der Nachspielzeit ließ es der Edel-Joker der Red Devils noch einmal krachen. Rashford war erst nach einer knappen Stunde eingewechselt worden, aber mit dem 5:0 zum dritten Mal zur Stelle (90.+2).

Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an!

Dortmund braucht ganz viel Geduld

In Dortmund war unterdessen Geduld gefragt. Die Russen aus St. Petersburg hätten es fast geschafft, dem BVB den letzten Nerv zu rauben. Doch dann beschenkten sie den Bundesligisten mit einem Elfer. Weil Karavaev BVB-Kicker Hazard fast schon fahrlässig zu Boden riss, verwandelte eben Jadon Sancho den fälligen Strafstoß zum 1:0 (77.). Erling Haaland machte in der Nachspielzeit mit seinem 2:0 den Deckel drauf. Hauptsache gewonnen – in einem eher dürftigen Match.

Für den BVB geht es nun am nächsten Mittwoch (4. November) zum FC Brügge, der gegen Lazio ein respektables 1:1 erkämpfte. RB Leipzig empfängt zu Hause Paris St. Germain und kann sich fürs 1:2 im Halbfinale 2019/20 revanchieren. Allerdings nicht mit einer Leistung wie gegen Manchester. Wie die Quoten aktuell aussehen? Schaut einfach rein in unseren Wettquoten-Vergleich


Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net